Schlagworte für Langlauf

Schlagwort Langlauf

In Ausland | 10.10.2019 16:11

Der frühere Skilangläufer Johannes Dürr ist nach einem am Donnerstag veröffentlichten Urteil der österreichischen Anti-Doping Rechtskommission (ÖADR) rechtskräftig lebenslang gesperrt worden.

In Ausland | 09.10.2019 11:23

Die Staatsanwaltschaft Innsbruck hat gegen den Vorarlberger Langläufer Dominik Baldauf (27) Anklage wegen gewerbsmäßig schweren Sportbetrugs eingebracht. Er zeigte sich umfassend geständig, teilte Staatsanwaltssprecher Hansjörg Mayr am Mittwoch mit. Baldauf soll in den Jahren zwischen 2016 und der Nordischen WM in Seefeld im Februar 2019 Blutdoping praktiziert und Wachstumshormone genommen haben.

In Ausland | 23.09.2019 11:32

Gegen den des Dopings verdächtigen ehemaligen Radprofis Stefan Denifl sowie den im Zuge der Nordischen Ski-WM in Seefeld ins Netz gegangenen Skilangläufer Max Hauke sind Anklagen wegen Sportbetrugs erhoben worden. Dies teilte die Staatsanwaltschaft Innsbruck am Montag mit.

In Ausland | 17.09.2019 21:14

Der ehemalige österreichische Skilangläufer Johannes Dürr steht vor einer lebenslangen Doping-Sperre. Das berichtete Hajo Seppelt aus der ARD-Dopingredaktion auf Twitter. Der deutsche Anti-Doping-Experte beruft sich auf eine - allerdings noch nicht rechtskräftige - Entscheidung der Österreichischen Anti-Doping-Rechtskommission (ÖADR).

In Ausland | 03.08.2019 12:21

Nach der Blutdoping-Affäre um einen deutschen Mediziner aus Erfurt ist ein weiterer deutscher Arzt wegen angeblicher Doping-Machenschaften ins Visier der Behörden geraten. Deutsche Behörden haben laut einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" im Auftrag der Staatsanwaltschaft Innsbruck eine Hausdurchsuchung bei Ulrich H. in Bayern durchgeführt. Zeugen belasten den früheren ÖSV-Teamarzt.

In Ausland | 09.07.2019 13:34

Der ehemalige ÖSV-Skilanglauftrainer Gerald H., über den im Zuge der Doping-Affäre rund um die Nordische Ski-WM in Seefeld die Untersuchungshaft verhängt worden war, ist bereits vergangene Woche wieder enthaftet worden.

In Ausland | 03.07.2019 21:17

Nach dem Doping-Skandal bei der Heim-WM in Seefeld lagert der Österreichische Skiverband (ÖSV) seine Langlauf-Sparte in einen eigenen Verein aus.

In Ausland | 29.04.2019 11:25

Laut einem Online-Bericht der ARD Sportschau soll der ehemalige und in den Blutdoping-Skandal verwickelte österreichische Langläufer Johannes Dürr aus Göstling den früheren ÖSV-Trainer Gerald Heigl belastet haben, ihn mit Dopingmittel versorgt zu haben. Diese Vorwürfe wurden von Heigls Anwalt umgehend dementiert.

In Ausland | 28.03.2019 16:51

In der Causa um Missbrauchsvorwürfe gegen einen oberösterreichischen Trainer könnte es mehr Fälle geben als bisher bekannt: Wie die ehemalige Skirennläuferin Nicola Werdenigg in einer Pressekonferenz am Donnerstag in Linz sagte, würden Insider zehn bis 20 betroffene Langläuferinnen vermuten. Die SPÖ will die Einsetzung einer unabhängigen Kommission im Landtag beantragen.

In Ausland | 08.03.2019 10:58

Der kasachische Skilangläufer Alexei Poltoranin hat sein Geständnis, Blutdoping betrieben zu haben, laut skandinavischen Medienberichten zurückgezogen. Der 31-Jährige behauptete demnach in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview mit dem russischsprachigen Portal bnews.kz zudem, er habe gegenüber der Polizei unter psychologischem Druck ausgesagt.

In Ausland | 07.03.2019 15:37

Laut Medienberichten hat sich Biathlet Dominik Landertinger von seinem "Berater" Gerald Heigl getrennt. "Nach der ganzen Sache zuletzt habe ich die Zusammenarbeit sofort beendet. Man weiß einfach nicht mehr, was man glauben kann und wem man vertrauen kann", wird Landertinger u.a. in der "Tiroler Tageszeitung" zitiert. Der ÖSV und Heigl hatten ihr Arbeitsverhältnis bereits im April 2017 gelöst.

In Ausland | 06.03.2019 17:25

Der Langläufer Johannes Dürr, der im Zuge des während der Nordischen WM in Seefeld aufgeflogenen Blutdopingskandal am Dienstag in Innsbruck festgenommen worden war, soll seit Jahren und bis zuletzt Eigenblutdoping betrieben haben.