Schlagworte für Energie Burgenland

Schlagwort Energie Burgenland

Eisenstadt | 18.07.2019 04:24

Die Energie Burgenland eröffnet einen Pop-Up-Store als Kundencenter in der Eisenstädter Fußgängerzone. „Die klassischen Kundencenter sind nicht immer da, wo die Kunden sind. Mit unserem Pop-Up-Store bewegen wir uns dorthin.“, sagt Vorstandsvorsitzender Michael Gerbavsits. Der Store ist von 12. Juli bis 30. September 2019 geöffnet.

Politik | 10.07.2019 15:09

Der langjährige Rechtsstreit zwischen dem früheren BEWAG-Vorstand Münzenrieder und der Energie Burgenland (die BEWAG wurde 2012 mit der Begas zur Energie Burgenland fusioniert, Anm.) ist am Mittwoch mit einem außergerichtlichen Vergleich zu Ende gegangen.

Wirtschaft | 13.05.2019 15:32

Strom und Gas werden in Ostösterreich ab 1. Juni teurer: Die EnergieAllianzAustria (Wien Energie, EVN und Energie Burgenland) erhöht die Preise. Für einen Durchschnittshaushalt lägen die Mehrkosten bei Strom um rund 3,5 Euro im Monat höher, teilte die EAA am Montag mit. Gas wird um 2,5 Euro im Monat teurer. Begründet wird die Preiserhöhung mit höheren Beschaffungskosten unter anderem auch wegen der Trennung der österreichisch-deutschen Strompreiszone.

Wirtschaft | 26.04.2019 13:37

Die Energie-Burgenland-Tochter Netz Burgenland investiert heuer, ebenso wie im Vorjahr, 100 Millionen Euro in ihr Leitungsnetz. Unter anderem sind die Erneuerung des Erdgasnetzes und Modernisierungen bei Umspannwerken geplant, berichtete Geschäftsführer Peter Sinowatz am Freitag in einer Aussendung.

Oberpullendorf | 21.01.2019 11:18

Im Burgenland sind aktuell mehr als 110.000 Smart Meter - also digitale Stromzähler - installiert. Einer Frau aus dem Bezirk Oberpullendorf stößt dieser Umstieg allerdings sauer auf, sie liegt mit dem Anbieter im Clinch. Mittlerweile wurde der Kundin laut der Strom abgestellt. Die Netz Burgenland beruft sich auf die Gesetzeslage.

Wirtschaft | 03.12.2018 11:14

Die Umstellung auf Smart Meter - also digitale Stromzähler - im Burgenland schreitet voran. Mit 100.000 eingebauten Smart Metern sei die Hälfte der zu tauschenden Geräte im Burgenland bereits installiert, teilte die Netz Burgenland mit. Das Burgenland sei damit Vorreiter. 95 Prozent der Stromzähler müssen per Gesetz bis 2022 "smart" sein. Im Burgenland werde man diesen Prozentsatz 2020 erreichen.

Jennersdorf | 26.09.2018 04:05

Energie Burgenland verkauft Biomassekraftwerk. Hightech-Pflanzenanlage zur Produktion pharmazeutischer Kräuter kommt.

Jennersdorf | 24.09.2018 17:00

Energie Burgenland verkauft Biomassekraftwerk. Hightech-Pflanzenanlage zur Produktion pharmazeutischer Kräuter kommt.