Schlagworte für Ausstellung

Schlagwort Ausstellung

Eisenstadt | 25.09.2019 05:27

In der Landesberufsschule Eisenstadt ist derzeit eine Ausstellung des österreichischen Künstlers Johannes Wanke zu sehen.

In Ausland | 24.09.2019 06:25

Es ist eine Ausstellung, bei der es nichts zu sehen gibt, zu hören, zu schmecken, zu riechen und zu tasten allerdings umso mehr. Vor zehn Jahren wurde "Dialog im Dunkeln" in Wien eröffnet, die Expo, bei der blinde und sehbehinderte Guides durch eine völlig lichtlose Installation führen. Die Besucher können dabei eine Stunde nichts sehen.

In Ausland | 05.09.2019 16:29

Österreich ist seit 60 Jahren Mitglied des europäischen Teilchenforschungszentrums CERN bei Genf (Schweiz). Dieses Jubiläum nimmt die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) zum Anlass für eine Wissenschaftswoche von Donnerstag bis 12. September in Wien. Besucher können dabei nicht weniger als das Universum treffen, verspricht der Titel "Meet the Universe".

In Ausland | 02.09.2019 13:50

Die 18 Originalreliefs des Goldenen Dachl in Innsbruck gehen auf Reisen. Sie werden als Leihgabe dem Metropolitan Museum of Art in New York zur Verfügung gestellt. Dort werden die Sandsteinreliefs vom 3. Oktober bis zum 5. Jänner in der Haupthalle des Museums im Rahmen der Ausstellung "The Last Knight" anlässlich des 500. Todestages von Kaiser Maximilian I. zu sehen sein.

Eisenstadt | 26.08.2019 06:24

Ilse Hirschmann und ihr Künstlerinnen-Kollektiv versuchen Kunst in Form von Ausstellungen in den ländlichen Raum zu bringen. Dazu soll die vorhandene Schwellenangst genommen und zu neuen Denkweisen angeregt werden.

Eisenstadt | 24.08.2019 05:49

Drei Mörbischer Winzer sammelten mit einer Kunst-Ausstellung Geld für einen guten Zweck: Sie wollen Menschen mit Albinismus in Malawi helfen. Die BVZ war in Mörbisch.

Eisenstadt | 18.06.2019 13:29

Für eine Ausstellung in Eisenstadt zum 180-jährigen Jubiläum der Fotografie suchen die Burgenländischen Berufsfotografen ältere Semester.

In Ausland | 27.05.2019 13:46

Die Erinnerungsbilder an die Opfer der NS-Gräuel auf der Wiener Ringstraße sind erneut beschädigt worden. In der Nacht auf Montag wurden mehrere Porträtfotos von Überlebenden der NS-Verfolgung zerschnitten. Der Fotograf der Ausstellung "Gegen das Vergessen" zeigte sich in einem Facebook-Posting erschüttert, ebenso die Initiatoren vom Psychosozialen Zentrum ESRA und der Bundespräsident.