Schlagworte für Klimawandel

Schlagwort Klimawandel

In Ausland | 18.10.2020 12:22

Die Bundesregierung fördert Elektroautos im nächstens Jahr mit 40 Mio. Euro. Das teilte Umwelt- und Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne) am Sonntag mit. In den Jahren 2019 und 2020 standen - zusammen mit den Automobilimporteuren - insgesamt 93 Mio. Euro zur Verfügung. Diese Fördermittel sind, wie es zur APA hieß, mittlerweile fast zur Gänze ausgeschöpft. In der Coronakrise hatte das Ministerium die Förderung pro E-Auto von 3.000 auf 5.000 Euro aufgestockt.

In Ausland | 16.10.2020 12:16

Nur ein Bruchteil jener nahezu unvorstellbaren zwölf Billionen Dollar (über zehn Billionen Euro), die zur Bewältigung der Coronakrise weltweit bisher in Aussicht gestellt wurden, könnte reichen, um die Welt wieder auf Kurs der Ziele des Pariser Klimaabkommens zu bringen.

In Ausland | 12.10.2020 15:06

Seit der Jahrtausendwende sind nach einem UN-Bericht deutlich mehr Naturkatastrophen passiert als in den 20 Jahren davor. Grund dafür sei vor allem der Klimawandel, heißt es in dem Bericht über Opfer und Schäden von Katastrophen 2000-2019. Das UN-Büro für Katastrophenvorbeugung (UNDRR) veröffentlichte den Report am Montag zum Internationalen Tag der Katastrophenvorbeugung (13. Oktober).

In Ausland | 12.10.2020 11:51

Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) hat die Klimaklage der Umweltschutzorganisation Greenpeace zurückgewiesen, in deren Zentrum ein Ende der steuerlich "unfairen Bevorteilung" des klimaschädlichen Flugverkehrs gegenüber der Bahn gestanden ist. "Die Antragsteller haben nicht bei allen im Antrag angefochtenen Wortfolgen begründet, warum sie diese Teile der Regelungen als verfassungswidrig erachten", argumentierte der VfGH am Montag.

In Ausland | 02.10.2020 09:07

Eine seit Donnerstagabend laufende Blockade der Klimaaktivisten von Extinction Rebellion (XR) im Bereich des Karlsplatzes in der Wiener Innenstadt haben die Manifestanten auch über Nacht fortgesetzt.

In Ausland | 29.09.2020 19:29

Das Zeltlager der Umweltbewegung Extinction Rebellion (XR) am Wiener Michaelerplatz ist am Dienstag geräumt worden. Die Polizei schritt ein, weil die Aktion zuletzt keinen Manifestationscharakter mehr gehabt habe, sagte Polizeisprecher Markus Dittrich der APA. Nach zunächst fortgesetztem Protest, verließ die auf 50 Aktivisten angewachsene Gruppe den öffentlichen Platz. Der Aktionismus für mehr Klimaschutz ist damit aber nicht zu Ende, wie ein XR-Sprecher ankündigte. 

In Ausland | 29.09.2020 09:51

Das Zeltlager der Umweltbewegung Extinction Rebellion (XR) am Wiener Michaelerplatz ist Dienstagfrüh geräumt worden. Die Polizei schritt ein, weil die Aktion zuletzt keinen Manifestationscharakter mehr gehabt habe, sagte Polizeisprecher Markus Dittrich der APA. Während die Unterschlupfe, in denen seit Sonntag mitten in der Innenstadt campiert worden war, verschwanden, blieben etliche Aktivisten an Ort und Stelle, Reden und Gesänge wurden wieder angestimmt.

In Ausland | 28.09.2020 15:23

"Unser Planet befindet sich in einer Notlage!" Diese Warnung hat Bundespräsident Alexander Van der Bellen am Montag an die in New York tagende UNO-Vollversammlung übermittelt. Im Vorfeld des Biodiversitätsgipfels betonte Van der Bellen in einer Videobotschaft anlässlich eines "Leaders Event for Nature and People": "Wir beobachten die Auswirkungen der Übernutzung natürlicher Ressourcen, nicht nachhaltiger Gewohnheiten und der globalen Klimakrise."

In Ausland | 25.09.2020 17:01

Die weltweite Klimaschutzbewegung Fridays for Future hat am Freitag erstmals seit dem Beginn der Corona-Krise wieder größere "reale" Protestaktionen veranstaltet.

In Ausland | 25.09.2020 10:48

Die Umweltbewegung Fridays for Future hat für Freitag wieder zu weltweiten Demonstrationen gegen "die politische Untätigkeit in der Klimakrise" aufgerufen.