Schlagworte für Jagd

Schlagwort Jagd

In Ausland | 12.08.2019 11:14

Wer an bedrohte Wildtiere denkt, dem fallen als Erstes Panda, Tiger oder Nashorn ein, nicht so sehr die Giraffe. Dabei hat sich die Zahl der Tiere binnen 30 Jahren um knapp 40 Prozent verringert. Die Weltnaturschutzunion (IUCN) stuft die Giraffe seit 2016 als gefährdet ein, die sogenannte Massai-Giraffe in Tansania und Kenia gilt seit diesem Jahr sogar als stark gefährdet.

Wirtschaft | 22.07.2019 15:58

Die umstrittene Zuchtenten-Jagd entlang der Leitha, bei der tausende Enten ausgesetzt und ein paar Wochen später bei Treibjagden abgeschossen werden, soll im Burgenland verboten werden.

In Ausland | 01.07.2019 07:33

Japan will bis zum Ende des Jahres 227 Wale töten. Das gab das Fischereiministerium am Montag zum Auftakt des Beginns der ersten kommerziellen Jagd auf die Meeressäuger seit 31 Jahren bekannt.

In Ausland | 29.05.2019 05:58

Die illegale Jagd auf Elefanten in Afrika ist in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen. Seit 2011 habe sich die Zahl der getöteten Tiere mehr als halbiert, hieß es in einem Bericht der internationalen Artenschutzkonferenz Cites. 2018 töteten Wilderer demnach 15.000 Elefanten, während es acht Jahre zuvor noch 40.000 Tiere waren.

In Ausland | 23.05.2019 05:18

Botsuana will Elefanten wieder zum Abschuss freigeben. Ein Jagdverbot wird nach nur fünf Jahren wieder aufgehoben. Die Elefantenpopulation sei ausreichend groß und beeinträchtige die Landwirtschaft, erklärte das Umweltministerium in Gaborone am Mittwoch. Die Entscheidung dürfte bei Artenschützern für Kritik sorgen.

In Ausland | 07.01.2019 16:09

In Abtenau (Bezirk Hallein) sind am Montag zwei vermisste Schneeschuhwanderer von Bergrettern tot aufgefunden worden. Es handelt sich um einen 28-jährigen Tennengauer und seine 23-jährige Partnerin, teilte die Bergrettung mit. Die beiden seit Samstag Vermissten waren von einer Staublawine erfasst und in einen Graben geschleudert worden.

Neusiedl | 09.10.2018 12:45

Eine "fragwürdige Jagdpraxis" soll laut den Grünen und dem Verein gegen Tierfabriken (VGT) bereits seit 2010 im Bezirk Neusiedl am See ausgeübt werden. Demnach werden jedes Jahr massenhaft Zuchtenten in der Nähe von Zurndorf ausgesetzt, nur um später wieder abgeschossen zu werden. Trotz Anzeigen seien auch heuer wieder um die tausend Enten ausgesetzt worden, hieß es am Dienstag.

In Ausland | 28.09.2018 07:12

305.999 Schusswaffenbesitzer gibt es aktuell in Österreich. Nur 30.133 oder 9,9 Prozent davon sind Frauen, geht aus Daten des Zentralen Waffenregisters (ZWR) hervor, die das Innenministerium übermittelt hat. Anteilsmäßig noch größer fällt der Geschlechterunterschied bei der Zahl der gemeldeten Waffen aus: Von den etwas mehr als einer Million gehören nur 6,3 Prozent Frauen.

In Ausland | 15.07.2018 18:19

Ein Jäger hat möglicherweise ein sechsjähriges Mädchen im ostdeutschen Bundesland Thüringen versehentlich angeschossen und schwer verletzt. Die Polizei ermittle aktuell gegen sieben tatverdächtige Jäger wegen fahrlässiger Körperverletzung, teilte die Polizei am Sonntag mit. Sie sollen zum Tatzeitpunkt in einem Waldgebiet nahe des Vorfallsorts unterwegs gewesen sein.

Chronik Gericht | 14.06.2018 10:58

Schutz oder Abschuss? WWF-Organisation legt vor Treffen der Landesagrarrefenten Forderungskatalog vor. Jäger- und Bauernvertreter würden „Stimmung gegen den Wolf“ machen.