Schlagworte für Krankenhäuser

Schlagwort Krankenhäuser

Chronik Gericht | 21.01.2021 12:44

Die KRAGES (Burgenländische Krankenanstalten Ges.m.b.H.) und das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt haben gemeinsam mit der burgenländischen Exekutive die Aktion "Gemeinsam sicher im Krankenhaus" ins Leben gerufen.

In Ausland | 21.01.2021 11:50

Ein Sechstel der Spitalsaufenthalte hat sich 2019 - und damit vor der Corona-Pandemie - nicht im stationären, sondern im tagesklinischen Bereich abgespielt. Das geht aus den Aufzeichnungen der Statistik Austria zu Spitalsentlassungen für das Jahr 2019 hervor. Insgesamt sind die Krankenhausaufenthalte rückläufig, die Verweildauer hat sich verkürzt.

In Ausland | 13.01.2021 12:20

Der erste coronabedingte Lockdown im März und April des Vorjahres hat sich auf die Anzahl und Art der Kinderunfälle ausgewirkt. Kinder verletzten sich wenig überraschend seltener beim Sport. Dafür stieg die Anzahl der im Haushalt entstandenen Verletzungen bei Kindern unter sechs Jahren an, zeigte eine am Mittwoch bei einer Pressekonferenz des Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) präsentierte Analyse der Ambulanzbesuche im Klinikum Donaustadt (vormals SMZ Ost).

Politik | 12.01.2021 15:41

Die burgenländische SPÖ hat den geplanten Standort für den Neubau eines Krankenhauses in Gols (Bezirk Neusiedl am See) am Dienstag gegen Kritik der Grünen verteidigt.

Politik | 12.01.2021 11:40

Burgenlands Grüne haben sich am Dienstag klar gegen den von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) ins Auge gefassten Standort für den Neubau eines Krankenhauses in Gols (Bezirk Neusiedl am See) ausgesprochen.

Chronik Gericht | 21.12.2020 14:39

In den burgenländischen Spitälern hat sich die Situation in der Coronakrise zuletzt leicht entspannt. Montagfrüh wurden in den fünf Krankenhäusern insgesamt 62 Covid-19-Patienten stationär behandelt, zehn davon intensivmedizinisch.

In Ausland | 10.12.2020 13:04

Bei Reproduktionszahl und Sieben-Tage-Inzidenz, bei diesen Corona-Werten stimme der Trend. Diese Bilanz hat Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) am Donnerstag gezogen. Aber beim wichtigsten Ziel, der Zahl der Intensivpatienten in Österreichs Krankenhäusern, bestehe "die Schwere und Intensität der Aufgabe" weiterhin. 585 Intensivbetten sind aktuell belegt, in den kommenden "wichtigsten vier Wochen in der Pandemie" sollen es unter 300 sein.

In Ausland | 27.11.2020 19:51

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat am Freitagabend ein Video auf seiner Facebook-Präsenz online gestellt, in dem er Medizinern und Pflegepersonal in den Krankenhäusern und vor allem auf den Intensivstationen dankt.

In Ausland | 15.11.2020 11:33

Wien bittet pensionierte Ärzte und Pfleger um Mithilfe in Spitälern. Frühere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die maximal zwei Jahre im Ruhestand sind, werden dieser Tage vom Gesundheitsverbund kontaktiert bzw. gefragt, ob sie die - wegen der vielen Corona-Patienten - zusehends überlasteten Krankenhausteams freiwillig unterstützen möchten.

Politik | 13.11.2020 15:39

Die Coronakrise stellt derzeit auch das Pflegepersonal in den burgenländischen Spitälern vor Herausforderungen. Insgesamt sei die Situation "belastend", sagte Dietmar Ochsenhofer, Betriebsratsvorsitzender im Krankenhaus Oberwart und Zentralbetriebsrat der KRAGES (Burgenländische Krankenanstalten Ges.m.b.H.), am Freitag im Gespräch mit der APA.