Schlagworte für Gefährdete Arten

Schlagwort Gefährdete Arten

In Ausland | 30.04.2020 10:44

Wilderei und skrupelloser Wildtierhandel haben den Indochinesischen Leoparden an den Rand des Aussterbens getrieben. Darauf machte WWF Österreich am Donnerstag aufmerksam. In den vergangenen 20 Jahren hat sich den Angaben der Naturschutzorganisation zufolge die Zahl der südostasiatischen Großkatzen um 80 Prozent reduziert.

In Ausland | 21.04.2020 14:13

In Europa sinkt die Zahl der Vögel seit Jahren dramatisch. Seit 1980 verschwanden europaweit rund 300 Mio. Brutpaare - rund die Hälfte der Vögel in ländlichen Regionen. In Österreich betrug der Rückgang in den vergangenen 20 Jahren im Schnitt rund 40 Prozent. Erstmals seit Ende der 1990er Jahre dürfte dieser Rückgang nun aufgehalten worden sein, berichtet die Vogelschutzorganisation "BirdLife".

In Ausland | 31.03.2020 06:24

In Österreich geht der Insektenbestand drastisch zurück. Seit 1990 sind laut dem am Dienstag veröffentlichten "Insektenatlas 2020" drei Viertel der Insekten verschwunden. Gleichzeitig sank deren Artenvielfalt um bis zu ein Drittel. Setzt sich dieser Abwärtstrend fort, leiden nicht nur insektenfressende Tierarten darunter, auch markante Ernteausfälle wären die Folge.

Chronik Gericht | 20.02.2020 10:56

Die Anzahl überwinternder Seeadler in Österreich bleibt konstant hoch, wie die Naturschutzorganisation WWF Österreich am Donnerstag berichtete. Im Zuge der Winterzählung wurden insgesamt 176 Vögel in Niederösterreich, im Burgenland, in Oberösterreich und der Steiermark beobachtet.

In Ausland | 23.01.2020 12:17

Der Wolf ist zurück in Österreich und die Population wird in den kommenden Jahren laut Experten eher zu- als abnehmen. "Wir werden lernen müssen, wieder mit dem Wolf zu leben", sagte Christian Pichler vom WWF am Rande einer maßgeblich von der Naturschutzorganisation mitorganisierten internationalen Tagung in Salzburg, die sich mit dem Schutz von Nutztierherden beschäftigt.

In Ausland | 26.12.2019 14:50

2019 war kein gutes Jahr für Wildtiere. Klimakrise, Lebensraumzerstörung und Wilderei haben demnach dafür gesorgt, dass die Internationale Rote Liste auf über 30.000 bedrohte Tier- und Pflanzenarten angewachsen ist.

In Ausland | 18.12.2019 07:40

Angesichts der "drastischen Abnahme der Vielfalt der Arten und Lebensräume in Österreich" fordern Forscher die Ausrufung des "Biodiversität-Notstands". Der im Herbst gegründete Österreichische Biodiversitätsrat hat seine Forderungen präsentiert, um das Artensterben aufzuhalten. Dazu zählen ein milliardenschwerer Biodiversitätsfonds und die Aufnahme des Themas als Priorität im Koalitionsabkommen.

In Ausland | 14.11.2019 00:01

Die Naturschutzorganisation WWF hat mehr als 500 Datensätze offizieller Berichte der Bundesländer an die Europäische Kommission ausgewertet, um dem Artensterben in Österreichs Gewässern auf den Grund zu gehen. Fazit: Über 90 Prozent der 62 bewerten Arten weisen keinen günstigen Erhaltungszustand auf.

In Ausland | 21.09.2019 09:56

Die beiden Anfang September im Salzburger Pongau tot aufgefunden Jungrinder sind eindeutig einem Wolf zum Opfer gefallen. Das hat nun eine Analyse von an den Bissspuren entnommenen DNA-Proben ergeben.

In Ausland | 22.08.2019 17:03

Der seit fast 30 Jahren strikt verbotene Handel mit Elfenbein wird vorerst nicht aufgeweicht. Gegen den Protest mehrerer Länder im südlichen Afrika lehnten Vertreter der 183 Vertragsstaaten des Washingtoner Artenschutzübereinkommens (CITES) entsprechende Anträge am Donnerstag in Genf ab. Die Beschlüsse müssen am Ende der Konferenz kommende Woche vom Plenum noch abgesegnet werden.

In Ausland | 21.08.2019 10:10

BirdLife freut sich über eine erfolgreiche Brutsaison des weltweit bedrohten Kaiseradlers: 22 Brutpaare wurden dieses Frühjahr in Österreich verzeichnet - leider mit geringer Produktivität, da lediglich 29 Jungvögel schlüpften, so eine Aussendung der Vogelschutzorganisation am Mittwoch.