Schlagworte für Soziales

Schlagwort Soziales

In Ausland | 21.11.2020 12:20

Die Diskussion um Einschnitte bei der sogenannten Hacklerregelung hat am Samstag für dicke Luft unter den sonst durchaus einhellig auftretenden Seniorenvertretern gesorgt. Grund dafür ist das Lob von Ingrid Korosec, Obfrau des ÖVP-Seniorenbunds, für die Maßnahme. Korosec verabschiede sich als Seniorenvertreterin, wetterte daraufhin der Vizepräsident des roten Pensionistenverbandes (PVÖ), Harry Kopietz. Er vermutet eine "Stallorder" aus der ÖVP.

In Ausland | 18.11.2020 10:42

Nach nur neun Stunden Pause hat der Nationalrat Mittwochvormittag seine Budgetdebatte wieder aufgenommen. Zur Debatte stand das Kapitel Soziales. Die Diskussionen drehten sich vor allem um die Bereiche Pensionen und Pflege. Die Fronten waren die üblichen zwischen Koalition und Opposition. Vor allem die Wiedereinführung der Abschläge bei der "Hacklerregelung" polarisierte.

In Ausland | 05.11.2020 14:05

Die Sonderbetreuungszeit zur Betreuung von Kindern oder zu Pflegenden als Ergänzung zum Pflegeurlaub wird ausgeweitet und es gibt nun auch einen Rechtsanspruch darauf. Darauf hat sich die Bundesregierung mit den Sozialpartner verständig, ein entsprechender Initiativantrag wird bereits am Donnerstag in der Sondersitzung des Nationalrates eingebracht. Die Verlängerung erntete Lob von allen Seiten.

In Ausland | 16.10.2020 13:52

Eltern, die Mindestsicherung beziehen, sollen kommendes Jahr neuerlich 100 Euro pro Kind erhalten. Das geht aus dem Budgetbegleitgesetz bzw. dem darin enthaltenen "Covid-19-Gesetz-Armut" hervor. Eine entsprechende Zahlung hatte es auch heuer gegeben. Die FPÖ spricht von "Almosen nach Gutsherrenart" und fordert einen 1.000 Euro Gutschein für alle Österreicher.

In Ausland | 03.10.2020 07:00

Die Diakonie legt ein Konzept für die Neuorganisation der Pflege vor. Damit soll nicht nur die Autonomie der Pflegebedürftigen erhöht, sondern insgesamt die zu erwartende Kostensteigerung abgeflacht werden, erklärten die Direktorin der evangelischen Hilfsorganisation, Maria Katharina Moser, und Daniela Palk, Vorständin des Diakoniewerks. Kernstück bleibt die Pflegegeldzahlung. Die Bezieher sollen aber künftig mehr Wahlfreiheit für den Einsatz der Mittel erhalten.

In Ausland | 25.08.2020 16:02

Der frühere Wiener Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) wird neuer Präsident der Volkshilfe Wien. Die offizielle Kür durch die Gremien wird am 11. September erfolgen, teilte die Organisation am Dienstag mit. Er wolle in seiner künftigen Funktion besonders der Kinderarmut entgegenwirken, wurde Häupl in einer Aussendung zitiert.

In Ausland | 21.08.2020 15:05

Die "Wiener Tafel" sammelt und verteilt nicht zum Verkauf geeignete Lebensmittel an Bedürftige. 19.000 Menschen jährlich können derzeit auf diese Weise versorgt werden. Nun werden die Kapazitäten mit dem 800 Quadratmeter "Großen TafelHaus", das neben Kühl- und Lagerflächen auch Büros umfasst und das am Freitag offiziell eröffnet wurde, deutlich erhöht.

In Ausland | 21.08.2020 13:13

Gesundheits- und Sozialminister Rudolf Anschober (Grüne) hat anlässlich der jüngst abgeschlossenen Pflegebefragung betont, dass es keine Reform über die Köpfe der Betroffenen hinweg geben werde. Die mehr als 3.000 Rückmeldungen werden jetzt ausgewertet, die Ergebnisse sollen in den Reformprozess einfließen, erklärte er am Freitag in einer Aussendung.

In Ausland | 28.07.2020 12:17

Ab Herbst will die Regierung die lange angekündigte Pflegereform verhandeln. ÖVP-Klubchef August Wöginger hat am Dienstag noch einmal die im Regierungsprogramm angekündigten Eckpunkte aufgelistet. Ein grundlegender Systemwechsel ist demnach nicht zu erwarten: Die Pflege soll weiter aus dem Budget finanziert werden und nicht über Sozialbeiträge und auch die 24-Stunden-Betreuung bleibt.

In Ausland | 15.07.2020 14:50

Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat sich am Mittwoch im Hinblick auf die UNO-Nachhaltigkeitsziele für eine Stärkung der "sozialen Sicherungssysteme" ausgesprochen. Die Corona-Pandemie habe gezeigt, "wie wichtig es ist, auf internationaler Ebene zusammenzuarbeiten", und im Zuge der Bekämpfung des Virus sei "die enge Verzahnung der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele deutlich" geworden.