Schlagworte für Jagd

Schlagwort Jagd

Oberpullendorf | 10.05.2020 05:20

Damwild ist in freier Natur selten, da es in der Region nicht heimisch ist. In Lackenbach leben jetzt fünf Stück.

Politik | 28.02.2020 11:21

Die erste weibliche Landeshauptmann-Stellvertreterin des Burgenlandes, Astrid Eisenkopf (SPÖ), hat am Freitag ihre Schwerpunkte für die Legislaturperiode vorgestellt. Unter anderem sind eine Jagdgesetz-Novelle und eine Biovermarktungsgesellschaft geplant. Noch vor dem Sommer soll ein Verbot des Aussetzens von Wildtieren beschlossen werden. Schwerpunkte liegen auch auf Frauenpolitik und Gemeinden.

Tierecke | 24.02.2020 13:11

Auf der Jagdmesse „Die Hohe Jagd und Fischerei“ warben zahlreiche Anbieter für den Abschuss von Löwen und Elefanten in Afrika. Der Österreichische Tierschutzverein war vor Ort, um sich ein selbst ein Bild zu machen. Fazit: Das Geschäft mit den Jagd-Safaris ist grausam. Mit einer Petition fordert der Österreichische Tierschutzverein ein österreichweites Verkaufsverbot von Jagd-Safaris.

In Ausland | 10.02.2020 14:51

Wegen des Abschusses von 33 Stück Rotwild in Kaisers (Bezirk Reutte) in Tirol zur Bekämpfung von TBC ist eine Kontroverse über die Vorgehensweise entstanden.

Eisenstadt | 11.01.2020 14:54

Zwei Jäger sind am Samstagvormittag auf dem Neusiedler See vom Eis eingeschlossen worden und mussten von der Feuerwehr gerettet werden.

In Ausland | 20.11.2019 09:09

Das Jagdgewehr von Tirols SPÖ-Chef Georg Dornauer soll am Sonntag am Innsbrucker Flughafen in seinem Porsche von der Polizei sichergestellt worden sein. Laut Medienberichten fanden Beamte die Waffe in einer Tasche auf der Rückbank, wobei die hintere Scheibe geöffnet war. Dornauer verteidigte sich sogleich in sozialen Netzwerken, dass eine solche Verwahrung nicht "vorsätzlich" gewesen sei.

In Ausland | 13.11.2019 16:12

Den Wildschweinen in Wien bzw. am Stadtrand geht es derzeit prächtig. Die Population der mitunter nicht ungefährlichen Säue ist zuletzt deutlich gestiegen.

Politik | 09.10.2019 04:43

Land will das Aussetzen von Tieren zur Jagd strenger regeln. Auch innerhalb der Jägerschaft sorgt das Thema für Konflikte.

In Ausland | 12.08.2019 11:14

Wer an bedrohte Wildtiere denkt, dem fallen als Erstes Panda, Tiger oder Nashorn ein, nicht so sehr die Giraffe. Dabei hat sich die Zahl der Tiere binnen 30 Jahren um knapp 40 Prozent verringert. Die Weltnaturschutzunion (IUCN) stuft die Giraffe seit 2016 als gefährdet ein, die sogenannte Massai-Giraffe in Tansania und Kenia gilt seit diesem Jahr sogar als stark gefährdet.

Wirtschaft | 22.07.2019 15:58

Die umstrittene Zuchtenten-Jagd entlang der Leitha, bei der tausende Enten ausgesetzt und ein paar Wochen später bei Treibjagden abgeschossen werden, soll im Burgenland verboten werden.

In Ausland | 01.07.2019 07:33

Japan will bis zum Ende des Jahres 227 Wale töten. Das gab das Fischereiministerium am Montag zum Auftakt des Beginns der ersten kommerziellen Jagd auf die Meeressäuger seit 31 Jahren bekannt.

In Ausland | 29.05.2019 05:58

Die illegale Jagd auf Elefanten in Afrika ist in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen. Seit 2011 habe sich die Zahl der getöteten Tiere mehr als halbiert, hieß es in einem Bericht der internationalen Artenschutzkonferenz Cites. 2018 töteten Wilderer demnach 15.000 Elefanten, während es acht Jahre zuvor noch 40.000 Tiere waren.