Schlagworte für Rodeln

Schlagwort Rodeln

In Ausland | 14.02.2020 14:20

Olympiasieger David Gleirscher hat zum Auftakt der Rodel-WM in Sotschi den Titel im Sprint nur knapp verpasst. Der Tiroler lag am Freitag lediglich sechs Tausendstel Sekunden hinter dem siegreichen Lokalmatador Roman Repilow. Titelverteidiger Jonas Müller belegte Rang fünf. Im Doppelsitzer wurden Yannick Müller und Armin Frauscher Achte. Bei den Damen kam Madeleine Egle nicht über Rang 15 hinaus.

In Ausland | 23.01.2020 09:23

Das österreichische Rodel-Doppelsitzer-Duo Thomas Steu und Lorenz Koller muss seine erfolgreiche Saison nach einem folgenschweren Trainingssturz vorzeitig beenden. Steu zog sich am Mittwochabend in Sigulda (Lettland) einen Schien- und Wadenbeinbruch im linken Fuß zu. Der 25-jährige Vorarlberger wurde bereits in Riga operiert und wird nun nach Innsbruck überstellt.

In Ausland | 15.12.2019 08:05

Starke Leistungen zeigten Österreichs Herren-Rodler beim Weltcup im kanadischen Whistler im Sprint. Mit Reinhard Egger und Jonas Müller auf den Rängen eins und drei schafften es gleich zwei ÖRV-Rodler auf das Podium. David Gleirscher auf Platz fünf und Wolfgang Kindl als Zehnter rundeten das hervorragende Teamergebnis ab. Für Egger war es der zweite Weltcupsieg nach Königssee im Jänner 2019.

In Ausland | 24.11.2019 13:13

Jonas Müller hat den Einsitzer-Auftaktbewerb der neuen Rodel-Weltcupsaison gewonnen. Der Vorarlberger setzte sich am Sonntag in Igls 0,147 Sekunden vor dem Russen Roman Repilow durch. Hinter dem drittplatzierten Südtiroler Dominik Fischnaller (0,192) landeten Müllers Landsmänner Nico Gleirscher (0,234) und Wolfgang Kindl (0,25) auf den Rängen vier und fünf.

Ausflug Reise | 07.02.2019 06:27

Bergab geht’s nicht nur mit Brettern. Sondern auch mit Kufen. Die fühlen sich auf einer Bahn genauso wohl wie auf einer Wiese. Und haben’s am liebsten gemütlich – und mit Aussicht.

In Ausland | 22.01.2019 07:27

Österreichs Kunstbahnrodler gehen am Donnerstag mit einer Bilanz von sechs Weltcup-Saisonsiegen und insgesamt 17 -Podesträngen chancenreich in den Saisonhöhepunkt. Bei den Weltmeisterschaften in Winterberg sind aber die Deutschen zu favorisieren, den Lokalmatadoren liegt die Bahn gut. Aus rot-weiß-roter Sicht wäre Chefcoach Rene Friedl für die sieben Bewerbe mit insgesamt zwei Medaillen zufrieden.

In Ausland | 08.12.2018 06:52

Wolfgang Kindl hat seine Vormachtstellung in der laufenden Rodel-Saison am Freitagabend untermauert. Der 30-jährige Tiroler feierte in Calgary seinen siebenten Sieg im Einsitzer-Weltcup, den dritten in der noch jungen Saison und das im erst vierten Bewerb. Hinter dem Russen Roman Repilow (+0,066) landete mit David Gleirscher (0,121) ein weiterer ÖRV-Athlet auf dem Podest.

In Ausland | 13.02.2018 12:25

Die deutsche Top-Favoritin Natalie Geisenberger ist auf dem besten Weg zu ihrer dritten Rodel-Gold-Medaille bei Olympischen Winterspielen. Die 30-Jährige verteidigte in Pyeongchang ihre Führung am Dienstag im dritten Lauf und geht mit einem Vorsprung von 0,319 Sekunden auf ihre Landsfrau Tatjana Hüfner in den vierten und letzten Durchgang. Die Kanadierin Alex Gough (0,336) ist auf Bronze-Kurs.

In Ausland | 25.02.2017 16:59

Österreichs Rodel-Ass Wolfgang Kindl ist beim Saisonfinale im sächsischen Altenberg am Samstag auf Platz sieben gefahren. Ein Patzer im ersten Lauf kostete dem amtierenden Doppelweltmeister ein besseres Resultat, er zeigte sich nach Rang drei in der Gesamtwertung aber dennoch zufrieden: "Unterm Strich war es eine brutal gute Saison."