Schlagworte für Kinder

Schlagwort Kinder

Politik | 08.08.2011 13:36

SPÖ-Familiensprecherin Binder-Maier schlägt Elternbildungsmodule im Rahmen des Mutter-Kind-Passes für Väter und Mütter vor. Die Frage, ob es Sanktionen geben soll, wenn diese Module nicht besucht werden, sei noch offen.

Politik | 24.07.2011 08:30

Familienminister Mitterlehner will nun offenbar Druck bei den Schließzeiten und Qualitätsstandards der Kindergärten machen: Im Zuge der 15a-Vereinbarung über den Ausbau der Kinderbetreuungsplätze, die gerade mit den Ländern verhandelt wird, bringe er diese Themen ein, wie Mitterlehner erklärte.

Politik | 21.07.2011 08:23

Andrea Kaufmann, seit Mai stellvertretende ÖVP-Chefin, tritt für eine steuerliche Entlastung für Familien in den nächsten Jahren ein - auch als eine Art Korrektur der Kürzungen im Familienbereich beim vergangenen Sparpaket. Denn: "Ich bin persönlich nach wie vor der Meinung, dass das kein optimales Signal an die Familien war", bekräftigte Kaufmann.

Kultur Festivals | 18.07.2011 12:42

Nach seinem Vorstoß für ein "Gütesiegel" in der Ausbildung von Tagesmüttern will Familienminister Mitterlehner nun auch mehr Geld in die Hand nehmen. Im Ö1-"Morgenjournal" am Montag kündigte er eine Aufstockung der Förderung pro Kursteilnehmerin von 750 auf 1.000 Euro an.

Politik | 07.07.2011 17:25

Der Nationalrat hat Donnerstag neue Fördermittel für Kindergärten und Tagesbetreuungsplätze an Schulen freigemacht. Der Bund wird demnach auch in den Jahren 2011/12 und 2012/13 jeweils 70 Mio. Euro für das verpflichtende Kindergartenjahr bereitstellen, um den Gemeinden anfallende Mehrkosten abzudecken.

Politik | 28.06.2011 07:48

Die Familienbeihilfe wird für volljährige Kinder, die für einen Beruf ausgebildet werden, ab Juli nur mehr bis zum 24. Geburtstag statt wie bisher bis zum 26. Geburtstag ausgezahlt - eine Folge des jüngsten Sparpakets der Regierung. Mit der Kürzungsmaßnahme beschäftigt sich derzeit auch der Verfassungsgerichtshof (VfGH).

Politik | 23.06.2011 07:45

Der Sommer steht vor der Tür, und wie jedes Jahr tut sich für berufstätige Eltern ein Problem auf: Geschlossene Tore zu den Kinderbetreuungseinrichtungen. Durchschnittlich 30,8 Schließtage weisen diese im Kindergartenjahr 2010/2011 auf, der Großteil fällt in die Sommerferien. Im Sommer 2010 hatten Kindergärten laut Statistik Austria im Schnitt 22,5 Tage geschlossen, Krippen 10,4 Tage.

Politik | 22.06.2011 11:11

Die Kinderbetreuungsquote bei den 3- bis 5-Jährigen liegt im Kindergartenjahr 2010/2011 erstmals bei über 90 Prozent. Im Burgenland ist die Quote mit 99,9 Prozent am höchsten.

Politik | 15.06.2011 09:04

Integrationsstaatssekretär Kurz wünscht sich ein zweites verpflichtendes Gratis-Kindergartenjahr, und zwar "für jene, die es brauchen". Für Kinder ohne bzw. mit schlechten Deutschkenntnissen sei ein Jahr "definitiv zu wenig", erklärte er im ORF-Radio. Vormittags soll das zweite Jahr für alle Kinder gratis sein. Kurz' Idee stößt durchwegs auf Zustimmung, die Finanzierung ist offen.

Politik | 11.06.2011 07:30

Die Grünen nehmen die geplante Verlängerung der Bundesunterstützung für das halbtägig kostenlose und verpflichtende Kindergartenjahr für Fünfjährige zum Anlass, um eine Lösung von Problemen beim grenzüberschreitenden Kindergartenbesuch zu fordern.

Politik | 10.06.2011 12:49

Die FPÖ will ihr Familienprogramm forcieren. Familien würden nämlich von der Regierung stiefmütterlich behandelt, kritisierte Familiensprecherin Anneliese Kitzmüller am Freitag bei einer Pressekonferenz.

Politik | 07.06.2011 12:39

Das BZÖ hat am Dienstag "Versäumnisse" der Regierung in der Familienpolitik kritisiert und ein eigenes Vier-Säulen-Modell vorgeschlagen.

Chronik Gericht | 01.06.2011 14:12

Jede achte Frau mit Kindern unter 15 Jahren ist alleinerziehend. Und die Betroffenen sind einem überdurchschnittlich hohen Armutsrisiko ausgesetzt - 29 Prozent der Alleinerzieherinnen sind gefährdet, wie eine Studie im Auftrag des Sozialministeriums zeigt.

Chronik Gericht | 28.05.2011 06:09

Die Familienrichter fordern mehr Präventionsarbeit, um die Anzahl der Kindesabnahmen zu reduzieren. Die Zahl der fremduntergebrachten Kinder ist in den letzten Jahren rasant gestiegen, betonte Doris Täubel-Weinreich, Vorsitzende der Fachgruppe Familienrecht in der Richtervereinigung.

Kultur Festivals | 23.05.2011 13:14

Bei Österreichs Jugendlichen finden sich traditionelle Rollenbilder: Der berufliche Erfolg wird etwa bei Männern stärker im Mittelpunkt gesehen, bei den Frauen ist es die Familie. Das ergab der Jugendmonitor im Auftrag des Familienministeriums, der am Montag präsentiert wurde.