Schlagworte für Arbeitsmarkt

Schlagwort Arbeitsmarkt

In Ausland | 29.05.2020 13:10

Eine Million Menschen in Österreich haben "systemrelevante" Berufe. Dies ergibt eine Studie im Auftrag der Arbeiterkammer. "Systemrelevant" seien jene Tätigkeiten, auf die in der Corona-Krise nicht verzichtet werden kann, erklärte Studienautor Daniel Schönherr vom Meinungsforschungsinstitut SORA. Dazu zählen etwa Reinigungskräfte, Lebensmittelverkäuferinnen, Lehrer, Polizistinnen oder Ärzte.

In Ausland | 27.05.2020 17:42

Die Lufthansa dreht vorerst eine Warteschleife: Der Aufsichtsrat der Fluggesellschaft hat am Mittwoch die Entscheidung zur Annahme des staatlichen Rettungspakets über 9 Milliarden Euro vertagt. Als Grund nannte der Konzern mögliche Auflagen der EU-Kommission, die bei einer Staatshilfe die Start- und Landerechte an verschiedenen Flughäfen überprüfen könnte. Die Aktie gab nach.

In Ausland | 26.05.2020 16:22

Zwischen März und Mitte April sind die Arbeitslosenzahlen in Österreich coronabedingt um rund 190.000 auf 588.000 Betroffene nach oben geschnellt. Seit dem historischen Höchststand sind die Zahlen aber wieder um 65.000 gesunken. Damit fand erst rund ein Drittel der zusätzlichen Arbeitslosen wieder einen Job.

In Ausland | 24.05.2020 10:34

Die Zeitarbeitsbranche sieht sich in der Causa rund um von Leiharbeitern verursachte Coronavirus-Cluster in den Post-Verteilzentren in Niederösterreich und Wien zu Unrecht an den Pranger gestellt.

Wirtschaft | 19.05.2020 14:52

Im Burgenland sind bisher 96 Prozent der Kurzarbeitsanträge genehmigt worden. Insgesamt 3.250 Betriebe haben Kurzarbeit beantragt, 3.120 davon erhielten eine Bewilligung, berichtete das AMS Burgenland am Dienstag in einer Aussendung.

In Ausland | 12.05.2020 10:15

In Österreich sind über 1,8 Mio. Menschen ohne Job oder in Kurzarbeit. Wie das Arbeitsministerium am Dienstag mitteilte, sind 503.494 Menschen als arbeitslos gemeldet, weitere 46.168 Personen in Schulungen. Dazu kommen rund 1,3 Mio. Menschen in Kurzarbeit. Gegenüber dem bisherigen Höchststand Mitte April ist die Zahl der Menschen ohne Job um rund 39.000 Personen - vor allem am Bau - gesunken.

Gesellschaft | 05.05.2020 06:02

Angesichts der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie fordert die Umweltschutzorganisation WWF Österreich ein "Arbeitsmarkt-Paket Klimaschutz". Dieses soll ein Mix aus Reformen und Investitionen sein. So soll die Öko-Steuerreform vorgezogen, kIimagerechte Arbeitsplätze geschaffen und Klimachecks für Konjunkturpakete verankert werden.

Wirtschaft | 04.05.2020 11:57

Das AMS hat per 1. Mai 91.460 Anträge für Corona-Kurzarbeit von Unternehmen mit einer Bewilligungssumme von fast 8,8 Milliarden Euro genehmigt.

In Ausland | 04.05.2020 17:13

Die Arbeitslosigkeit ist im April aufgrund der Coronakrise weiter angestiegen und hat einen neuen historischen Höchststand erreicht. Über 571.000 Personen hatten Ende April keinen Job, die Arbeitslosenquote stieg auf 12,8 Prozent. Gleichzeitig wurden 104.000 Kurzarbeitsanträge für 1,2 Millionen Menschen gestellt.

In Ausland | 03.05.2020 08:05

Die SPÖ verlangt als Konsequenz aus der Coronakrise, Österreich und Europa unabhängiger vom globalen Markt zu machen und die Produktion diverser Güter wieder ins Land zu verlagern. Die Coronakrise habe deutlich vor Augen geführt, "wie verletzlich unser Land durch die Abhängigkeit vom globalen Wirtschaftssystem ist", sagt Parteichefin Pamela Rendi-Wagner im Gespräch mit der APA.

Wirtschaft | 30.04.2020 12:30

Die behördlich verfügten Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie haben einen drastischen Anstieg der Arbeitslosigkeit ausgelöst.

In Ausland | 22.04.2020 15:50

Aufregung gibt es über die Beschäftigungspolitik des Roten Kreuzes. Das Unternehmen hat knapp 500 Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt, beschäftige aber zugleich den Großteil jener rund 3.500 jungen Männer, deren Zivildienst verlängert wurde bzw. die sich freiwillig zum außerordentlichen Zivildienst gemeldet haben, schreibt der "Kurier".