Schlagworte für Banken

Schlagwort Banken

In Ausland | 19.10.2020 17:01

Zwei bewaffnete Männer haben am Montagnachmittag in Wien-Floridsdorf eine Bankfiliale überfallen. Einer bedrohte eine Mitarbeiterin mit einer Pistole und forderte Bargeld. Mit der Beute flüchtete das Duo, verletzt wurde niemand. Nach den Männern wird gefahndet.

Politik | 16.10.2020 14:26

Das Landesverwaltungsgericht Burgenland (LVwG) hat der Anfechtung der Opposition aufgrund der Streichung von Passagen aus dem Antrag auf Einsetzung eines U-Ausschusses zur Commerzialbank Mattersburg (Cb) durch Landtagspräsidentin Verena Dunst (SPÖ) am Freitag stattgegeben.

Politik | 16.10.2020 09:51

Die Causa um die Commerzialbank Mattersburg (Cb) ist um eine Facette reicher: Ex-Bankchef Martin Pucher soll sich 2005 eine eigene Tankstelle bauen haben lassen, um dort Treibstoff für "schlechte Zeiten" zu lagern.

Politik | 15.10.2020 08:45

In der Causa um die Commerzialbank Mattersburg (Cb) prüft die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) auch, ob es einen Anfangsverdacht für Verfehlungen der Finanzmarktaufsicht (FMA) gibt, berichtete das Ö1-Morgenjournal am Donnerstag.

Wirtschaft | 14.10.2020 10:52

In der Causa Commerzialbank Mattersburg (Cb) ermittelt die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) auch wegen Bestechung und Geschenkannahme, berichtete das Ö1-Morgenjournal am Mittwoch.

Wirtschaft | 13.10.2020 14:16

Das Ermittlungsverfahren der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) in der Causa Commerzialbank Mattersburg ist erneut ausgedehnt worden, berichtete das Ö1-Mittagsjournal am Dienstag.

In Ausland | 13.10.2020 09:30

Der Korruptionsprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser, Walter Meischberger, Peter Hochegger, Ernst Plech und weitere Angeklagte geht nach fast drei Jahren Verfahrensdauer nun ins Finale. Am Dienstag, dem 166. Verhandlungstag, werden noch Stellungnahmen von Angeklagten erwartet, dann beginnen die Schlussplädoyers. Auch Mittwoch und Donnerstag sind noch Verhandlungstage angesetzt. Das Urteil in dem seit Dezember 2017 geführten Prozess kommt vermutlich im November.

Wirtschaft | 12.10.2020 12:33

Die Pleite der Commerzialbank Mattersburg (Cb) ist laut den Gläubigerschutzverbänden KSV1870 und AKV Europa die bisher größte Insolvenz im Burgenland. Nach der Alpine-Gruppe 2013 und der Konsum-Gruppe 1995 handle es sich außerdem um den "drittgrößten Insolvenzfall der österreichischen Wirtschaftsgeschichte", betonte der KSV am Montag nach der Prüfungs- und Berichtstagsatzung am Landesgericht Eisenstadt in einer Aussendung.

Wirtschaft | 08.10.2020 15:29

Die Commerzialbank Mattersburg ist mit 705,5 Mio. Euro überschuldet. Aktiva von 163,4 Mio. Euro stünden Schulden von 868,9 Mio. Euro gegenüber, teilten die Masseverwalter Gerwald Holper und Michael Lentsch am Donnerstag nach der zweiten Gläubigerausschusssitzung am Landesgericht Eisenstadt mit.

Politik | 07.10.2020 10:46

In der Causa Commerzialbank Mattersburg (Cb) hat Masseverwalter Michael Lentsch eine Prüfung über den Wert und die Vermarktung von Umweltpatenten in Auftrag gegeben, berichtete am Mittwoch der "Kurier" (Burgenland-Ausgabe).

In Ausland | 04.10.2020 13:00

Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser zeigt sich in der Schlussphase des Korruptionsprozesses rund um die Buwog und den Linzer Terminal Tower mit der Prozessführung durch den Schöffensenat zufrieden. "Das Schöffengericht hat ein langes und gründliches Verfahren ermöglicht. Die Vorsitzende Marion Hohenecker hat viele Dinge zum Vorschein gebracht, die die Staatsanwaltschaft nicht wissen wollte", sagte er im "Kurier"-Interview. 

Politik | 02.10.2020 18:05

Die zweite Sitzung des Untersuchungsausschusses zur Commerzialbank Mattersburg (Cb) wird bereits am kommenden Donnerstag, 8. Oktober, im Kultur- und Kongresszentrum in Eisenstadt über die Bühne gehen. Das teilte Landtagspräsidentin Verena Dunst (SPÖ) am Freitag in einer Aussendung mit.

Mattersburg | 01.10.2020 19:11

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) ermittelt in der Causa Commerzialbank Mattersburg mittlerweile gegen sieben Beschuldigte. Darunter befinde sich auch ein Verband, teilte die WKStA am Donnerstag mit. Ermittelt werde unter anderem wegen gewerbsmäßig schweren Betruges, Untreue, Betrügerischer Krida, Unvertretbarer Darstellung wesentlicher Informationen über bestimmte Verbände und Geldwäscherei.

Chronik Gericht | 01.10.2020 16:19

Nach der konstituierenden Sitzung des Untersuchungsausschusses zur Commerzialbank Mattersburg (Cb) haben im Burgenland am Donnerstag die Arbeiten an Ladungsliste und Arbeitsplan begonnen. Geplant seien vorerst fünf Sitzungen pro Monat, teilte Landtagspräsidentin Verena Dunst (SPÖ) bei einer Pressekonferenz in Eisenstadt mit. Der nächste Termin sei in zwei bis drei Wochen angedacht.