Schlagworte für Corona-Ampel

Schlagwort Corona-Ampel

In Ausland | 15.10.2020 17:06

Laut der der APA vorliegenden Experten-Empfehlung an die Corona-Ampelkommission, die am Donnerstagnachmittag tagt, werden der Kommission neun Bezirke für die Schaltung auf Rot vorgeschlagen.

Güssing | 14.10.2020 14:25

Mit Mittwoch, 14. Oktober, sind neue Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung von Covid-19 im Bezirk Güssing in Kraft. Im Bezirk Güssing gibt es mit Stand heute 23 mit dem Coronavirus infizierte Personen.

In Ausland | 13.10.2020 14:02

Die EU-Europaminister haben am Dienstag eine Empfehlung für eine europaweite Corona-Ampel beschlossen. Damit will die EU Reisebeschränkungen in der Pandemie besser koordinieren. Österreich enthielt sich. Europaministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) kritisierte, die Schwellenwerte wären "nicht mehr treffsicher". Die meisten Regionen in Europa wären rot eingefärbt, und eine Steigerung sei nicht mehr möglich, kritisierte Edtstadler die mangelnde Differenzierung.

Güssing | 09.10.2020 14:36

Aufgrund eines starken Anstiegs der COVID-19-Neuinfektionen im Bezirk Güssing in den vergangenen sieben Tagen, hat die Corona-Ampel-Kommission entschieden, den Bezirk Güssing auf die Ampelphase „Orange“ zu setzen.

In Ausland | 08.10.2020 13:05

Dass die Stadt St. Pölten ab Montag einer der ersten Bezirke sein wird, in denen die Ampel auf „Rot“ schaltet, ist eher noch nicht der Fall. Mit rund 127 positiv Getesteten pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt die NÖ Landeshauptstadt derzeit an dritter Stelle hinter Wien und Innsbruck.

Neusiedl | 02.10.2020 19:57

Die Corona-Kommission hat in ihrer Sitzung vom Donnerstag sechs Bezirke neu auf Orange gestellt und sieht daher in diesen Bezirken ein hohes Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Erstmals leuchtet auch der Bezirk Neusiedl am See auf der Landkarte orange.

In Ausland | 25.09.2020 13:40

Ab 5. Oktober darf in „orangen“ Bezirken kein Publikum mehr bei Sportveranstaltungen dabei sein. Auch bei anderen Events werden die Besucherzahlen beschränkt. In Restaurants werden die Gästelisten verpflichtend eingeführt. Die Sperrstunde wird aber nur bei „Rot“ auf 22 Uhr vorverlegt.

Politik | 16.09.2020 14:43

Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) hat am Mittwoch an die Bundesregierung appelliert, die aus seiner Sicht "parteipolitische Diskussion" rund um die Ampel und um Corona-Maßnahmen zu beenden. In diesen bewegten Zeiten sei es notwendig, dass man den Menschen Perspektiven gebe, sagte Doskozil in Eisenstadt vor Journalisten.

In Ausland | 16.09.2020 12:51

Als "sehr, sehr guten, sehr vernünftigen, sehr ruhigen Austausch über die Situation in ganz Österreich" hat der Wiener Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) das Treffen der Bundesregierung mit von der Corona-Ampel auf Orange geschalteten Regionen empfunden. Der Innsbrucker Bürgermeister Georg Willi (Grüne) betonte danach die Wichtigkeit, Corona-Maßnahmen auch sanktionieren zu können.

In Ausland | 16.09.2020 00:04

Die Corona-Ampel ist Dienstagmittag aktualisiert worden. Sieben Bezirke wurden orange, 35 gelb geschaltet. Die Neufärbung bewirkte allerdings keine Verschärfung der Maßnahmen in den jeweiligen Bezirken, die 19-köpfige-Kommission sprach lediglich Empfehlungen für Gebiete mit "hohem Risiko" aus. Neue restriktive Maßnahmen bei Veranstaltungen und Schulen sind nach Ansicht des Gremiums nicht nötig.

In Ausland | 11.09.2020 13:31

Bei der Präsentation der zweiten Ampelschaltung hat Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Freitag verschärfte Maßnahmen mit "Gültigkeit Montag, 0.00 Uhr" angekündigt: Es wird Einschränkungen bei Veranstaltungen sowie vermehrt eine Maskenpflicht geben. Kurz geht davon aus, dass die verschärften Maßnahmen auf längere Sicht Gültigkeit haben werden.

In Ausland | 06.09.2020 14:39

Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) versucht im Streit um die Corona-Ampel zu kalmieren und betont, dass eine Gelb-Schaltung keine Schuldzuweisung sei. Er äußerte Verständnis für die schwierige Situation der von "Gelb" betroffenen Städte und Bezirke. Auch Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) rief dazu auf, "Streitereien" im Bezug auf die Corona-Ampel einzustellen.

Politik | 05.09.2020 14:20

Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat die geplante "weitere regionale Differenzierung auch innerhalb von Bezirksgrenzen" konkretisiert. Es gehe ihm darum, dass man die Abgrenzung noch spezifischer vornehme, nicht nur auf Bezirksebene. "Dort wo der Bedarf da ist. Das kann ein halber Bezirk sein oder auch drei Gemeinden", sagte Anschober am Samstag bei einer Pressekonferenz in Innsbruck.