Schlagworte für Luftfahrt

Schlagwort Luftfahrt

In Ausland | 16.09.2020 19:25

Deutschland hat Wien am Mittwochabend offiziell als Corona-Risikogebiet eingestuft. Für die österreichische Lufthansa-Tochter AUA sind Strecken nach Deutschland der wichtigste Verkehr - auch für den Umsteigeverkehr. "Wir beobachten die Entwicklung mit Sorge", hatte AUA-Sprecher Peter Thier daher vor der Entscheidung gemeint.

In Ausland | 11.09.2020 08:46

Die Luftfahrtbranche leidet weiterhin stark unter den Auswirkungen der Coronapandemie. Die Zahl der Passagiere am Flughafen Wien ist im Ferienmonat August im Vergleich zum Vorjahresmonat um 75 Prozent auf 797.716 Reisende abgestürzt, das Frachtaufkommen reduzierte sich um 32 Prozent. Kumuliert von Jänner bis August 2020 sank das Passagieraufkommen um 69 Prozent auf 6,46 Millionen Fluggäste.

In Ausland | 31.08.2020 19:11

Ein auf dem Bord-WC liegen gelassenes Handy hat bei einem Laudamotion-Flug (Ryanair Austria) von Wien nach London Stansted am Sonntag zu einem Einsatz der Royal Air Force geführt. Zwei britische Militärjets eskortierten das Passagierflugzeug bis zum Ankunftsflughafen. Nach der Landung wurden zwei Männer wegen Terrorverdachts vorübergehend festgenommen, aber am Montag wieder freigelassen. 

In Ausland | 31.08.2020 10:38

Ein Ryanair-Flugzeug von Wien nach London Stansted ist am Sonntagabend von zwei Abfangjägern der Royal Air Force zum Ankunftsflughafen begleitet worden. Nach der Landung holte die Polizei zwei Männer aus der Maschine.

In Ausland | 19.08.2020 14:00

Die Prämien für 200 Führungskräfte und den Vorstand der Austrian Airlines (AUA) sorgen bei Gewerkschaft und Opposition weiter für Empörung. vida und NEOS nahmen die Auszahlung der AUA-Boni für das Jahr 2019 zum Anlass, um Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) in die Verantwortung zu nehmen. Erfolgsabhängige Gehaltsbestandteile werden auch in anderen Unternehmen bezahlt, wie ein APA-Rundruf ergab.

In Ausland | 08.08.2020 08:00

Die Speicherung der Fluggastdaten auch für Flüge innerhalb der EU hat in Österreich ein stilles Ende erfahren. Bereits am 16. Juni ist die 22 Monate davor erlassene Verordnung des Innenministeriums ausgelaufen. Aktiv kommuniziert wurde dies jedoch nicht. Auch die Fluglinie Austrian Airlines bestätigte auf APA-Anfrage, die Daten zu den Flügen nicht mehr ans Bundeskriminalamt weiterzuleiten.

In Ausland | 06.08.2020 07:58

Die Coronavirus-Pandemie hat die Luftfahrt mit voller Wucht getroffen. Die AUA schrieb allein im zweiten Quartal einen Verlust (Adjusted Ebit) von 99 Mio. Euro, unbereinigt waren es 101 Mio. Euro. Im Vorjahr hatte die Lufthansa-Tochter zwischen April und Juni noch 46 Mio. Euro Gewinn gemacht. Der Umsatz brach um 94 Prozent auf 35 Mio. Euro ein, teilte die AUA am Donnerstag in der Früh mit.

In Ausland | 01.08.2020 09:34

Die Coronakrise trifft die heimische Flugsicherung Austro Control hart. Austro-Control-Geschäftsführerin Valerie Hackl erwartet für heuer eine Halbierung des Umsatzes auf 150 Mio. Euro und einen Verlust von mindestens 100 Mio. Euro. "Um die Umsatzeinbrüche bis 2022 zu kompensieren, haben wir einen Einsparungsbedarf von insgesamt 260 Millionen Euro", sagte Hackl dem "Kurier" (Samstagsausgabe).

In Ausland | 31.07.2020 11:08

Österreich hat corona-bedingte Landeverbote für Flugzeuge aus 18 Ländern auslaufen lassen. Das kommt in Österreich hauptsächlich der AUA (Austrian Airlines) zugute - auch auf der Langstrecke.

In Ausland | 20.07.2020 20:07

Zu einem Drama kam es am Montagnachmittag in Eggendorf im Bezirk Wiener Neustadt: Ein Tragschrauber, eine Art Minihubschrauber, stürzte in ein Waldstück unweit der Bahngleise ab und ging in Flammen auf.

In Ausland | 17.07.2020 13:43

Eine Ryanair-Passagiermaschine hat nach Polizeiangaben während des Flugs eine Bombendrohung erhalten.

In Ausland | 15.07.2020 19:04

Utl.: Davor wurden schon Ziele auf dem Balkan und nach Nordeuropa aus dem Programm genommen - AUA: Von Regierung ausgeweitetes Landeverbot trifft über 30.000 AUA-Passagiere, großteils Umsteiger

In Ausland | 11.07.2020 12:59

Das Bundesheer hält trotz aller Budgetnöte an der Beschaffung neuer Mehrzweckhubschrauber fest. Generalstabschef Robert Brieger kündigte am Samstag an, der Politik "in wenigen Wochen" die Grundlagen für eine Entscheidung vorlegen zu wollen. Die alten Helikopter vom Typ "Alouette III" sind seit mehr als 50 Jahren in Dienst und sollen ab 2023 durch neue Hubschrauber ersetzt werden.