Schlagworte für Freizeit

Schlagwort Freizeit

In Ausland | 16.09.2020 11:41

Die ÖAMTC-Flugrettung hat im heurigen Corona-Sommer knapp zehn Prozent mehr Einsätze absolviert. Die 17 Helikopter der Christophorus-Flotte rückten von 1. Juli bis 13. September zu 5.188 Einsätzen aus. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Steigerung von 9,7 Prozent - mit einem Hubschrauber mehr als 2019. Die Rettungskräfte verzeichneten vermehrt Sport und Freizeitunfälle.

In Ausland | 16.09.2020 05:00

Das Wiener Donauinselfest soll kommendes Wochenende trotz steigender Coronazahlen wie geplant stattfinden. Das haben die Organisatoren auf APA-Anfrage betont. Man habe umfangreiche Vorkehrungen für einen sicheren Ablauf getroffen, hieß es. Das von der SPÖ veranstaltete Inselfest ist mit jenen in den Jahren davor nicht zu vergleichen. Es gibt nur eine Bühne - und nur einen Bruchteil der Besucher.

In Ausland | 01.09.2020 13:23

Das in der Nähe des Wiener Westbahnhofs auf einer Gürtel-Kreuzung errichtete Freizeitgelände "Gürtelfrische West" ist von 25.000 Besuchern frequentiert worden. Der dort befindliche kleine Pool wurde 15.000 Mal genutzt. Das teilten Verkehrsstadträtin Birgit Hebein (Grüne) und die Bezirksvorsteher von Neubau, Markus Reiter (Grüne), und Rudolfsheim-Fünfhaus, Gerhard Zatlokal (SPÖ), am Dienstag mit.

In Ausland | 07.08.2020 14:09

Pool und Kultur dort, wo sonst die Autos kurven. In Wien startet nun das für drei Wochen anberaumte Projekt "Gürtelfrische West" zwischen Rudolfsheim-Fünfhaus und Neubau. Der Treffpunkt auf der sonst stark befahrenen Kreuzung verfügt über einen Swimmingpool, Liegewiesen, Grünflächen mit Palmen und kann auch mit kulturellem Programm aufwarten. Der Start erfolgt am Samstag.

In Ausland | 01.08.2020 15:36

Ein 79-jähriger Mann aus Pill (Bezirk Schwaz), der am Freitag gegen 17.45 Uhr schwer verletzt in einem Waldstück am Pillberg aufgefunden wurde, ist noch am Abend im Krankenhaus Schwaz verstorben. Der Mann wurde am Freitagmittag von seiner Ehefrau als vermisst gemeldet, weil er vom Schwammerlsuchen nicht nach Hause gekommen war.

In Ausland | 25.07.2020 18:04

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs auf ein Wohnhaus im niederrheinischen Wesel in Deutschland sind am Samstag drei Menschen gestorben. Die Dachgeschoßwohnung des Hauses geriet in Brand und wurde laut Feuerwehr völlig zerstört. In der Wohnung habe eine Frau mit ihrem zweijährigen Kind gewohnt, sagte der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Wesel, Robert Meyboom.

In Ausland | 11.07.2020 11:04

Dramatische Szenen haben sich am Freitagnachmittag auf der Wiener Donauinsel abgespielt: Eine Mutter, ihre zwei Töchter und die Großmutter waren in der Donau schwimmen und gingen unter. Ein junger Mann wollte zu Hilfe eilen, geriet aber selbst in Not. Zeugen zogen die fünf schließlich aus dem Wasser. Die Mutter musste reanimiert werden.

In Ausland | 11.07.2020 09:11

Ein drei Jahre alter Bub ist am Freitagabend im Freibad St. Marienkirchen bei Schärding vor dem Ertrinken gerettet worden. Eine 33-jährige Frau aus Schärding bemerkte den reglos an der Wasseroberfläche treibenden Buben und zog ihn aus dem Wasser, berichtete die Polizei Oberösterreich. Zusammen mit dem Bademeister konnte sie das Kind reanimieren.

In Ausland | 10.07.2020 09:03

In der steirischen Bärenschützklamm bei Pernegg ist nach dem Felssturz am Mittwoch ein drittes Todesopfer entdeckt worden. Rettungskräfte bargen Freitagfrüh den Leichnam eines in Graz wohnhaften Slowaken (30). Seine Mitbewohner hatten die Polizei informiert, dass der Mann am Mittwoch eine Wanderung in der Klamm gemacht habe, aber nicht zurückgekehrt und am Handy nicht erreichbar gewesen sei.

In Ausland | 09.07.2020 11:41

Nach dem tödlichem Felssturz am Mittwoch in der steirischen Bärenschützklamm in Pernegg sind die Erhebungen der Alpinpolizei noch am Laufen, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag zur APA sagte.

In Ausland | 08.07.2020 15:25

In der Bärenschützklamm bei Mixnitz in der Gemeinde Pernegg nördlich von Graz sind am Mittwoch zu Mittag mehrere Menschen von Gesteinsbrocken während eines Felssturzes getroffen worden - zwei Menschen sind tot, sieben zum Teil schwer verletzt, wie die Bergrettung auf Anfrage sagte.