Schlagworte für Ausstellung

Schlagwort Ausstellung

Eisenstadt | 18.06.2019 13:29

Für eine Ausstellung in Eisenstadt zum 180-jährigen Jubiläum der Fotografie suchen die Burgenländischen Berufsfotografen ältere Semester.

In Ausland | 27.05.2019 13:46

Die Erinnerungsbilder an die Opfer der NS-Gräuel auf der Wiener Ringstraße sind erneut beschädigt worden. In der Nacht auf Montag wurden mehrere Porträtfotos von Überlebenden der NS-Verfolgung zerschnitten. Der Fotograf der Ausstellung "Gegen das Vergessen" zeigte sich in einem Facebook-Posting erschüttert, ebenso die Initiatoren vom Psychosozialen Zentrum ESRA und der Bundespräsident.

In Ausland | 25.05.2019 14:52

Mit einem Festakt in der Minoritenkirche Krems hat am Samstag das Grand Opening der Landesgalerie Niederösterreich begonnen. Als "Ausdruck offen gelebter Kulturpolitik", die immer auch als Gesellschaftspolitik zu verstehen sei, bezeichnete Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) den Museumsneubau in ihrer Festrede.

In Ausland | 25.04.2019 15:10

Jahrzehntelang war der 1919 eröffnete Sportplatz am Grazer Jakominigürtel - liebevoll "Gruabn" genannt - Spiel- und Heimstätte des SK Sturm. Zum 100-jährigen Jubiläum erinnert das Graz Museum in der Schau "Die Gruabn - Das Herz von Sturm" von 26. April bis 23. Juni an die wechselvolle Geschichte einer der wohl legendärsten Fußball-Kultstätten Österreichs.

In Ausland | 24.03.2019 14:17

Die letzte Tutanchamun-Schau in Paris fand 1967 statt und wurde um 70 Tage verlängert, dermaßen groß war ihr Erfolg. Mehr als eine Million Besucher strömten damals ins Petit Palais, um die etwa 40 Objekte zu bestaunen.

In Ausland | 16.03.2019 11:34

Am 12. Jänner wurde der 500. Todestag von Kaiser Maximilian I. begangen. Seit Freitag reiht sich auch die Österreichische Nationalbibliothek (ÖNB) in den aus diesem Anlass ausgerichteten Veranstaltungsreigen ein. "Die Popularität Kaiser Maximilians ist bis heute ungebrochen", versicherte ÖNB-Generaldirektorin Johanna Rachinger bei der Führung.

In Ausland | 11.03.2019 13:40

Sein Vater, sagt Christopher Rothko, fühle sich "hier recht wohl in diesen Galerien". Das Kunsthistorische Museum (KHM) zeigt ab Dienstag die erste Mark Rothko-Retrospektive in Österreich. Seine abstrakten Farbflächen sind Ikonen der US-Malerei, verweigern sich der Deutung, und enthalten doch ein klares "Echo" der Kulturgeschichte, wie am Montag bei einer Pressekonferenz betont wurde.