Schlagworte für Nahrungsmittelindustrie

Schlagwort Nahrungsmittelindustrie

In Ausland | 28.09.2020 12:35

Ein Drittel der weltweit produzierten Nahrungsmittel wird nicht gegessen, verursacht aber bis zu zehn Prozent der globalen Treibhausgasemissionen. Allein in der EU gehen 88 Millionen Tonnen an Lebensmitteln verloren oder werden weggeworfen, heißt es in einem WWF-Report.

In Ausland | 12.09.2020 15:18

Nach dem ersten Fall der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland hat China ein Importverbot für deutsches Schweinefleisch verhängt. Alle Lieferungen von Fleisch und Produkten von Schweinen oder Wildschweinen sollen zerstört oder zurückgeschickt werden, erklärte die chinesische Zollverwaltung. China ist der größte Abnehmer für Schweinefleisch aus Deutschland außerhalb der EU.

In Ausland | 03.09.2020 14:15

Nachdem der Agrana-Konzern eine seiner beiden Zuckerfabriken zusperren will, hat Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) heute zu einem runden Tisch mit relevanten Stakeholdern geladen. Die Zukunft der Fabrik in Leopoldsdorf im Marchfelde blieb danach vorerst offen. In den nächsten Wochen wird weiter an einer Lösung gearbeitet.

In Ausland | 23.06.2020 14:55

Ein Corona-Ausbruch in einem Ausmaß wie jener im Schlachthof des deutschen Fleischbetriebs Tönnies ist für Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) in Österreich nicht möglich, da die Betriebe wesentlich kleiner sind. Dennoch will Anschober Anfang Juli auch in heimischen Schlachthöfen vermehrt testen. Von Fleischprodukten gehe generell keine Corona-Gefahr aus.

In Ausland | 23.06.2020 18:50

Das deutsche Bundesland Nordrhein-Westfalen zieht Konsequenzen aus dem größten einzelnen Corona-Ausbruch in Deutschland. Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet verhängte am Dienstag einen Lockdown über den gesamten Kreis Gütersloh mit rund 370.000 Menschen. Dort hatten sich über 1.500 Mitarbeiter eines Schlachthofs des Fleischverarbeiters Tönnies mit dem Virus infiziert.

In Ausland | 23.06.2020 11:00

Nach dem Corona-Ausbruch beim deutschen Fleischproduzenten Tönnies hat SPÖ-Obfrau Pamela Rendi-Wagner in einer Stellungnahme gefordert, dass auch in österreichischen Schlachthöfen Testungen durchgeführt werden sollen - hier herrsche eine besondere Gefahrensituation. Mehr Tests seien aufgrund der Lockerungen aber überall dort notwendig, wo viele Menschen auf engen Raum zusammenarbeiten.

In Ausland | 03.06.2020 11:22

70 Prozent der Österreicher und zwei Drittel der Europäer sind bereit, sich nachhaltiger zu ernähren. Die größten Hürden dabei sind der Preis und die fehlende klare Kennzeichnung von nachhaltigen Lebensmitteln. Das ergab eine Umfrage von Konsumentenorganisationen in elf EU-Ländern, wie die Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich am Mittwoch berichtete.

In Ausland | 28.04.2020 07:15

Anlässlich des "Tages der Lebensmittelverschwendung" am 2. Mai weist die Umweltschutzorganisation WWF Österreich darauf hin, dass nach neuen Schätzungen im Land pro Jahr rund eine Million Tonnen genießbare Lebensmittel im Müll landet. Laut dem mit dem Institut für Abfallwirtschaft der Universität für Bodenkultur Wien erstellten Bericht fällt ca. die Hälfte davon, 521.000 Tonnen, in Haushalten an.

In Ausland | 16.03.2020 16:12

Der hohe Andrang in den Supermärkten aufgrund der Coronavirus-Sorgen führt auch in der heimischen Lebensmittelindustrie zu deutlich gestiegener Nachfrage.

In Ausland | 21.02.2020 17:15

Am zweiten Tag nach dem Bekanntwerden von Betrugsermittlungen gegen das eierverarbeitende Unternehmen Pro Ovo in Biberbach (Bezirk Amstetten) hat sich die zuständige Fachabteilung des Landes NÖ umfangreich zu der Causa geäußert. Festgehalten wurde am Freitag, dass vergangene Proben unauffällig waren. Kenntnis von dem Fall erlangte die Kontrollbehörde im Dezember des Vorjahres.

Politik | 13.01.2020 11:56

Die ÖVP hat am Montag die von der rot-blauen Landesregierung eingeleiteten Maßnahmen für eine "Bio-Wende" im Burgenland kritisiert. "Es werden mit dieser Politik Existenzen zerstört", weil man lieber Produkte aus dem Ausland importiere, als auf die regionale Landwirtschaft zu setzen, stellte Landesgeschäftsführer Christoph Wolf fest. Die SPÖ gefährde damit auch die Selbstversorgung im Burgenland.

In Ausland | 03.12.2019 11:30

Jedes dritte im Supermarkt gekaufte Weihnachtskeks enthält Palmöl. Das hat der Verein für Konsumenteninformation (VKI) in einer Untersuchung von 208 Sorten Gebäck festgestellt. "Auch plakative Auslobungen wie 'mit Butter' oder Hinweise auf eine 'traditionelle Zubereitung' sind leider keine Garantie für palmölfreie Erzeugnisse", sagte VKI-Projektleiterin Birgit Beck.