Schlagworte für Commerzialbank

Schlagwort Commerzialbank

Politik | 26.11.2020 12:21

Der Nationalbank-Vize-Gouverneur Andreas Ittner wies am 4. Befragungstag des Commerzialbank-Untersuchungsausschusses den Vorwurf, man habe die kriminellen Machenschaften Martin Puchers erkennen müssen, zurück. Ebenso sah Finanzminister a.D. Hans Jörg Schelling das Versagen der Prüfkette in den unteren Ebenen, sprich, beim Aufsichtsrat und den Prüfern der TPA.

Politik | 19.11.2020 17:45

Commerzialbank-Aufsichtsrat Ernst Zimmermann war am 6. Sitzungstag der einzige der fünf Geladenen, der sich nicht entschlug. Er steht dem Ausschuss gerade Rede und Antwort.

Politik | 18.11.2020 13:27

Der Sachverständige Herbert Motter hat am Mittwoch im Untersuchungsausschuss zur Commerzialbank Mattersburg (Cb) betont, dass er das Land Burgenland bei der Revision der Mehrheitseigentümerin der Bank nicht in der primären Verantwortung sehe.

Eisenstadt | 17.11.2020 17:12

Der Untersuchungsausschuss zur Commerzialbank Mattersburg (Cb) geht am morgigen Mittwoch und am Donnerstag trotz Lockdown weiter.

Politik | 05.11.2020 15:15

Am Donnerstag, 5. November, war Finanzminister Gernot Blümel vor den U-Ausschuss geladen, danach folgt die Pucher-Vertraute Franziska Klikovits. Martin Pucher selbst kann nicht wie geplant teilnehmen - aus gesundheitlichen Gründen, wie es heißt.

Chronik Gericht | 01.10.2020 16:19

Nach der konstituierenden Sitzung des Untersuchungsausschusses zur Commerzialbank Mattersburg (Cb) haben im Burgenland am Donnerstag die Arbeiten an Ladungsliste und Arbeitsplan begonnen. Geplant seien vorerst fünf Sitzungen pro Monat, teilte Landtagspräsidentin Verena Dunst (SPÖ) bei einer Pressekonferenz in Eisenstadt mit. Der nächste Termin sei in zwei bis drei Wochen angedacht.

Chronik Gericht | 28.09.2020 11:02

Martin Pucher, ehemaliger Bankenchef der in einen Finanzskandal verwickelten Mattersburger Commerzialbank, ist laut eigener Aussage ein Toto-Millionär.

Chronik Gericht | 16.09.2020 13:12

Nach der Pleite der Commerzialbank Mattersburg (cb) ist am Mittwoch nun auch über Ex-Vorständin Franziska Klikovits am Bezirksgericht Mattersburg der Privatkonkurs eröffnet worden.

Chronik Gericht | 07.09.2020 15:00

Im Skandal um die Commerzialbank Mattersburg soll die bereits Anfang Februar an Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft, Finanzmarktaufsicht und Nationalbank ergangene anonyme Anzeige sehr detailliert gewesen sein, berichtete der ORF Burgenland am Montag. So detailliert, dass sich die Frage stelle, warum der Betrug im großen Stil nicht früher aufgefallen sei.

Politik | 06.09.2020 17:03

Die burgenländische SPÖ hat am Sonntag in der Causa um die Commerzialbank Mattersburg die Einsetzung einer unabhängigen Sonderkommission durch die Bundesregierung gefordert.

Chronik Gericht | 06.09.2020 11:20

Nachdem die LVA24 Prozessfinanzierung GmbH im Skandal rund um die Mattersburger Commerzialbank mehrere Klagen gegen die Abschlussprüfer, die Aufsichtsräte und auch gegen die Republik Österreich als Rechtsträger der FMA finanziert, fühlt sich diese zu unrecht angegriffen.

Mattersburg | 02.09.2020 15:24

In der Causa Commerzialbank Mattersburg sorgt sich die ÖVP um die Stadtfinanzen. Rund 200.000 Euro könnten Mattersburg entgehen, da sich die Stadt einer Sammelklage, die eine Anwaltskanzlei vorbereite, nicht anschließen wolle, sagte ÖVP-Stadtrat Andreas Feiler am Mittwoch in Eisenstadt. Die ÖVP habe den Antrag gestellt, sich an der Klage zu beteiligen, die SPÖ habe dies abgelehnt.

Wirtschaft | 02.09.2020 11:24

Beinahe jeden Tag werden neue Betroffene bzw. prominentere Kunden des Mattersburger Bankskandals bekannt. Kurz vor dem Crash der Commerzialbank habe die Pfarre Forchtenstein ihr Konto ausgerechnet in das Mattersburger Institut verlegt, Einlagen von rund 250.000 Euro sollen es gewesen sein, schrieb der "Standard" zuletzt. Sogar Geld eines Verstorbenen hat die Bank behalten, wurde heute bekannt.