Schlagworte für Migration

Schlagwort Migration

In Ausland | 08.08.2020 14:51

Die Wien-Wahl hat am Samstag für mehrere Mitteilungen aus den Parteizentralen gesorgt. Die ÖVP schoss sich auf FPÖ-Stadträtin Ursula Stenzel ein, die am Freitag verkündet hatte, wieder zu kandidieren. Stadtrat Markus Wölbitsch fand es "inakzeptabel", dass Stenzel ihren Auftritt beim Identitären-Aufmarsch vor einem Jahr nicht mehr bedauert und verlangte ihren Rücktritt und Ausschluss aus der FPÖ.

Oberpullendorf | 06.08.2020 12:44

Im Mittelburgenland hat die Polizei am Mittwoch 23 Flüchtlinge aufgegriffen. Acht Frauen, zehn Männer und fünf Minderjährige waren in zwei Gruppen unterwegs. Sechs Personen wurden zwischen Weppersdorf (Bezirk Oberpullendorf) und Kalkgruben an der B50 angehalten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Weitere 17 Menschen befanden sich in der Nähe eines Fischteichs in Kalkgruben.

In Ausland | 02.08.2020 07:30

Über Österreichs Grenzen sollen künftig Drohnen schwirren. Im August startet ein Pilotversuch an den Grenzen zu Ungarn und Slowenien, kündigte Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) im APA-Interview an. Um sich ein Bild von der aktuellen Flüchtlingslage zu machen, wird Nehammer Ende August nach Griechenland reisen.

In Ausland | 01.08.2020 10:59

Eine "profil"-Umfrage zum Thema Asylwerber in Lehre könnte die Grünen in ihrem Ansinnen unterstützen, diese auch nach abgeschlossener Ausbildung im Land zu behalten: Denn mehr als die Hälfte - genau 53 Prozent - der vom Meinungsforschungsinstitut Unique research Befragten sprach sich dafür aus. 37 Prozent waren für die Abschiebung nach einem negativen Asylbescheid.

In Ausland | 29.07.2020 00:01

Während die Ankunftszahlen von aus Afrika ankommenden Flüchtlingen in Europa wieder steigen, warnt das UNO-Flüchtlingshochkommissariat (UNHCR) vor den Gefahren, die entlang der Flüchtlingsrouten lauern. Menschen seien dort "unaussprechlicher Brutalität und Unmenschlichkeit" ausgesetzt, so das UNHCR anlässlich der Präsentation eines aktuellen Berichts am Mittwoch. Viele von ihnen sterben.

In Ausland | 23.07.2020 22:57

Auf taube Ohren des Koalitionspartner stößt Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) mit seinem Wunsch, über Verbesserungen für abgelehnte Asylwerber zu verhandeln, denen nach abgeschlossener Lehre die Abschiebung droht.

In Ausland | 23.07.2020 14:15

Wien soll der Sitz einer neuen "Koordinationsplattform" für Migrationspolitik werden. Das ist das Ergebnis nach Beratungen von Vertretern von insgesamt 18 Staaten und EU-Vertretern in der Bundeshauptstadt, zu denen Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) eingeladen hatte. Ziel der neuen Plattform sei es, die Maßnahmen der EU und der Westbalkanstaaten effektiver zu gestalten, erklärte Nehammer.

In Ausland | 08.07.2020 11:35

Die Aussage von FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz, der seine Partei als "Unkrautbekämpfungsmittel" gegen ungezügelte Zuwanderung empfohlen hat, ist am Mittwoch auf heftige Kritik von SPÖ und Grünen gestoßen.

In Ausland | 07.07.2020 15:15

Mit einem Appell des deutschen Innenministers Horst Seehofer (CSU) an die EU-Staaten, die Verantwortung für aus Seenot gerettete Migranten gerechter zu verteilen, hat die Videokonferenz der EU-Innenminister am Dienstag begonnen. Die aktuelle Situation sei "nicht würdig" für die EU, drängte der CSU-Politiker seine Amtskollegen, darunter Karl Nehammer (ÖVP), auf eine Einigung in dem Streit.

In Ausland | 06.07.2020 10:45

Österreichs Bevölkerung wächst weiter - mit 1. Jänner 2020 lebten laut Statistik Austria 8,901.064 Menschen in der Alpenrepublik. Das sind 42.289 Personen (plus 0,48 Prozent) mehr als zum Jahresbeginn 2019.

In Ausland | 03.07.2020 14:24

Justizministerin Alma Zadic (Grüne) hat einen Diakonie-Experten zum Bereichsleiter der Rechtsberatung für Asylwerber in der Bundes-Betreuungsagentur (BBU) gemacht. Stephan Klammer leitete bis dato die Rechtshilfe des Diakonie Flüchtlingsdienstes, hieß es am Freitag. NGOs begrüßten die Bestellung, pochen aber weiter auf eine unabhängige Asylwerber-Beratung.

In Ausland | 25.06.2020 12:46

Nachdem die Asylantragszahlen in Europa in den vergangenen vier Jahren konstant zurückgegangen sind, wurde 2019 erstmals seit 2015 wieder ein leichter Anstieg um elf Prozent verzeichnet. In Österreich hingegen gab es erneut weniger Anträge (minus neun Prozent), wie aus dem am Donnerstag präsentierten Jahresbericht des EU-Asylbüros EASO hervorgeht.

Chronik Gericht | 24.06.2020 06:00

Polizei und Bundesheer üben in der kommenden Woche beim burgenländischen Grenzübergang Nickelsdorf den Umgang mit Migranten. Die Übung ist für den 2. oder den 3. Juli angesetzt. Dabei geht es laut dem Innenministerium um "besondere Herausforderungen im Bereich der Migration". 130 Polizisten sowie 80 Soldaten sollen demnach daran teilnehmen.

Neusiedl | 24.06.2020 06:02

Polizei und Bundesheer üben in der kommenden Woche beim burgenländischen Grenzübergang Nickelsdorf den Umgang mit Migranten. Die Übung ist für den 2. oder den 3. Juli angesetzt. Dabei geht es laut einer Aussendung des Innenressorts um "besondere Herausforderungen im Bereich der Migration".