Schlagworte für Demonstration

Schlagwort Demonstration

In Ausland | 25.09.2020 17:01

Die weltweite Klimaschutzbewegung Fridays for Future hat am Freitag erstmals seit dem Beginn der Corona-Krise wieder größere "reale" Protestaktionen veranstaltet.

In Ausland | 25.09.2020 10:48

Die Umweltbewegung Fridays for Future hat für Freitag wieder zu weltweiten Demonstrationen gegen "die politische Untätigkeit in der Klimakrise" aufgerufen.

Chronik Gericht | 24.09.2020 12:52

Am Freitagnachmittag, 25. September 2020, ab 13:00 Uhr, befürchten die ÖAMTC-Experten Staus wegen der Großdemo „Klimastreik“ im Wiener Innenstadtbereich. Es werden Tausende Teilnehmer ab ca. 13:00 Uhr in drei Sternmärschen zum Schwarzenbergplatz unterwegs sein.

In Ausland | 10.09.2020 14:45

Mehr als einen Monat nach der verheerenden Explosion in Beirut ist im Hafen der libanesischen Hauptstadt erneut ein Feuer ausgebrochen. Livebilder im libanesischen Fernsehen zeigten am Donnerstag Flammen und dichte schwarze Rauchwolken. Ein Sprecher des Zivilschutzes sagte, ein Container sei in Brand gehalten. Dessen Inhalt sei unklar, ebenso die Ursache des Feuers.

In Ausland | 05.09.2020 23:00

Nach drei Tagen der Suche haben die Rettungskräfte keine Hoffnung mehr, einen weiteren Überlebenden der Explosionskatastrophe in Beirut zu finden. Unter den Trümmern eines eingestürzten Hauses gebe es "aus technischer Sicht" keine Anzeichen für Leben, sagte der Leiter des chilenischen Rettungsteams "Topos" ("Maulwürfe"), Francisco Lermanda. Es könne ausgeschlossen werden, dass dort jemand sei.

In Ausland | 02.09.2020 14:47

Österreich hat der Türkei seine Besorgnis und seinen Unmut bezüglich der Aktivitäten des türkischen Geheimdiensts bereits am Dienstag übermittelt. Ein Vertreter der Botschaft sei zu diesem Zweck am Nachmittag zu einem Gespräch ins Außenministerium gebeten worden, berichtete eine Ressortsprecherin auf Anfrage. Das türkische Außenministerium dementierte einstweilen Spionageversuche.

In Ausland | 01.09.2020 09:13

Die Ermittlungen nach den Unruhen bei Demonstrationen zwischen kurdisch- und türkischstämmigen Personen in Wien-Favoriten dürften einen Spionagefall zu Tag gebracht haben. Ein mutmaßlicher Spion soll von den österreichischen Behörden enttarnt worden sein, wurde der APA bekannt. Details wird Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) bei einer Pressekonferenz am Vormittag bekannt geben.

In Ausland | 30.08.2020 16:21

In Weißrussland sind am Sonntag bei neuen Protesten gegen Präsident Alexander Lukaschenko einem Medienbericht zufolge über 100 Demonstranten festgenommen worden. Die russische Nachrichtenagentur RIA meldete unter Berufung auf das Innenministerium in Minsk, die Polizei habe in der Hauptstadt 125 Personen festgesetzt. Augenzeugen berichteten, einige Personen hätten sich gegen die Festnahmen gewehrt.

In Ausland | 30.08.2020 00:31

Die Milwaukee Bucks haben sich für die zweite Runde der NBA-Playoffs qualifiziert. Der Titelkandidat aus der Eastern Conference gewann im ersten Spiel nach der Anti-Rassismus-Pause am Samstag (Ortszeit) gegen die Orlando Magic 118:104. In der Serie war es nach der Pleite zum Start der notwendige vierte Sieg zum Einzug in die zweite Runde.

In Ausland | 29.08.2020 13:44

Die Berliner Polizei hat am frühen Nachmittag die Auflösung der umstrittenen Corona-Demonstration angekündigt. "Alle bisherigen Maßnahmen haben nicht zu einem Einhalten der Auflagen geführt", teilte die Polizei am Samstag mit.

In Ausland | 28.08.2020 10:44

Nach den Demo-Unruhen in Wien-Favoriten, bei denen Türken gegen kurdische Kundgebungsteilnehmer und die Antifa losgegangen waren, ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen 30 Verdächtige, von denen noch nicht alle ausgeforscht wurde. Sprecherin Nina Bussek bestätigte am Freitag gegenüber der APA einen entsprechenden Bericht des ORF-Radio Wien.

In Ausland | 26.08.2020 07:16

Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch soll als Kritikerin des umstrittenen Staatschefs Alexander Lukaschenko in Weißrussland erstmals offiziell vernommen werden. Die 72 Jahre alte Schriftstellerin sitzt im siebenköpfigen Präsidium des neuen Koordinierungsrates der Zivilgesellschaft. Das Gremium strebt einen friedlichen Machtwechsel an.

In Ausland | 22.08.2020 21:56

Angesichts der Proteste nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl hat der weißrussische Staatschef Alexander Lukaschenko das Militär mit der "Verteidigung der territorialen Integrität" des Landes beauftragt. Dafür müsse die Armee die "striktesten Maßnahmen" ergreifen, erklärte Lukaschenko am Samstag. In Polen und Litauen gebe es NATO-Truppenbewegungen entlang der Grenze zu Weißrussland, sagte er.