Schlagworte für Bundesheer

Schlagwort Bundesheer

In Ausland | 26.01.2021 12:56

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) hat am Dienstag den Vertrag zur Lieferung von 30 weiteren sechsrädrigen Mannschaftstransportpanzern "Pandur Evolution" für das Bundesheer unterzeichnet. Die Investitionssumme beträgt ca. 106 Mio. Euro, der Zulauf beginnt mit 2022, hieß es in einer Ausendung des Verteidigungsressorts. Die Fahrzeuge werden vollständig in Österreich hergestellt. Mehr als 200 österreichische Lieferanten seien an diesem Programm beteiligt. 

In Ausland | 26.01.2021 12:43

Die drei Oppositionsparteien haben am Dienstag der ÖVP vorgeworfen, ihre Pläne für eine Sicherheitsministerium, in dem Innen- und Verteidigungsministerium aufgehen sollen, weiter voranzutreiben. Damit würde das Bundesheer in seiner jetzigen Form de facto abgeschafft, kritisierten die drei Wehrsprecher Robert Laimer (SPÖ), Reinhard Bösch (FPÖ) und Douglas Hoyos (NEOS) in einer gemeinsamen Pressekonferenz.

In Ausland | 21.01.2021 16:59

Mehrere Fälle von Belästigung durch Soldaten bei Massentests in Graz sind durch einen "Heute"-Bericht öffentlich geworden. Heeressprecher Michael Bauer betätigte der APA am Donnerstag, dass er selbst Berichte in sozialen Medien gelesen habe, in denen zum einen eine Frau schilderte, wie ein sexistischer Spruch beim Abstrich gemacht wurde. Eine andere soll kurz nach dem Test, bei dem sie ihre Daten bekannt geben musste, via Facebook von einem Soldaten kontaktiert worden sein.

In Ausland | 02.01.2021 05:00

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) will trotz der enormen Staatsschulden, die die Coronakrise verursacht hat, mehr Geld für das Bundesheer. "Sicherheit gibt es nicht zum Nulltarif, das beweist unter anderem die Coronakrise, die Österreich ohne sein Heer nicht bewältigen könnte", sagte Tanner im APA-Interview und ließ mit einer durchaus überraschenden Ankündigung aufhorchen: Sie bereitet die Nachbeschaffung der C-130-Hercules-Transportflugzeuge vor.

In Ausland | 22.12.2020 15:08

Das Bundesheer senkt seine Tauglichkeitskriterien, los geht es im kommenden Jahr. Bis zu 2.000 junge Männer mehr sollen damit pro Jahr zur Verfügung stehen, 1.200 fürs Bundesherr, 800 für den Zivildienst, gaben die ÖVP-Ministerinnen Klaudia Tanner (Verteidigung) und Elisabeth Köstinger (Zivildienst) am Dienstag bekannt.

In Ausland | 19.12.2020 14:53

Wegen der Corona-Einreiseverordnung verstärkt das Bundesheer seit Samstag bis voraussichtlich 10. Jänner seine Kräfte an der Staatsgrenze in Niederösterreich, Kärnten und Tirol. In den restlichen Bundesländern werden Truppen umgeschichtet, teilte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums Samstagfrüh in einer Aussendung mit. Das Bundesheer kontrolliert an den Grenzübergängen zu Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien und Italien verstärkt und gemeinsam mit der Polizei.

In Ausland | 11.12.2020 14:18

Die Parlamentarische Bundesheerkommission hat 566 Beschwerdeverfahren im Jahr 2020 eingeleitet, das sind laut einer Aussendung am Freitag fast doppelt so viele wie im Jahr davor (287).

In Ausland | 06.12.2020 14:03

Das Bundesheer beendet am Sonntagabend seinen Assistenzeinsatz im Pflegeheim im obersteirischen St. Lorenzen im Mürztal (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag), wie das Militärkommando Steiermark am Sonntag auf APA-Anfrage mitteilte. Ab 18.00 Uhr wird die Betreuung der Bewohner des schwer von einem Coronaviruscluster getroffenen Heims wieder vom Betreiber und somit zivilen Kräften übernommen. Diese Entscheidung habe die Bezirkshauptmannschaft getroffen, hieß es.

Chronik Gericht | 04.12.2020 16:20

Zwei Tage lang sind 140 Personen im Einsatz. Militärkommandant Gernot Gasser gab nun Einblick in den geplanten Ablauf der Covid-Teststationen: „Es geht auch um Knowhow für die Massentests der Bevölkerung.“

In Ausland | 04.12.2020 13:03

Die Corona-Massentests sind Freitagvormittag planmäßig in drei Bundesländern gestartet, allerdings in Wien und Tirol von massiven IT-Problemen begleitet.

In Ausland | 03.12.2020 11:35

Im schwer vom Coronavirus getroffenen Pflegeheim im obersteirischen St. Lorenzen im Mürztal (Bezirk Mürzzuschlag) werden die eingesetzten Bundesheersoldaten bereits von wieder zur Verfügung stehendem zivilen Personal abgelöst.

Chronik Gericht | 30.11.2020 12:09

Das Bundesheer ist mit einem regelrechten Großaufgebot von rund 5.400 Soldaten und Zivilbediensteten im Einsatz, um die diese Woche startenden Corona-Massentests in den Bundesländern zu ermöglichen. Alleine in der Bundeshauptstadt werden 2.000 Mann benötigt, teilte das Bundesheer am Montag mit.

In Ausland | 24.11.2020 22:46

In weniger als zwei Wochen starten in Österreich die Corona-Massentests - und zwar ohne eine verpflichtende Kontaktpersonennachverfolgung im Fall von positiv getesteten Personen und noch einigen offenen Fragen.