Schlagworte für Kriminalität

Schlagwort Kriminalität

In Ausland | 31.05.2020 07:25

Ein 42-jähriger Mann ist bereits am späten Freitagabend nach einem Streit mit seiner Frau in Sölk (Bezirk Liezen) festgenommen worden.

In Ausland | 28.05.2020 10:52

Ein Welser Gymnasium ist am Donnerstag nach einer Amoklauf-Drohung auf Social Media evakuiert worden. Mehrere Polizeieinheiten durchsuchten das Gebäude und gaben danach Entwarnung. Damit konnte zumindest die Matura wie geplant stattfinden. Die Exekutive ermittelt wegen gefährlicher Drohung und auch wegen mehrerer Postings, die diese gutgeheißen hatten.

In Ausland | 17.05.2020 13:14

Mit mehreren Treffen aus der Tuningszene und illegalen Straßenrennen hatte die Polizei in Oberösterreich in der Nacht auf Sonntag alle Hände voll zu tun. Insgesamt wurden 125 Anzeigen und 106 Organstrafmandate verhängt. In den sozialen Medien wurde zu der Zusammenkunft bei einem Einkaufszentrum in Asten aufgerufen. Gegen 22.00 Uhr versammelten sich dort rund 800 Autos und bis zu 2.000 Personen.

In Ausland | 16.05.2020 11:47

Ein betrunkener Autolenker ist am Freitagabend in Wien mit einer Geschwindigkeit von bis zu 175 km/h vor der Polizei geflüchtet. Erst im Tunnel der S1 vor der Abfahrt Korneuburg West war die wilde Fahrt zu Ende...

In Ausland | 14.05.2020 10:57

Die Zahl der Toten nach dem mutmaßlichen Konsum verunreinigten Schnapses in Mexiko ist Medienberichten zufolge auf etwa 100 gestiegen. Allein im zentralmexikanischen Bundesstaat Puebla starben 42 Menschen, wie die Regionalregierung am Mittwochabend mitteilte. Außerdem seien elf Menschen ins Krankenhaus gebracht worden, ihr Zustand sei ernst.

In Ausland | 08.05.2020 15:13

Nachdem im Jahr 2018 erstmals weniger als 500.000 Anzeigen verzeichnet worden waren, ist die Zahl im Vorjahr wieder um 3,4 Prozent auf 488.912 Straftaten gestiegen. Dies sei "zum allergrößten Teil zurückzuführen auf Cybercrime", betonte der Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit, Franz Lang, am Freitag bei der Präsentation der Kriminalstatistik 2019. Hier gab es ein Plus von 45 Prozent.

Chronik Gericht | 08.05.2020 13:26

Im Burgenland sind im Jahr 2019 insgesamt 9.301 Straftaten angezeigt worden. Das entspricht einem Anstieg um 6,3 Prozent oder 553 Anzeigen im Vergleich zu 2018. Es handle sich dabei dennoch um das drittbeste Ergebnis der vergangenen zehn Jahre, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Freitag.

In Ausland | 08.05.2020 09:39

488.912 Straftaten sind im Jahr 2019 in Österreich angezeigt worden. Das ist ein Plus von 3,4 Prozent zum Jahr davor, aber der zweitbeste Wert der vergangen zehn Jahre. Die Aufklärungsquote blieb mit 52,5 Prozent stabil, wie am Freitagvormittag bei einer Pressekonferenz des Bundeskriminalamts (BK) in Wien erläutert wurde. Starke Anzeigezuwächse gab es bei Internet- und Wirtschaftskriminalität.

In Ausland | 30.04.2020 10:44

Wilderei und skrupelloser Wildtierhandel haben den Indochinesischen Leoparden an den Rand des Aussterbens getrieben. Darauf machte WWF Österreich am Donnerstag aufmerksam. In den vergangenen 20 Jahren hat sich den Angaben der Naturschutzorganisation zufolge die Zahl der südostasiatischen Großkatzen um 80 Prozent reduziert.

In Ausland | 18.04.2020 11:44

Das verringerte Verkehrsaufkommen in der Coronakrise hat offenbar einige Lenker in Wien zum Schnellfahren angeregt. Nachdem die Polizei schon in den Tagen zuvor mehrere Temposünder gestoppt hatte, wurde in der Nacht auf Samstag ein Autofahrer angehalten, der mit 157 km/h durch eine 60er-Zone raste.

In Ausland | 12.04.2020 11:58

Der Tod eines 19-Jährigen bei einer Verfolgungsjagd mit der Polizei hat in Belgien trotz Corona-Ausgangsbeschränkungen Unruhen ausgelöst. Die Exekutive nahm bei den Vorfällen in der Gemeinde Anderlecht in der Region Brüssel-Hauptstadt bis Sonntag 57 Menschen fest, wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete. Am Samstagabend waren es noch 43 Festnahmen gewesen.

In Ausland | 11.04.2020 12:00

Ein 32-jähriger Pole hat in der Nacht auf den Karsamstag in Wien-Penzing einer Frau in den Hals gestochen und sie damit lebensgefährlich verletzt. Der Täter dürfte im Vollrausch gehandelt haben. Der Polizei zufolge dürfte der Mann von der deutlich älteren Frau vorübergehend aufgenommen worden sein. Er dürfte sich davor im Obdachlosenmilieu aufgehalten haben.

In Ausland | 06.04.2020 15:44

Ein 65-jähriger Oberösterreicher hat in seinem Keller eine Million Schuss Munition, mehr als 150 Waffen, 100 Schalldämpfer sowie Gerätschaften, um diese sowie Gewehrläufe herzustellen, gehortet - einer der größten Waffenfunde der letzten Jahrzehnte in Oberösterreich. Der Mann wurde am Freitag nach einer Anzeige seiner Ex-Freundin festgenommen und sitzt in U-Haft, berichtete die Polizei am Montag.