Schlagworte für Brexit

Schlagwort Brexit

In Ausland | 11.05.2020 18:34

Großbritannien und die EU haben die dritte Runde ihrer Gespräche über die künftigen Beziehungen nach dem Brexit begonnen. Die einwöchigen Verhandlungen mit seinem britischen Gegenüber David Frost und dessen Team seien angelaufen, so EU-Chefunterhändler Michel Barnier am Montag. Nachdem die bisherigen Gesprächsrunden kaum Fortschritte gebracht hatten, sind die Erwartungen allerdings niedrig.

In Ausland | 11.05.2020 10:33

Vor der nächsten Runde der Verhandlungen der EU mit Großbritannien über ihre Beziehungen nach dem Brexit sind die Vizepräsidentinnen des Europäischen Parlaments Katarina Barley und Nicola Beer pessimistisch gestimmt. "Das Misstrauen ist inzwischen groß. Die Briten halten sich ja zum Beispiel an dieses Übergangsabkommen auch nicht", sagte Barley (SPD) am Montag dem RBB-Inforadio.

In Ausland | 20.04.2020 14:51

Elf Wochen nach dem Brexit versuchen Großbritannien und die Europäische Union, endlich Fortschritte auf dem Weg zu einem Handelsabkommen zu erreichen.

In Ausland | 19.03.2020 14:35

Die Brexit-Verhandlungen über die künftigen Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien gehen trotz der Corona-Erkrankung des EU-Chefunterhändlers Michel Barnier weiter. Die Gespräche würden ungeachtet der gegenwärtigen Umstände fortgesetzt, teilte die EU-Kommission mit.

In Ausland | 27.02.2020 12:14

Großbritannien geht vor Beginn der Verhandlungen mit der EU auf Kollisionskurs: Das Land will sich in den künftigen Beziehungen zur Europäischen Union nicht den EU-Regeln anpassen. Das geht aus dem am Donnerstag in London veröffentlichten Verhandlungsmandat des Landes hervor.

In Ausland | 19.02.2020 13:59

Die britische Regierung will nach dem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union der Freizügigkeit für europäische Arbeitskräfte ein Ende setzen und die Einwanderung von gering qualifizierten Billigkräften deutlich begrenzen. Die von Innenministerin Priti Patel vorgestellten Pläne für ein neues Einwanderungssystem ab kommendem Jahr sorgten am Mittwoch jedoch für heftige Kritik.

Neusiedl | 05.02.2020 04:10

Der Illmitzer Winzer hat am Brexit-Tag einen Dessertwein gekeltert. Kostproben gehen auch an das englische Königshaus.

In Ausland | 01.02.2020 16:07

Der Brexit hat auch am Tag danach in Großbritannien wie in der EU gemischte Gefühle ausgelöst. Premierminister Boris Johnson bezeichnete den EU-Austritt am Samstag in einem Schreiben an Unterstützer als "atemberaubenden Moment der Hoffnung". Der linksliberale "Guardian" hatte hingegen eine geknickt wirkende britische Bulldogge auf der Titelseite und die Zeile "Der Tag, an dem wir Abschied nahmen".

In Ausland | 01.02.2020 10:47

Es ist vollbracht: Großbritannien ist um Mitternacht aus der Europäischen Union ausgetreten. Bis in die Nacht auf Samstag hinein feierten mehr als 5.000 Brexit-Befürworter vor dem Parlament in London den Abschied aus der Gemeinschaft, der ihr Land 47 Jahre lang angehört hatte. Nach dem Ausscheiden Großbritanniens aus der EU zeichnen sich harte Verhandlungen über die künftigen Beziehungen ab.

In Ausland | 29.01.2020 18:43

Das Europaparlament hat den Brexit-Vertrag ratifiziert. Die EU-Abgeordneten stimmten am Mittwoch in Brüssel mit großer Mehrheit dafür. Damit ist der Weg geebnet für einen geregelten Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union am späten Freitagabend.

In Ausland | 24.01.2020 18:51

Der britische Premierminister Boris Johnson hat am Freitag das Abkommen über den EU-Austritt seines Landes unterzeichnet. Zuvor hatten bereits EU-Ratspräsident Charles Michel und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ihre Unterschrift unter den Deal gesetzt. Jetzt fehlen nur noch die Zustimmung des Europäischen Parlaments und der 27 verbleibenden Mitgliedsstaaten, die als sicher gelten.

In Ausland | 21.12.2019 07:54

Das britische Unterhaus in London hat am Freitag für das Brexit-Abkommen von Premierminister Boris Johnson gestimmt. Der Entwurf für das entsprechende Ratifizierungsgesetz wurde mit großer Mehrheit in zweiter Lesung angenommen, die Abgeordneten votierten mit 358 zu 234 Stimmen dafür. Großbritannien ist damit einem Austritt am 31. Jänner einen großen Schritt näher gekommen.