Schlagworte für Prozess

Schlagwort Prozess

In Ausland | 05.12.2019 19:38

Ein Prozess um eine vereitelte Home-Invasion ist am Donnerstag im Landesgericht Steyr mit Strafen zwischen neun Monaten teil- und zwei Jahren unbedingt für neun der insgesamt zehn Angeklagten zu Ende gegangen. Jener Mann, der als Kopf der Bande angesehen wurde und dem die Staatsanwaltschaft vorwirft, die Tat vom Gefängnis aus geplant zu haben, wurde freigesprochen. Kein Urteil ist rechtskräftig.

Eisenstadt | 05.12.2019 14:34

Ein 20-Jähriger hat sich am Donnerstag wegen schwerer Nötigung und unerlaubten Umgangs mit Suchtgiften vor dem Landesgericht Eisenstadt verantworten müssen.

In Ausland | 04.12.2019 18:29

Im fortgesetzten Prozess gegen eine 30-Jährige, die ihren 57-jährigen Ehemann, einen Promi-Skihüttenwirt im Pongau, am 3. März 2019 mit einem Messerstich getötet haben soll, ist am Mittwochabend am Landesgericht Salzburg ein Urteil ergangen.

In Ausland | 04.12.2019 17:30

Zweieinhalb Jahre Haft wegen der Verbrechen der staatsfeindlichen Verbindung und der Holocaustleugnung hat ein 41-Jähriger am Mittwoch im Landesgericht Linz ausgefasst. Eine Bewährungsstrafe von fünf Monaten wurde widerrufen. Für das Gericht stand fest, dass der Angeklagte beim "Staatenbund Österreich" und beim "International Common Law Court of Justice Vienna" (ICCJV) "kein kleiner Fisch" war".

In Ausland | 04.12.2019 12:14

Staatsanwalt Eberhard Pieber hat am Landesgericht Klagenfurt am Mittwoch in seinem Eröffnungsvortrag im Prozess in der Causa "Seenkauf" die Vorwürfe gegen die Angeklagten, Aucon-Vorstand Heinz Liebentritt und Ex-ÖGB-Finanzchef Clemens Schneider aufgezählt. Die Verteidiger der Angeklagten und der Aucon Immobilien AG, welche sich als Verband ebenfalls verantworten muss, wiesen die Vorwürfe zurück.

In Ausland | 02.12.2019 14:08

Eine Geldstrafe und eine Diversion sind am Montag in Korneuburg am Ende eines Prozesses um einen Fahrradanhänger-Unfall mit zwei toten Mädchen gestanden. Der Pkw-Lenker, der das Gespann erfasst hatte, muss nicht rechtskräftig 28.000 Euro Geldstrafe berappen, 21.000 Euro davon unbedingt. Das Verfahren gegen die Mutter der beiden Kinder, die das E-Bike gelenkt hatte, endete mit einer Diversion.

In Ausland | 02.12.2019 01:30

Am Montag wird am Wiener Landesgericht der Missbrauchs-Prozess gegen den zweifachen Judo-Olympiasieger Peter Seisenbacher mit weiteren Zeugenanhörungen fortgesetzt.

In Ausland | 30.11.2019 05:05

Am Montag wird am Wiener Landesgericht der Prozess gegen den zweifachen Judo-Olympiasieger Peter Seisenbacher fortgesetzt, der nach seiner aktiven Karriere als Trainer eines Judo-Vereins unmündige Mädchen missbraucht haben soll.

In Ausland | 26.11.2019 14:15

Mit laufender Motorsäge ist ein 57 Jahre alter Kärntner Anfang Juni bei einer Maturafeier erschienen. Er hatte sich vom Lärm gestört gefühlt und wollte die 14 Jugendlichen erschrecken.

In Ausland | 26.11.2019 13:09

Das Landesgericht St. Pölten hat ein Klagsbegehren der Novomatic gegen Helga Krismer, Landessprecherin der niederösterreichischen Grünen, abgewiesen. Das Urteil sei nicht rechtskräftig, teilte die Politikerin am Dienstag mit.

In Ausland | 25.11.2019 17:08

Ein 16-jähriger Salzburger soll im Alter von 15 Jahren am 23. März 2019 Sex mit einer Zwölfjährigen gehabt haben. Am Montag wurde er bei einem Prozess am Landesgericht Salzburg wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen und wegen Nötigung zu einer teilbedingten Haftstrafe von 15 Monaten, davon fünf Monate unbedingt, verurteilt. Das Urteil ist bereits rechtskräftig.

In Ausland | 25.11.2019 12:29

Der zweifache Judo-Olympiasieger Peter Seisenbacher hat in seinem Prozess wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen die gegen ihn gerichteten Vorwürfe zurückgewiesen. "Ich bin nicht schuldig", gab er zu Beginn seiner Einvernahme zu Protokoll. In seiner Beschuldigteneinvernahme bezeichnete er sich als Opfer einer Verschwörung.

In Ausland | 25.11.2019 12:10

Ein damals achtjähriges Mädchen, das bei einer Silvesterfeier am 31. Dezember 2017 im Pongau mit heißem Punsch verbrüht und schwer verletzt worden ist, bekommt keinen Schadenersatz. Ein Politiker, der das Heißgetränk ausschenkte, müsse nicht zahlen, hat nun der Oberste Gerichtshof (OGH) laut einem Bericht der Tageszeitung "Die Presse" von heute, Montag, entschieden.

In Ausland | 25.11.2019 10:30

Der zweifache Judo-Olympiasieger Peter Seisenbacher hat in seinem Prozess wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen die gegen ihn gerichteten Vorwürfe zurückgewiesen. "Ich bin nicht schuldig", gab er zu Beginn seiner Einvernahme zu Protokoll. Auf die Frage, wie er sich die Anschuldigungen seiner drei ehemaligen Schützlinge erkläre, erwiderte der Angeklagte: "Ich habe keine Erklärung."