Schlagworte für Naturschutzgebiete

Schlagwort Naturschutzgebiete

In Ausland | 15.10.2020 07:00

Die Mehrheit der Österreicher will die heimische Bergwelt vor einem weiteren Ausbau für Skigebiete geschützt sehen. Das geht aus einer market-Erhebung im Auftrag des Österreich-Ablegers der Umweltstiftung World Wide Fund for Nature (WWF) hervor.

Politik | 18.09.2020 14:41

Der Rechnungshof (RH) kritisiert in seinem Bericht zum Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel, der am Freitagvormittag veröffentlicht wurde, die mangelnde Aufsicht des Landes Burgenland. Es gebe keinen Managementplan für den Nationalpark, das Land sei als Aufsichtsbehörde über Jahre "nahezu untätig" geblieben. Sitzungen der Gremien wurden nicht abgehalten, berichteten die Prüfer.

Politik | 15.09.2020 12:31

Burgenlands sechs Naturparke stimmen ihre Managementpläne aufeinander ab. Dazu wurde für die kommenden zehn Jahre eine "Rahmenstrategie 2030" erarbeitet, teilte Landeshauptmannstellvertreterin Astrid Eisenkopf (SPÖ) am Dienstag in Eisenstadt mit. Ziel sei es, die Naturparke als Modellregionen für nachhaltige Entwicklung zu etablieren.

In Ausland | 10.09.2020 06:50

Die Entwicklung der Bestände vieler Wirbeltierarten werden im Living Planet Report des WWF erfasst - und die Bilanz der 2020-Ausgabe ist düster.

In Ausland | 04.09.2020 13:05

Die Grünen aus Oberösterreich, Niederösterreich und der Steiermark starten eine gemeinsame Initiative bei der Wiederansiedlung des Luchses. Sie fordern Wildkorridore für eine bessere Bewegungsmöglichkeit der Tiere und die Einbringung weiterer Luchse. Der zuständige oö. LHStv. Manfred Haimbuchner (FPÖ) äußerte sich zurückhaltend.

Politik | 20.08.2020 14:41

Im Burgenland ist Untersuchungen zufolge in den vergangenen zwei Jahrzehnten der Vogelbestand in der offenen Agrar- und Kulturlandschaft um rund 40 Prozent zurückgegangen.

In Ausland | 04.12.2019 09:00

Die maritime Artenvielfalt ist entscheidend im Kampf gegen die Klimakrise. Gleichzeitig sind die Meere und Meerestiere von der Klimakrise massiv betroffen - ein Teufelskreis mit verheerenden Schneeballeffekten.

In Ausland | 24.09.2019 13:47

Im Zuge des Armeeeinsatzes gegen die Brände im brasilianischen Amazonasgebiet sind binnen eines Monats mehr als 60 Verdächtige festgenommen und Strafen in Millionenhöhe verhängt worden. Das sagte der brasilianische Verteidigungsminister Fernando Azevedo e Silva am Montag in Brasilia. Seit dem Ende August gestarteten Einsatz seien 63 Verdächtige festgenommen worden.

In Ausland | 30.08.2019 09:15

Angesichts der verheerenden Waldbrände im Amazonasgebiet ist in Brasilien am Donnerstag (Ortszeit) ein 60-tägiges Verbot des Abbrennens von Flächen in Kraft getreten. Dieses war von Brasiliens Staatschef Jair Bolsonaro mit einem landesweit geltenden Dekret angeordnet worden.

In Ausland | 29.08.2019 21:16

Angesichts der verheerenden Brände im Amazonasgebiet will Brasiliens Staatschef Jair Bolsonaro Medienberichten zufolge das Abbrennen von Flächen für die Dauer von zwei Monaten verbieten. Der ultrarechte Politiker unterzeichnete in der Nacht auf Donnerstag ein entsprechendes landesweit geltendes Dekret, wie mehrere Medien unter Berufung auf Regierungskreise berichteten.

In Ausland | 28.08.2019 06:16

Die brasilianische Regierung hat sich grundsätzlich offen für ausländische Hilfe im Kampf gegen die Waldbrände im Amazonas-Gebiet gezeigt. Die Verwendung des Geldes müsse aber von der brasilianischen Regierung kontrolliert werden, sagte Präsidentensprecher Otavio Rego Barros.