Schlagworte für Arbeitsmarkt

Schlagwort Arbeitsmarkt

Wirtschaft | 14.04.2020 07:01

Der Run auf die Kurzarbeit hält in Österreich wegen der Corona-Krise unvermindert an. Mittlerweile sind für die Arbeitsplätze von 608.607 Menschen entsprechende Anträge gestellt worden, um gut 200.000 mehr als Anfang voriger Woche. Deshalb werden die Mittel für die Kurzarbeits-Unterstützungen ein weiteres Mal aufgestockt, von 3 auf 5 Milliarden Euro.

In Ausland | 06.04.2020 13:34

Die Geschäfte dürfen trotz Corona-Krise nach Ostern wieder öffnen, vorerst allerdings nur jene mit bis zu 400 Quadratmetern sowie Bau- und Gartenmärkte. Ab Anfang Mai soll dann der ganze Handel wieder anlaufen. Auch Friseure können dann wieder aufmachen. Das gab Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Montag bei einer Pressekonferenz der Regierung bekannt.

Wirtschaft | 01.04.2020 14:02

Die Coronakrise hat auch im Burgenland starke Auswirkungen auf Wirtschaft und Arbeitsmarkt. Vorgemerkte Arbeitslose gibt es im Vergleich zu Februar um 3.200 Personen mehr, mit 1. April sind somit 13.814 Personen arbeitslos gemeldet.

In Ausland | 01.04.2020 11:09

Die Coronavirus-Pandemie hat die Arbeitslosenzahlen in Österreich auf einen historischen Höchststand seit 1946 nach oben schnellen lassen. Ende März gab es im Vergleich zum Vorjahresmonat um 52,5 Prozent mehr Personen ohne Job. Arbeitslose und Schulungsteilnehmer zusammengerechnet waren 562.522 (+193.543) ohne Beschäftigung.

In Ausland | 30.03.2020 17:05

Die Coronavirus-Krise hat die Arbeitslosenzahlen im März auf ein Rekordhoch steigen lassen. Vom 15. bis zum 29. März ist die Arbeitslosigkeit in Österreich um rund 179.000 Personen angestiegen, teilte das Arbeitsmarktservice (AMS) am Montagnachmittag auf Anfrage mit. Am vergangenen Freitag hatte das AMS ein Plus von 170.800 Arbeitslosen bekanntgegeben.

In Ausland | 28.03.2020 12:16

Der staatliche Finanzierungsrahmen für die Kurzarbeit wird aufgestockt - von 400 Mio. auf eine Mrd. Euro. Das hat Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) am Samstag angekündigt.

Wirtschaft | 24.03.2020 08:01

Bisher haben sich knapp 7.000 Arbeitskräfte beim vom Landwirtschaftsministerium gestarteten Portal "dielebensmittelhelfer.at" gemeldet. Die Coronavirus-Ausbreitung und Grenzschließungen haben in Österreich zu einem Mangel an osteuropäischen Erntehelfern, landwirtschaftlichen Saisonkräften und Arbeitskräften in der Nahrungsmittelindustrie, unter anderem in der Fleischverarbeitung, geführt.

In Ausland | 18.03.2020 18:56

Die Corona-Krise hat bereits starke Auswirkungen auf die Arbeitslosigkeit in Österreich. Seit dem Start der Ausgangsbeschränkungen gibt es Montag und Dienstag zusammengerechnet um 49.000 Arbeitslose mehr als noch Sonntagabend, sagte AMS-Chef Johannes Kopf am Mittwochabend zur APA. Betroffen von der "enormen Steigerung" in den zwei Tagen seien großteils Beschäftigte aus "dynamischen Branchen".

In Ausland | 03.03.2020 14:32

Rund 31.500 anerkannte Flüchtlinge sind derzeit auf Arbeitssuche. Über 1.000 von ihnen haben am Dienstag die von der Regierung initiierte Jobmesse in Wien besucht. Ein Ziel war es, mehr Arbeitssuchende von Ost- nach Westösterreich zu vermitteln. Arbeitsministerin Christine Aschbacher (ÖVP) verwies bei der Eröffnung darauf, dass zwei Drittel der arbeitslosen Asylberechtigten in Wien leben.

In Ausland | 02.03.2020 10:08

Das milde Wetter in Österreich hat die Arbeitslosenzahlen trotz Konjunkturschwäche noch sinken lassen. Ende Februar gab es im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2,7 Prozent weniger Personen ohne Job. Arbeitslose und Schulungsteilnehmer zusammengerechnet waren 399.359 (-10.996) ohne Beschäftigung. Die Arbeitslosenquote nach nationaler Definition sank um 0,3 Prozentpunkte auf 8,1 Prozent.

In Ausland | 25.02.2020 14:46

Die Entwicklung des AMS-Algorithmus, der ab Sommer die Jobchancen von Arbeitslosen berechnen soll, kostete etwa 1,8 Mio. Euro, geht aus einer parlamentarischen Anfragebeantwortung von Arbeitsministerin Christine Aschbacher (ÖVP) hervor, über die der "Kurier" am Dienstag berichtet. Die jährlichen Kosten für Wartung und Pflege des Systems liegen bei 61.000 Euro.