Schlagworte für Krankenhaus Eisenstadt

Schlagwort Krankenhaus Eisenstadt

Eisenstadt | 26.06.2020 18:48

Die Staatsanwaltschaft (StA) untersucht den Suizid eines 52-jährigen Psychiatriepatienten im Krankenhaus Eisenstadt. Der Mann, der im obersten Stock des Gebäudes untergebracht war, sprang nach sechs Tagen im Spital aus dem Fenster, berichtete ORF Burgenland am Freitag. Die StA ermittle wegen grob fahrlässiger Tötung. Das Spital betont, der Mann sei lege artis behandelt worden.

Eisenstadt | 17.04.2020 04:53

Sie riskieren ihr Leben im Kampf gegen das Virus: Nach vier Wochen zieht das Team der Corona-Ambulanz in Eisenstadt Bilanz.

Politik | 28.10.2019 20:37

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt klagt das Land auf ausstehende Zahlungen. Die „außer Streit stehende“ Summe von 21 Millionen Euro werde nun bezahlt, kündigt Landeschef Doskozil in einem Schreiben an.

Eisenstadt | 11.10.2019 03:00

Um bei Nässe nicht zu rutschen, kommt im Parkhaus rutschhemmender Belag.

Eisenstadt | 04.10.2019 18:54

Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt ist nach dem Zimmerbrand vom Donnerstagabend im wesentlichen wieder im Normalbetrieb, sagte Robert Maurer, der Gesamtleiter des Spitals, am Freitag auf APA-Anfrage.

Eisenstadt | 04.10.2019 07:22

In Eisenstadt hat die Feuerwehr Donnerstagabend zu einem Zimmerbrand im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder ausrücken müssen. Nach Angaben der Polizei war in einem Zimmer der psychiatrischen Abteilung eine Matratze in Brand geraten. Das Feuer war rasch gelöscht, ein Patient wurde wegen einer leichten Rauchgasvergiftung behandelt.

Eisenstadt | 27.09.2019 11:25

Bis 15. Oktober soll das Land rund 43,2 Millionen Euro an Abgangsdeckung für das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder zahlen. Ansonsten werde eine Klage eingebracht, heißt es seitens des Krankenhauses.

Neusiedl | 15.06.2019 16:00

Im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt wurde zum ersten Mal im Burgenland eine Duodopa-Pumpe eingesetzt. Die Operation ist erfolgreich verlaufen: Der Patient spricht klinisch, wie auch subjektiv gut auf die Therapie an.