Schlagworte für Impfstoffe

Schlagwort Impfstoffe

In Ausland | 28.07.2020 05:06

Die deutsche Biotech-Firma BioNTech und der US-Pharmakonzern Pfizer haben eine Untersuchung zur Sicherheit und Wirksamkeit eines Impfstoffkandidaten gegen das Coronavirus angekündigt. "Heute starten wir unsere globale Studie, die bis zu 30.000 Teilnehmer umfassen wird", erklärte BioNTech-Chef Ugur Sahin in der Nacht auf Dienstag.

In Ausland | 09.07.2020 12:12

Coronabedingt hat die Stadt Wien die Zecken-Impfaktionen vorübergehend einstellen müssen. Um den dadurch verursachten Rückstau aufzuholen, wird nun eine FSME-Impfaktion im großen Stil durchgeführt.

In Ausland | 30.06.2020 11:09

Die Grippeimpfung für Kinder und Jugendliche ist heuer gratis. Laut Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) nimmt die Regierung 3,2 Mio. Euro in die Hand, um die Grippeimpfung mit zusätzlich 200.000 Dosen ins Kinderimpfprogramm aufzunehmen. Die Impfung kann als Spray verabreicht werden. Bezüglich der zuletzt wieder steigenden Corona-Infektionszahlen zeigte sich Anschober nicht alarmiert.

In Ausland | 13.06.2020 15:42

Russland will nach eigenen Angaben im September mit der Massenproduktion eines Impfstoffs gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 starten. Nach den derzeitigen klinischen Tests an Freiwilligen sei die Zulassung des Medikaments im August geplant, sagte Vize-Regierungschefin Tatjana Golikowa am Samstag der Staatsagentur Tass zufolge. Im September könne der Impfstoff in die großtechnische Produktion gehen.

In Ausland | 11.06.2020 17:21

Ein möglicher Impfstoff aus den USA gegen das Coronavirus soll an 30.000 Freiwilligen getestet werden. Die dritte Phase der klinischen Tests werde im Juli starten, teilte das US-Biotech-Unternehmen Moderna am Donnerstag mit. Phase zwei mit 600 Freiwilligen hatte Ende Mai begonnen. Nach einer ersten Phase mit wenigen Versuchsteilnehmern hatte Moderna von "positiven Zwischenergebnissen" gesprochen.

In Ausland | 23.05.2020 11:49

Laut einer von Unique research für die nächste Ausgabe des Nachrichtenmagazins "profil" durchgeführten Umfrage ist eine Mehrheit der Österreicher für eine verpflichtende Impfung gegen Covid-19 - sobald ein Impfstoff zugelassen ist. Bei einer Schwankungsbreite von plus/minus vier Prozent sind 30 Prozent der 500 Befragten "sehr", 25 Prozent "eher" dafür. 28 Prozent lehnen eine Impfpflicht klar ab.

In Ausland | 07.05.2020 10:19

Die Ärztekammer (ÖÄK) warnt angesichts der andauernden Coronavirus-Pandemie schon jetzt vor der nächsten Grippewelle im Herbst. Es sei besonders wichtig, dass sich vor der Influenza-Saison möglichst viele Österreicher gegen Grippe impfen lassen, damit gegebenenfalls genügend Intensivbetten in den Spitälern für Corona-Patienten vorhanden sind, betonte ÖÄK-Präsident Thomas Szekeres am Donnerstag.

In Ausland | 21.04.2020 15:42

Angesichts der anhaltenden Ausbreitung des neuartigen Coronavirus herrscht weltweit Sorge um einen gleichberechtigten Zugang zu künftigen Impfstoffen und anderen Mitteln gegen den Erreger. Die UNO-Vollversammlung verabschiedete am Montag in New York einstimmig eine Resolution mit der Forderung, Wirkstoffe gegen das Virus gerecht zu verteilen.

In Ausland | 14.04.2020 14:46

China lässt einem Medienbericht zufolge zwei experimentelle Impfstoffe zur Bekämpfung des neuen Coronavirus für Humantests zu. Die Impfstoffe würden von einer in Peking ansässigen Einheit der Sinovac Biotech und dem Institute of Biological Products, einer Tochtergesellschaft der staatlichen China National Pharmaceutical Group in Wuhan entwickelt, berichtet die Nachrichtenagentur Xinhua.

In Ausland | 06.04.2020 11:05

Österreichs Fußball-Star David Alaba hat mit Kritik auf den Vorschlag zweier französischer Wissenschafter reagiert, einen möglichen neuen Impfstoff gegen Covid-19 zunächst in Afrika zu testen. "Sind diese Typen Ärzte oder Clowns? Diese Art von Rassismus hätte ich mir nie vorstellen können. Schändlich und inakzeptabel", schrieb Alaba, dessen Vater aus Nigeria stammt, am Sonntagabend auf Twitter.

In Ausland | 29.08.2019 08:05

Die Zahl der Masernerkrankungen in Europa hat in diesem Jahr deutlich zugenommen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zählte in den ersten sechs Monaten bereits rund 90.000 Fälle. Damit habe sich die Zahl der Erkrankungen gegenüber dem Vergleichszeitraum 2018 verdoppelt, teilte die WHO am Donnerstag in Genf mit.

In Ausland | 23.07.2019 05:01

In Österreich hat sich die Gesundheitspolitik im Mai 2019 gegen eine Masern-Impfpflicht ausgesprochen. Die Impfrate in Österreich könnte aber auch ohne Impfpflicht angehoben werden, sind österreichische Wissenschafter überzeugt - denn viele wirksame Maßnahmen seien hierzulande noch nicht umgesetzt worden, wie aus einem aktuellen Statement des IHS (Institut für Höhere Studien) hervorgeht.