Schlagworte für Fachhandel

Schlagwort Fachhandel

In Ausland | 02.05.2020 17:40

Lange Schlangen bei Elektronikketten, Möbelhäusern und Frisiersalons und teilweise wenig Andrang bei Modehändlern: Nach fast sieben Wochen Corona-Shutdown haben am Samstag auch Einkaufszentren, Friseure sowie alle Geschäfte mit über 400 Quadratmetern Verkaufsfläche wieder aufgemacht. Für manche Händler und Geschäfte lief der erste Tag umsatzmäßig gut, für einige eher verhalten.

In Ausland | 10.04.2020 15:22

Die Coronakrise wirkt sich auch auf das Kaufverhalten der Österreicher rund um Ostern aus. Laut einer Umfrage des Handelsverbands und des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Mindtake werden heuer im Schnitt 40 Euro für Ostergeschenke und Dekoration ausgegeben, das sind 25 Euro weniger als im Vorjahr. Ein Drittel verzichtet diesmal gänzlich auf Geschenke, 2019 waren es nur 17 Prozent gewesen.

Wirtschaft | 27.03.2020 13:53

Die Papier- und Schreibbedarfsketten Libro und Pagro schicken alle ihre 1.850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wegen der Coronavirus-Krise ab sofort in Kurzarbeit. Zur Sicherung der Arbeitsplätze setze man auf Teleworking und Kurzarbeit, erklärte die MTH Retail Group am Freitag. Die MTH gehört zur Management Trust Holding AG des Geschäftsmanns und früheren ÖVP-Politikers Josef Taus.

In Ausland | 16.03.2020 11:45

Die französische Wettbewerbsbehörde hat Apple mit einer Strafe von gut 1,1 Milliarden Euro für aus ihrer Sicht illegale Vertriebsvereinbarungen belegt. Der US-iPhone-Hersteller habe sich mit zwei Großhändlern abgesprochen und dadurch den Wettbewerb beeinträchtigt, erklärte Behördenchefin Isabelle de Silva am Montag. Es gehe um diverse Apple-Produkte wie iPad-Tablets - aber nicht um iPhones.

In Ausland | 13.02.2020 14:18

Mieten statt kaufen - ein Service, der schon in vielen Branchen angeboten wird, erreicht nun auch den Möbelhandel. Ikea testet die Verleihung von Möbeln derzeit weltweit, bis spätestens Ende 2021 sollen Billy, Malm & Co auch in Österreich auf Zeit ausgeborgt werden können.

In Ausland | 25.01.2020 16:49

Der Modekonzern H&M soll in Deutschland ein Bußgeld zahlen, weil Führungskräfte Notizen aus Gesprächen mit Mitarbeitern abgespeichert hatten, die dann versehentlich einem erweiterten internen Kreis zugänglich wurden. Das teilte zuständige Hamburger Datenschutzbeauftragte Johannes Casper der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" vom Samstag mit.

Neusiedl | 06.12.2019 12:52

Wie die Alliance for Nature fordern auch Burgenlands Grüne eine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) für das in Zurndorf geplante XXXLutz-Zentrallager, für das bereits die Grundsteinlegung erfolgt ist.

Neusiedl | 02.12.2019 16:10

Im burgenländischen Zurndorf ist am Freitag der Grundstein für den Bau eines XXXLutz-Zentrallagers zur Warenversorgung für Mittel- und Osteuropa gelegt worden. Alliance for Nature fordert weiterhin, das 60-Mio.-Euro-Vorhaben einer Umweltverträglichkeitsprüfung zu unterziehen. Das Landesverwaltungsgericht (LVwG) Burgenland hat unterdessen einen entsprechenden Antrag der Naturschützer abgewiesen.

In Ausland | 29.11.2019 10:22

Die Einkaufstour der Möbelkette XXXLutz geht weiter: Nachdem kürzlich mit Möbel Pfister bereits der größte Möbelhändler in der Schweiz übernommen wurde, kauft der österreichische Konzern dem Schweizer Handelsunternehmen Migros nun auch noch sechs der elf Interio-Standorte ab.

In Ausland | 04.09.2019 16:00

Die Wäschefirma Palmers blickt nach schwierigen Jahren wieder nach vorne. Die Zeiten von "Sex sells" und wo die Werbung für die Ehemänner gemacht worden sei, seien vorbei. "Wir wollen, dass sich Frauen wohlfühlen. Wir machen Produkte für Frauen", sagte Palmers-Vorstand Tino Wieser am Mittwoch bei einem Pressegespräch.

In Ausland | 24.05.2019 11:00

Nach der Übernahme von Kika/Leiner durch die Signa Gruppe rund um den Tiroler Investor Rene Benko im Sommer 2018, verkauft Signa nun 22 Kika-Standorte in Osteuropa an den Mitbewerber XXXLutz. Über den Kaufpreis wurde keine Angabe gemacht. Die Wettbewerbshüter müssen den Deal noch freigeben.

In Ausland | 03.05.2019 09:55

Die Grazer Modekette Charles Vögele ist mit ihren Sanierungsbemühungen gescheitert und hat nun über die Rechtsanwaltskanzlei Graf & Pitkowitz einen Konkursantrag gestellt. Ein Sanierungsplan wurde nicht vorgelegt. Betroffen sind 394 Arbeitnehmer. An Aktiva sind rund 3,4 Mio. Euro vorhanden, die Schulden lassen sich wegen der erst gestarteten Sichtung der Rückstellungen nicht genau benennen.