Schlagworte für Bahn

Schlagwort Bahn

In Ausland | 10.10.2019 19:26

Bei einer Kollision zweier Straßenbahngarnituren in Graz sind am späten Donnerstagvormittag 15 Menschen leicht verletzt worden. Zu dem Unfall kam es um 11.28 Uhr, als die Linie 1 an der Einfahrt auf den Jakominiplatz nach links abbiegen wollte, während die Linie 4 geradeaus über die Kreuzung fahren wollte. Die Garnitur der Linie 4 wurde dabei aus den Schienen gehoben, berichtete die Polizei.

In Ausland | 03.10.2019 08:28

Österreich ist erneut Spitzenreiter der EU beim Schienenverkehr. 2.260 Kilometer pro Person und Jahr werden hierzulande mit Zug, Straßenbahn und U-Bahn zurückgelegt. Das sind doppelt so viele Kilometer wie im EU-Schnitt, zeigt eine Analyse des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ) auf Basis von Daten der EU-Kommission. Die Schweiz liegt mit als 2.605 Kilometer deutlich vor Österreich.

Wirtschaft | 02.10.2019 12:22

Auch im Burgenland regt sich weiter Widerstand gegen eine geplante Breitspurbahn. Die überparteiliche Bürgerinitiative, die sich im Burgenland und in Niederösterreich formiert hat, wird eine Stellungnahme zum kürzlich veröffentlichten Umweltbericht des Verkehrsministeriums einbringen, betonte Sprecher Friedrich Radlspäck am Mittwoch gegenüber der APA.

In Ausland | 06.09.2019 10:36

Pendler wünschen sich günstige Netzkarten für den gesamten Verkehrsverbund, ein vergrößertes Zugangebot und mehr Park&Ride-Plätze auf den Bahnhöfen. Die Arbeiterkammer hat mehr als 2.000 Pendler aus der Ostregion online befragt. Mehr als ein Drittel braucht länger als 60 Minuten in die Arbeit, also mehr als zwei Stunden jeden Tag. Elf Prozent benötigen sogar mehr als 90 Minuten pro Strecke.

In Ausland | 03.09.2019 17:37

Bei einer Kollision zwischen einem Zug der Graz-Köflacher-Bahn (GKB) und einem Pkw auf einem unbeschrankten Bahnübergang in der Hafnerstraße in Graz ist am Dienstag eine Person laut Polizei getötet worden. Der Unfall passierte gegen 16.00 Uhr. Der tödlich verunglückte Pkw-Lenker war von der Kärntnerstraße kommend in Richtung Puntigam gefahren, der Personenzug in Richtung Süden, so die Polizei.

In Ausland | 30.08.2019 13:52

ÖBB-Konkurrent Westbahn sieht sich bei jüngsten Vergaben von Bahn-Leistungen durch das Verkehrsministerium benachteiligt und geht nun strafrechtlich dagegen vor. Angriffspunkt ist die im Ibiza-Video gefallenen Aussage, dass "der Haselsteiner" keine Aufträge mehr bekommen werde, wenn die FPÖ in die Regierung komme. Das Unternehmen hat daher eine Untreue-Anzeige gegen Unbekannt eingebracht.

In Ausland | 27.08.2019 15:00

Seit fünf Jahren ist ein Team aus mobilen Sozialarbeitern am und rund um den Wiener Hauptbahnhof unterwegs. Drogenkoordinator Ewald Lochner zog am Dienstag eine positive Bilanz über das "sam" genannte Projekt.

In Ausland | 22.08.2019 13:52

Ab 2025 sollen in Wien erstmals fahrerlose U-Bahn-Züge auf der neuen U5-Strecke durch den Untergrund brausen. Der Auftragnehmer Siemens arbeitet bereits an der neuen Fahrzeuggeneration. Ein erster Wagenkasten ist nun fertig. Der noch ganz in Grau gehaltene Torso wurde am Donnerstag Medienvertretern präsentiert. Bis Fahrgäste in den "X-Wagen" einsteigen dürfen, dauert es allerdings noch drei Jahre.

In Ausland | 14.08.2019 14:15

Ein rein mit Wasserstoff betriebener Bus wird eine Woche lang auf den Straßen von Graz und Umgebung unterwegs sein. Interessierte können auf den Linien von Holding Graz und ÖBB-Postbus kostenlos mitfahren.

In Ausland | 09.08.2019 14:15

Die Uhr tickt: Pünktlich zu Schulbeginn am 2. September muss alles fertig sein. Ab dann soll die Wiener U-Bahnlinie U4 zwischen Längenfeldgasse und Karlsplatz wieder fahren. Seit 29. Juni ist dieser Abschnitt komplett gesperrt, seither werken 200 Arbeiter Tag und Nacht an der Generalsanierung der Strecke. Dass es voran geht, sieht man auf den ersten Blick. Denn Schienen liegen inzwischen wieder.

In Ausland | 02.08.2019 10:54

Nein, so wird betont, dass Personen vorsätzlich vor einen Zug gestoßen werden, sei trotz sämtlicher Sicherheitsmaßnahmen kaum zu verhindern. Dabei sind diese auf den heimischen Bahnhöfen durchaus umfangreich. Laut Roman Hahslinger, Leiter der ÖBB-Konzernsicherheit, sind allein 7.000 Kameras montiert. Doch man setzt nicht nur auf Observation, sondern auch auf Information der Kunden.