Schlagworte für Bahn

Schlagwort Bahn

Wirtschaft | 09.08.2011 12:19

Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) und die private Westbahn, die ab Dezember die Strecke Wien-Salzburg bedienen will, haben ihren Konflikt über Zugtrassen beigelegt. Zwischen den künftigen Konkurrenten tobte wegen Fahrzeiten, Wartezeiten an Zwischenstopps sowie der Abstimmung mit dem Nahverkehr ein Streit.

Wirtschaft | 08.08.2011 14:33

Die ÖBB wollen ihre Ticketpreise heuer nicht erhöhen, wie ÖBB-Chef Christian Kern in einem Interview mit den "Salzburger Nachrichten" bekräftigte. Genau zum Beginn des Wettbewerbs - die "Westbahn" beginnt heuer im Dezember mit dem Betrieb auf der Strecke Wien-Salzburg - hält Kern eine Erhöhung für "kein gutes Signal".

Wirtschaft | 04.08.2011 18:29

Seit Jahren sind die Bahntunnel durch den Semmering, die Koralm und den Brenner umstritten, nun berichtet "Die Presse", dass die drei Tunnel samt dem Wiener Zentralbahnhof den Steuerzahler mindestens 54 Milliarden Euro kosten könnten.

Wirtschaft | 11.07.2011 12:09

Der Jahresbericht der Regulierungsbehörde Schienen-Control bezeichnet den Personen-Nahverkehr der ÖBB als vorbildlich. 95 Prozent fahren konstant pünktlich ab. Im Fernverkehr waren es im Jahr 2010 nur 76 Prozent, jedoch hat sich der Wert gegenüber 2009 stark verbessert. Die Pünktlichkeit der Güterzüge hat liegt nur mehr bei 66 Prozent. Im Jahr zuvor waren es noch 70 Prozent.

Wirtschaft | 05.07.2011 14:12

Die parlamentarische Aufarbeitung der ÖBB-Skandale der vergangenen Jahre - vom verlustreichen Spekulationsgeschäft mit der Deutschen Bank bis zum Kauf der ungarischen Güterbahn MAV Cargo unter Schmiergeldverdacht - geht nun in die Schlussphase.

Wirtschaft | 22.06.2011 15:21

Die Gehälter bei den ÖBB steigen um 2,4 Prozent, teilte die Gewerkschaft am Mittwoch mit. ÖBB-Konzernbetriebsratsvorsitzender Haberzettl freut sich über eine "volle Inflationsabgeltung", die nach sechs "schwierigen Verhandlungsrunden" erreicht wurde.

Wirtschaft | 20.06.2011 13:08

Im Vorjahr haben die Österreicher im Juli und August 3,62 Millionen Urlaubsreisen unternommen - davon rund 54 Prozent mit dem Auto, rechnete am Montag der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) vor.

Wirtschaft | 16.06.2011 12:24

Der neue ÖBB-Chef Christian Kern wagt sich an ein heißes Eisen: Die umstrittenen Freifahrten für Eisenbahner, ÖBB-Pensionisten und Familienangehörige werden zwar nicht abgestellt.

Wirtschaft | 09.06.2011 10:22

Der "kleine ÖBB-U-Ausschuss" im Parlament hat für Donnerstag als Auskunftsperson Rudolf Fischer, ehemaliger ÖBB-Holding-Aufsichtsrat und Mitte 2008 zurückgetretener Festnetz-Chef der Telekom Austria (TA), geladen. Das brisante Thema im Ständigen Unterausschuss des Rechnungshofausschusses: Die Abgeordneten wollen Fischer zu Unregelmäßigkeiten im ÖBB-Einkauf befragen.

Wirtschaft | 06.06.2011 12:05

Die Bahn ist wieder einmal Zankapfel der Koalition. SPÖ-Verkehrsministerin Bures kann dem Vorschlag der neuen Finanzministern Fekter, die ÖBB zu verkaufen, nichts abgewinnen.

Wirtschaft | 02.06.2011 09:15

Im Streit um die Vergabe Gemeinwirtschaftlicher Leistungen, wie Schülerfreifahrten, haben die ÖBB gegenüber dem künftigen Konkurrenten Westbahn einen Punktesieg errungen.

Wirtschaft | 31.05.2011 10:47

Der Schienengüterverkehr in Österreich hat 2010 kräftig zugelegt. Die von in- und ausländischen Eisenbahnunternehmen transportierte Menge erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um 8,9 Prozent auf 107,7 Mio. Tonnen, die gefahrenen Tonnenkilometer kletterten um 11,6 Prozent auf 19,8 Milliarden.

Wirtschaft | 22.05.2011 10:35

Die ÖBB haben im ersten Quartal 2011 ihr Ergebnis vor Steuern überraschend ins Plus gedreht. Statt des budgetierten Verlusts von 42,2 Mio. Euro verbuchten die ÖBB demnach einen Gewinn von 4,2 Mio. Euro.

Wirtschaft | 20.05.2011 15:37

Beim ÖBB-Postbus gehen wieder die Wogen hoch: Auf kranke Mitarbeiter sei vom Management Druck ausgeübt worden, kritisiert Betriebsratsvorsitzender Robert Wurm.

Wirtschaft | 11.05.2011 12:11

Sollen die Staatsbahnen ihre Mitarbeiter frühzeitig in Pension schicken und damit die eigenen Kosten dem Steuerzahler umhängen - oder doch danach trachten, dass die ÖBBler das durchschnittliche Pensionsalter der Arbeiter und Angestellten in der Privatwirtschaft erreichen?