Schlagworte

Schlagwort Ermittlung

In Ausland | 22.02.2019 16:07

Ein 53-jähriger Mann, der am 24. Dezember 2018 in Wien-Donaustadt seine Ehefrau in der Badewanne ertränkt haben soll, erhebt Vorwürfe gegen die Wiener Polizei. Der Mordverdächtige behauptet, er sei nach seiner Festnahme von einer Beamtin des Landeskriminalamts gegen seinen erklärten Wunsch zu einer Beschuldigteneinvernahme ohne anwaltlichen Beistand gedrängt worden.

In Ausland | 22.02.2019 10:37

Nach der Bluttat an einer 16-Jährigen in Steyr im Dezember des Vorjahres hat nun ein Obduktionsgutachten ergeben, dass das Mädchen einen Tag tot in seinem Zimmer lag. Als Todeszeitpunkt gilt der Samstagabend, Mutter und Schwester fanden die Verblutete erst am späten Sonntagabend, bestätigte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Steyr einen Bericht in den "OÖN" am Freitag.

In Ausland | 21.02.2019 10:29

Ein 73-jähriger Klagenfurter ist am Mittwoch als Dieb von Begutachtungsplaketten ausgeforscht worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann von 2015 bis 2017 insgesamt 164 "Pickerln" gestohlen und danach in Umlauf gebracht.

In Ausland | 20.02.2019 11:53

Bei der Konfrontation mit zwei Lokalgästen, die eine junge Kellnerin in Wien-Neubau belästigten, haben zwei Kaffeehausbesitzer Dienstagabend Schläge einstecken müssen. Zudem wurden die Geschäftsführer mit Messern bedroht.

In Ausland | 19.02.2019 11:38

Nach einer Messerattacke auf eine 58-Jährige durch ihren 71-jährigen Ehemann in Sautens im Tiroler Bezirk Imst am Montag befindet sich die Frau außer Lebensgefahr. Sie könne aber vorerst noch nicht einvernommen werden, sagte LKA-Leiter Walter Pupp der APA am Dienstag. Der Mann hatte sich, nachdem er mit seinem Auto vom Tatort geflüchtet war, selbst getötet.

Eisenstadt | 19.02.2019 10:23

Die vermeintliche Entführung der 88-jährigen Mutter von Esterhazy Betriebe-Generaldirektor Stefan Ottrubay hat für die Beteiligten kein juristisches Nachspiel. Die Staatsanwaltschaft (StA) Eisenstadt hat ihre Ermittlungen in der Causa eingestellt, bestätigte Sprecherin Verena Strnad am Dienstag auf Anfrage einen Bericht der Tageszeitung "Kurier".

In Ausland | 19.02.2019 08:39

Nach dem Einbruch am Montag in St. Valentin (Bezirk Amstetten), bei dem der Hausbesitzer einen der beiden mutmaßlichen Täter angeschossen haben soll, waren für Dienstag Einvernahmen geplant.

In Ausland | 19.02.2019 06:08

Ein Duo ist Montagabend bei einem Einbruch in St. Valentin (Bezirk Amstetten) vom Hausbesitzer überrascht worden. Einer der beiden Männer wurde am Oberschenkel angeschossen, berichtete Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner. Die Einbrecher flüchteten mit einem Pkw, in Ennsdorf ließ der Lenker den Verletzten aussteigen. Der 47-Jährige wurde dort blutend entdeckt und in ein Linzer Spital gebracht.

In Ausland | 18.02.2019 12:58

Ein 71-Jähriger hat am Montagvormittag seine Ehefrau im Ortszentrum von Sautens im Bezirk Imst auf offener Straße mit einem Messer attackiert. Laut ersten Informationen der Polizei schlug der Mann sein Opfer nieder und verletzte es mit dem Messer schwer. Erst als Passanten der Verletzten zur Hilfe kamen, ließ er von ihr ab und flüchtete. Der Mann wurde tot, nahe seines Wagens, gefunden.

In Ausland | 16.02.2019 11:06

Beim Verlassen einer Tiefgarage in den Innsbrucker Innenstadt hatte am Mittwoch eine vorerst unbekannte Autolenkerin einen 79 Jahre alten Fußgänger angefahren und zuerst 100 Euro "Schadenswiedergutmachung" angeboten. Als der betagte Mann darauf bestand, die Personalien auszutauschen, war die Frau geflüchtet. Sie konnte nun ausgeforscht werden, teilte die Polizei mit.