Schlagworte für Arbeit

Schlagwort Arbeit

Wirtschaft | 18.08.2011 11:10

Gegen die Textilkette Zara wird in Brasilien wegen des Verdachts auf Zwangsarbeit ermittelt. Zara werde vorgeworfen, im Bundesstaat Sao Paulo Arbeitnehmer unter Bedingungen zu beschäftigen, die an Sklaverei grenzten, sagte ein Sprecher der Arbeitsaufsicht am Mittwoch in Sao Paulo.

Wirtschaft | 16.08.2011 15:36

Der Handel gerät stärker ins Visier der Gewerkschaft. Seit Bekanntwerden eines OGH-Urteils vergangenen Freitag, wonach eine burgenländische Kassierin von ihrem Arbeitgeber in der falschen Verwendungsgruppe eingestuft wurde und deshalb zu wenig Geld bekommen hat, stehen die Telefone der Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA-djp) nach deren Angaben nicht mehr still.

Wirtschaft | 16.08.2011 12:50

Österreichs größter Zeitarbeits- und Personaldienstleister, die Trenkwalder International AG, soll an die Börse, teilte der neue deutsche Eigentümer der Gruppe, das Düsseldorfer Beratungs- und Investmenthaus Droege International, am Dienstag mit.

Wirtschaft | 12.08.2011 13:04

Ein neues Urteil des Obersten Gerichtshofes (OGH) könnte die finanzielle Lage von zigtausenden Kassierinnen und Kassieren im Handel ändern. Das Höchstgericht hat im Fall einer burgenländischen Handelsangestellten erkannt, dass diese fälschlicherweise in der unteren Verwendungsgruppe 2 statt in der besser bezahlten 3er-Gruppe eingestuft worden ist, berichten die "Salzburger Nachrichten" (Freitag).

Wirtschaft | 03.08.2011 14:23

Fast unter Ausschluss der Öffentlichkeit machte am Mittwochvormittag die GPA-djp (Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier) ihrem Ärger über die Pläne von Österreichs bekanntestem Baumeister und Einkaufszentrums-Betreiber Richard Lugner in Sachen Öffnungszeiten-Liberalisierung Luft. Rund 45 Arbeitnehmervertreter waren ausgerückt, um gegen die Pläne zu protestieren.

Wirtschaft | 01.08.2011 11:22

Österreich ist bei der Arbeitslosenquote unter den 27 Ländern der EU mit nur 4,0 Prozent im Juni wieder auf Platz eins zurückgekehrt. Die Alpenrepublik verzeichnete den geringsten Wert vor den Niederlanden (4,1 Prozent) und Luxemburg (4,5 Prozent).

Wirtschaft | 21.07.2011 11:52

Die Zeiten, in denen sich der heimische Einzelhandel über Zuwächse freuen kann, sind vorbei. Die Krise ist nun zeitverzögert auch bei den Handelsbetrieben angekommen. In den ersten fünf Monaten des Jahres sanken die Umsätze laut KMU Forschung Austria inflationsbereinigt um 0,1 Prozent, im Mai verzeichnete die Branche ein Minus von 2,3 Prozent, das war der vierthöchste Rückgang innerhalb der EU.

Politik | 13.07.2011 11:12

Umwelt- und Landwirtschaftsminister Berlakovich will mehr Jobs im Umweltbereich schaffen. Erst am Dienstag war bekannt geworden, dass Österreich vom Kyoto-Klimaziel meilenweit entfernt ist.

Wirtschaft | 12.07.2011 13:15

Positive Signale kommen vom heimischen Arbeitsmarkt: Mit insgesamt 226.076 freien Stellen erreichte das Arbeitsmarktservice (AMS) im ersten Halbjahr 2011 einen neuen Rekordwert beim Stellenzugang. Gegenüber dem Halbjahr 2010 stieg die Zahl der gemeldeten Jobs um 19.967 oder 9,7 Prozent, im Zehn-Jahresvergleich sogar um 73.889 Stellen oder 48,6 Prozent.

Politik | 10.07.2011 15:52

Nur minimale Fortschritte hat EU-Justizkommissarin Viviane Reding dem Versuch bescheinigt, mehr Frauen in Führungspositionen zu holen. Wenn die Unternehmen nicht bis März kommenden Jahres "beweisen, dass sie genügend Frauen in Führungspositionen holen", werde es von 2015 an eine 30-prozentige Frauenquote geben, drohte sie im Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin "Focus" erneut.

Wirtschaft | 07.07.2011 13:50

Schüler und Studenten, die im Sommer jobben, sollten sich über ihre Rechte genau informieren. Grundsätzlich gilt: Für Ferialarbeiter sind die gleichen Spielregeln anzuwenden wie für alle anderen Beschäftigten. "Ferienjobber müssen nach dem jeweiligen Kollektivvertrag angestellt werden", so die AK-Rechtsexpertin Jasmin Haindl.

Wirtschaft | 01.07.2011 09:50

Die Arbeitslosigkeit in Österreich ist im Juni erneut gesunken, damit gab es bereits den 16. Monat in Folge eine sinkende Arbeitslosigkeit. Die Zahl der vorgemerkten Arbeitslosen ging im Vorjahresvergleich um 2,3 Prozent auf 207.944 Personen zurück.

Wirtschaft | 22.06.2011 14:27

Österreichs Bischöfe haben sich aufgrund der aktuellen Diskussion abermals gegen längere Ladenöffnungszeiten ausgesprochen. "Ohne den freien Sonntag wäre das Leben härter, ärmer, trister und unsozialer", hieß es in einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung nach der Sommervollversammlung der Bischofskonferenz in Mariazell.

Wirtschaft | 21.06.2011 13:22

Das BZÖ beteiligt sich an der Diskussion über das Offenhalten von Geschäften an Sonntagen nun mit einem eigenen Drei-Punkte-Vorschlag, den BZÖ-Obmann Bucher am Dienstag gemeinsam mit dem früheren Rewe-Chef Veit Schalle in Wien präsentiert hat. Dieser Plan sieht eine Ausweitung der Öffnungszeiten vor und würde nach Schalles Berechnungen 20.000 neue Arbeitsplätze bringen.

Wirtschaft | 20.06.2011 17:36

In der seit Jahrzehnten laufenden Debatte um längere Ladenöffnungszeiten wird ein neues Kapitel geschrieben. In der aktuellen Diskussion geht es um die Erlaubnis, an bestimmten, besonders umsatzträchtigen Sonntagen offen zu halten. In der ORF-Diskussionsendung "Im Zentrum" am Sonntagabend prallten altbekannte Allianzen aufeinander: Die Händler gegen die Gewerkschaft und die Kirche.