Schlagworte für Gericht

Schlagwort Gericht

In Ausland | 10.07.2020 20:28

Am Landesgericht Salzburg sind am Freitag zwei junge Männer wegen zweifachen versuchten Mordes im Zuge einer Messerstecherei mit zwei Verletzten vor einem Lokal in der Stadt Salzburg am 15. Dezember 2019 schuldig gesprochen worden. Der 26-jährige Erstangeklagte erhielt 15 Jahre unbedingte Haft, der 24-jährige Zweitangeklagte wegen Beitragstäterschaft zehn Jahre unbedingte Haft.

In Ausland | 09.07.2020 16:48

15 Jahre Haft für versuchten Mord an einem Polizisten, schwere Nötigung, schwere Sachbeschädigung und Widerstand gegen die Staatsgewalt hat das Urteil am Donnerstag für einen Steirer gelautet. Der 50-Jährige hatte im September 2019 in der Oststeiermark fast 30 Schüsse auf sechs Polizisten abgegeben. Angeklagt war daher sechsfacher Mordversuch, doch in fünf Fällen erfolgte ein Freispruch.

In Ausland | 08.07.2020 17:56

Im Landesgericht Leoben ist am Mittwoch ein 30-Jähriger von einem Geschworenensenat zu 20 Jahre Haft verurteilt worden. Er wurde für schuldig befunden, heuer im Februar seine Ehefrau durch 28 Messerstiche in Bauch und Brust getötet und sie einige Tage zuvor schwer verletzt zu haben. Der Angeklagte war geständig.

In Ausland | 26.06.2020 11:35

Ein russisches Gericht hat den Starregisseur Kirill Serebrennikow in einem umstrittenen Verfahren schuldig gesprochen. Das Strafmaß war am Freitag zunächst unklar. Der 50-Jährige wurde wegen Veruntreuung von Fördergeldern verurteilt, wie das Bezirksgericht der Agentur Interfax zufolge in Moskau entschied. Serebrennikow ist auch im deutschen Sprachraum ein gefragter Künstler.

In Ausland | 22.06.2020 10:15

Im Landesgericht Leoben ist am Montag ein Niederösterreicher vor einem Geschworenengericht gestanden. Der Mann soll heuer im April versucht haben, seine schwangere Lebensgefährtin und seinen zweijährigen Sohn zu töten, indem er absichtlich einen Autounfall verursachte. Anschließend soll er an dem Kleinkind nach oder während des Unfalls sexuelle Handlungen vorgenommen haben.

In Ausland | 20.06.2020 06:00

Vor genau fünf Jahren, am 20. Juni 2015, kurz nach Mittag ist Alen R. mit seinem Geländewagen durch die Grazer Innenstadt gerast und hat drei Menschen zu Tode gefahren sowie Dutzende weitere Fußgänger und Radfahrer teils sehr schwer verletzt.

In Ausland | 17.06.2020 06:59

Eineinhalb Jahre nach Waldbränden in Kalifornien mit über 80 Toten hat sich der Stromversorger Pacific Gas & Electric (PG&E) wegen fahrlässiger Tötung schuldig bekannt. Vor einem Gericht in Butte County wurden am Dienstag die Namen der 84 Menschen verlesen, die bei dem Feuer in der Ortschaft Paradise ums Leben gekommen waren.

In Ausland | 16.06.2020 12:50

Im Grazer Straflandesgericht hat am Dienstag der erste große Prozess nach dem pandemiebedingten Shutdown begonnen. 13 Beschuldigte im Alter von 17 bis 42 Jahren müssen sich wegen 19 Raubüberfällen unter anderem auf Taxifahrer und Wettcafés verantworten. Alle erschienen pünktlich und mit Mundnasenschutz. Im großen Schwurgerichtssaal wurden die Sitzplätze wegen der Abstandsregel vorgegeben.

In Ausland | 15.06.2020 11:12

Die Coronavirus-Verordnungen und die damit einhergehenden Anzeigen beschäftigen die Behörden noch immer intensiv: Allein in Wien wurden 3.300 Verwaltungsstrafverfahren beeinsprucht, wie das Magistrat der APA mitteilte. Viele davon sind noch in Bearbeitung. Insgesamt sind in den Magistratischen Bezirksämtern bisher 11.100 Anzeigen der Polizei eingelangt.

In Ausland | 26.05.2020 02:30

Ein Arzt aus dem Salzkammergut, der sich an 109 Buben vergangen haben soll, steht ab Dienstag in Wels vor Gericht. Seit Eröffnung seiner Ordination im Jahr 2000 soll der heute 57-Jährige bis zu seiner Festnahme im Jänner 2019 "teils schwere sexuelle Missbrauchhandlungen" an den jungen Patienten vorgenommen haben. 40 der mutmaßlichen Opfer sollen noch nicht einmal 14 Jahre alt gewesen sein.

In Ausland | 24.05.2020 10:54

Das Bundesverwaltungsgericht hat erstmals die Bestrafung einer Partei wegen einer illegalen Sachspende bestätigt. Zwar geht es um eine relativ geringe Geldbuße von 4.000 Euro gegen die ÖVP wegen eines gratis Parteilokals in Wolkersdorf. Weitere Verfahren gegen ÖVP und SPÖ mit viel höheren Strafdrohungen laufen aber schon. Sie betreffen günstige Seegrundstücke der Parteijugend in Oberösterreich.

In Ausland | 15.05.2020 10:37

Nach dem Fünffachmord in Kitzbühel im Oktober des vergangenen Jahres ist am Freitag über den mittlerweile 26-jährigen Verdächtigen Mordanklage erhoben worden. Der Einheimische soll seine 19-jährige Ex-Lebensgefährtin, ihre Eltern, ihren Bruder und einen 24-jährigen Freund erschossen haben. Der nun Angeklagte stellte sich nach der Tat selbst und war seither in Untersuchungshaft.

In Ausland | 29.04.2020 15:43

Bei den am Montag in einer österreichweiten Aktion festgenommenen mutmaßlichen Staatsverweigerer handelt es sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft Graz um die Führungspersönlichkeiten der Vereinigung Global Common Law Court (GCLC). Unter den vier Verdächtigen befindet sich auch der Österreich-Chef der Gruppe, hieß es am Mittwoch auf APA-Anfrage.

In Ausland | 22.04.2020 20:04

Ein Obersteirer ist am Mittwoch im Landesgericht Leoben wegen versuchten Mordes zu 18 Jahren Haft verurteilt worden. Er soll im Dezember des Vorjahres einem Bekannten ein Messer in den Rücken gestochen haben. Das Opfer, das wieder gesund wurde, war mit der Ex-Freundin des Angreifers liiert, was diesen zum Ausrasten gebracht haben soll.