Schlagworte für Klimaerwärmung

Schlagwort Klimaerwärmung

In Ausland | 14.05.2019 11:39

US-Wissenschaftler haben die höchste CO2-Konzentration in der Erdatmosphäre seit Beginn ihrer Aufzeichnungen registriert. Das Mauna Loa Observatorium in Hawaii, das seit den 1950er Jahren Messungen vornimmt, verzeichnete am Samstag 415,26 Teile pro Million (ppm), wie die Forscher nun bekannt gaben. Zuletzt waren die CO2-Werte nach vor drei Millionen Jahren so hoch.

In Ausland | 09.05.2019 10:38

Die Eisdicke der Gletscher in Österreich geht jährlich im Schnitt um einen Meter zurück. Das ermittelten Forscher des Instituts für Interdisziplinäre Gebirgsforschung der Akademie der Wissenschaften (ÖAW) in Innsbruck mit einer neuen Methode zur Messung der Eisdicke. Der im Fachblatt "Frontiers" veröffentlichten Studie zufolge haben die Gletscher von 2006 bis 2016 ein Fünftel ihrer Masse verloren.

In Ausland | 08.05.2019 15:04

Dürren erregen im Donauraum im Gegensatz zu Überschwemmungen wenig Aufsehen, verursachen aber mittlerweile mehr Schäden, als alle anderen Naturkatastrophen, berichten Forscher am Mittwoch am Rande einer Konferenz in Wien.

Haus Garten | 19.04.2019 11:04

Der meteorologische Frühling ist zur Halbzeit rund zwei Grad wärmer als im Durchschnitt. Die Entwicklung der Natur ist um etwa zehn Tage früher dran als in einem durchschnittlichen Frühling der Vergleichsperiode 1981-2000, informierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Freitag. Der Flieder blühe in wärmeren Regionen Österreichs schon jetzt - mehr als eine Woche früher.

In Ausland | 18.04.2019 18:12

Die britische Polizei hat in vier Tagen fast 500 Umweltaktivisten in London festgenommen. Sie waren einem Aufruf der Bewegung Extinction Rebellion (Rebellion gegen die Auslöschung) gefolgt, unter anderem mit Sitzblockaden auf Straßen und Brücken für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. "Wir haben etwa 460 Personen festgesetzt", sagte ein Sprecher von Scotland Yard am Donnerstagnachmittag.

In Ausland | 17.04.2019 08:13

Bei den Klimaprotesten in London sind bisher fast 300 Demonstranten festgenommen worden. Die Polizei der britischen Hauptstadt sprach am Dienstagabend von 290 Festnahmen. Wegen der Proteste hätten 55 Busrouten geschlossen werden müssen. Davon seien 500.000 Menschen betroffen gewesen. "Wir erwarten, dass die Demonstrationen die kommenden Wochen über weitergehen werden", erklärte die Polizei.

In Ausland | 12.04.2019 14:47

Österreichs Gletscher sind auch in der Periode 2017/18 weiter auf dem Rückzug gewesen. Der durchschnittliche Längenverlust betrug 17,2 Meter (2016/17: 25,2 Meter), berichtete Gerhard Karl Lieb, Leiter des Messdienstes des Alpenvereins bei der Präsentation des "Gletscherberichts 2017/18" am Freitag in Innsbruck. 89 der 93 beobachteten Gletscher zogen sich zurück, vier blieben stationär.

In Ausland | 09.04.2019 14:48

Intensive Forstwirtschaft, Stürme und Trockenheit sowie Borkenkäfer dezimieren seit den 1980er-Jahren den Wald hierzulande stark und werden dies künftig vermehrt tun.