Schlagworte für Jugend

Schlagwort Jugend

In Ausland | 10.01.2019 16:00

Die Verlegung volljährig gewordener Flüchtlinge aus St. Gabriel in Maria Enzersdorf (Bezirk Mödling) sei auf Wunsch der Caritas erfolgt, reagierte Landesrat Gottfried Waldhäusl (FPÖ) am Donnerstag in einer Aussendung. Die Übersiedlung sei Anfang Dezember 2018 schriftlich mit dem Land Niederösterreich vereinbart worden.

In Ausland | 13.12.2018 14:00

Mit der Aussage, dass nicht integrationswilligen Asylwerbern eine "Sonderbehandlung" zukommen solle, hat der niederösterreichische Landesrat Gottfried Waldhäusl (FPÖ) für Wirbel gesorgt.

In Ausland | 04.12.2018 14:25

Der niederösterreichische FPÖ-Landesrat Gotfried Waldhäusl bekommt eine "letzte Chance". Er bleibe demnach für das Asylwesen zuständig, sagte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) am Dienstag nach der Sitzung der Landesregierung. Waldhäusl habe zugesagt, dass er seiner Verantwortung nachkommen werde.

In Ausland | 04.12.2018 09:10

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) hat FPÖ-Landesrat Gottfried Waldhäusl am Dienstag die Rute ins Fenster gestellt. Sie kündigte in der Früh auf Facebook an, dass sie sich in der Sitzung der niederösterreichischen Landesregierung am Vormittag eine "Klarstellung" des Freiheitlichen erwarte.

In Ausland | 03.12.2018 12:13

Der Wiener Rechtsanwalt Georg Zanger hat Strafanzeige gegen FPÖ-Landesrat Gottfried Waldhäusl in der Causa Asyl-Unterkunft in Drasenhofen eingebracht. Er beantragt ein Verfahren einzuleiten und das Verhalten des niederösterreichischen Regierungsmitglieds in Richtung §§ 99 (Freiheitsentziehung) und 302 StGB (Missbrauch der Amtsgewalt) zu prüfen. Zanger beruft sich auf Medienberichte.

In Ausland | 03.12.2018 12:21

Mikl-Leitner „hat durch Räumung Verantwortung für straffällige Jugendliche übernommen“, sagt Gottfried Waldhäusl. Ihr sei offenbar der Schutz der Täter wichtiger als jener der Opfer und der Bevölkerung, so der umstrittene Landesrat.

Gesellschaft | 21.11.2018 14:12

Mit der Anhebung des Schutzalters beim Rauchen von 16 auf 18 Jahre müssen bis Jahresende im Burgenland an die 184 Tabakautomaten umgestellt werden. Bei den meisten sei dies bereits erfolgt, sagte Hannes Dragschitz, Obmann des burgenländischen Landesgremiums der Tabaktrafikanten, am Mittwoch in Eisenstadt. Die Umstellung koste pro Automat um die 1.000 bis 1.200 Euro.

Gesellschaft | 02.11.2018 13:03

Im Burgenland beteiligen sich bereits 125 der 171 Gemeinden am Projekt "Jugendtaxi". Mittlerweile werden von Kommunen im Rahmen der Aktion jährlich etwa 50.000 Taxigutscheine an Jugendliche ausgegeben, sagte Bernhard Dillhof, Geschäftsführer der Fachgruppe Beförderungsgewerbe mit Pkw in der Wirtschaftskammer Burgenland, am Freitag,

Politik | 18.10.2018 12:38

Der burgenländische Landtag hat am Donnerstag einstimmig eine Novelle zum Jugendschutzgesetz beschlossen, mit der die Altersgrenze beim Rauchen von 16 auf 18 Jahre angehoben wird.

In Ausland | 10.08.2018 12:06

Ein betrunkener 15-Jähriger ist in der Nacht auf Donnerstag auf der Flucht vor der Wiener Polizei mit einem Pkw gegen eine Hausmauer gekracht. Nach einem gescheiterten Versuch davonzulaufen versetzte er den Uniformierten Tritte und wurde vorübergehend festgenommen, berichtete die Polizei am Freitag.

In Ausland | 23.07.2018 15:36

Ein Zeitungszusteller, der am 22. Dezember 2017 in Wien-Favoriten in seinem Lieferwagen ein 15-jähriges Mädchen vergewaltigt haben soll, ist am Montag am Landesgericht für Strafsachen zu einer zwölfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Darüber hinaus wurde ihm eine finanzielle Wiedergutmachung in Höhe von 13.200 Euro auferlegt.

In Ausland | 20.07.2018 10:24

Familienministerin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) bleibt auch nach Ende der Begutachtungsphase bei ihrer Kritik am Plan der Bundesregierung, die Kinder- und Jugendfürsorge in die Hand der Länder zu geben.