Schlagworte für Landtagswahl 2018

Schlagwort Landtagswahl 2018

In Ausland | 21.06.2018 11:17

Der Verfassungsgerichtshof weist die Anfechtung der Landtagswahl im Jänner ab. Gegen die Briefwahl haben die Höchstrichter keinen Einwand.

In Ausland | 15.02.2018 13:11

Michael Häupl wird nach 24 Jahren das Amt des Wiener Bürgermeisters in der Gemeinderatssitzung am 24. Mai zurücklegen bzw. an seinen Nachfolger, den neuen SPÖ-Landesparteivorsitzenden Michael Ludwig, übergeben.

In Ausland | 30.01.2018 14:32

Im Bund sehen ÖVP und FPÖ ihre Regierungsarbeit bestätigt. Strache schießt sich wegen Rücktrittsaufforderung an Landbauer auf den Bundespräsidenten ein.

In Ausland | 28.01.2018 20:23

Das vorläufige Ergebnis der Landtagswahl in Niederösterreich vom Sonntag steht fest. Demnach holte die ÖVP 49,64 Prozent der Stimmen und mit 29 Sitzen die absolute Mandatsmehrheit. Die SPÖ konnte dezent zulegen und belegte mit 23,92 Prozent klar den zweiten Platz vor der FPÖ, die stark zulegte. Grüne und NEOS schafften den Einzug in das Landesparlament.

In Ausland | 28.01.2018 13:17

Bei windigem, zum Teil recht sonnigem Wetter waren die Niederösterreicher am Sonntag zur Wahl eines neuen Landtages aufgerufen. Bis zu Mittag gaben die Spitzenkandidaten der landesweit antretenden Parteien ihre Stimmen ab.

In Ausland | 26.01.2018 14:51

Der wegen der NS-Liedgut-Affäre seiner Burschenschaft Germania in Bedrängnis geratene FPÖ-Spitzenkandidat Udo Landbauer ist den Medien im Wahlkampffinale zur Landtagswahl in Niederösterreich offenbar aus dem Weg gegangen. Die Freiheitlichen haben den letzten offiziellen Wahlkampftermin mit Landbauer am Freitag kurzfristig abgesagt.

In Ausland | 25.01.2018 12:41

Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) will mit seinen von der Opposition scharf kritisierten Aussagen zur Causa Landbauer nur darauf hingewiesen haben, dass "derzeit" nicht gegen FP-Politiker Udo Landbauer ermittelt wird.

In Ausland | 25.01.2018 11:29

Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) hält Ermittlungen gegen den NÖ FPÖ-Spitzenkandidaten Udo Landbauer angesichts der Vorwürfe gegen die Burschenschaft Germania für ausgeschlossen.