Schlagworte für Streik

Schlagwort Streik

In Ausland | 09.09.2019 11:52

Die Fluggesellschaft British Airways streicht wegen eines Pilotenstreiks nahezu alle Flüge am Montag. Es habe keine Möglichkeit gegeben vorherzusagen, wie viele Piloten zur Arbeit kommen oder welche Flugzeuge sie fliegen dürfen, teilte die Airline in London mit. "Wir hatten daher keine andere Wahl, als unsere Flüge zu fast 100 Prozent abzusagen." Am Flughafen Wien fallen alle zehn Flüge aus.

In Ausland | 20.04.2019 12:28

Das für Ostern befürchtete Chaos an spanischen Flughäfen bleibt aus: Ein seit Wochen angekündigter Streik der 60.000 Mitarbeiter des Bodenpersonals am Ostersonntag und am 24. April wurde kurzfristig abgesagt, wie die Gewerkschaft USO mitteilte.

In Ausland | 04.02.2019 15:08

Ein ganztägiger Warnstreik des Bodenpersonals am Hamburger Flughafen hat am Montag den Flugverkehr beeinträchtigt. Bis zu Mittag waren 72 Flüge ausgefallen, teilte eine Sprecherin des Flughafens mit. Darunter waren 34 Ankünfte und 38 Abflüge. Das ist fast jeder fünfte der 388 für den Tag geplanten Flüge ab und nach Hamburg.

In Ausland | 15.01.2019 14:41

An mehreren deutschen Flughäfen ist seit dem frühen Dienstagmorgen das Sicherheitspersonal im Ausstand. Hunderte Flügen fallen aus, Zehntausende Passagiere kommen nicht wie geplant an ihr Ziel. Auch Flüge von und nach Österreich sind betroffen.

In Ausland | 10.01.2019 13:08

Ein Warnstreik an drei großen deutschen Airports hat zu hunderten Flugausfällen geführt. Die meisten Sicherheitsleute an den Standorten Düsseldorf, Köln/Bonn und Stuttgart folgten am Donnerstag dem Aufruf der Gewerkschaft Verdi zu einer ganztägigen Arbeitsniederlegung. Damit untermauerten sie ihre Forderung nach einer deutlich besseren Bezahlung.

In Ausland | 06.01.2019 21:00

Passagiere an den beiden Berliner Flughäfen müssen sich am Montag auf Verzögerungen gefasst machen. Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten des Sicherheitspersonals von Tegel und Schönefeld am Wochenende zu einem bis zu vierstündigen Warnstreik aufgerufen. Der Streik soll am Montag um 5 Uhr beginnen. Verdi hatte bereits im Dezember angekündigt, dass es im Jänner zu Warnstreiks kommen könnte.

In Ausland | 10.12.2018 09:07

Die Deutsche Bahn hat wegen der Warnstreiks bundesweit den Fernverkehr eingestellt. Betroffen seien alle ICE- und IC-Züge, sagte eine Bahnsprecherin am Montagmorgen. Der Konzern erklärte, der Regionalverkehr sei "bundesweit massiv eingeschränkt". Der Sprecher der Eisenbahngewerkschaft (EVG) kündigte weitere "Warnstreiks in den nächsten Tagen" an, sollte die Bahn kein verbessertes Angebot vorlegen.

In Ausland | 26.11.2018 16:19

Eine Einigung in den Verhandlungen zum Eisenbahner-Kollektivvertrag ist nicht in Sicht. Ein erster Warnstreik der Gewerkschaft vida legte am Montag den Bahnverkehr österreichweit für zwei Stunden lahm.

In Ausland | 26.11.2018 08:55

Nachdem es auch am Sonntag zu keiner Einigung über einen neuen Kollektivvertrag für die 40.000 Eisenbahner gekommen ist, soll am Montag um 10 Uhr ein letzter Versuch unternommen werden, den für 12 Uhr angekündigten zweistündigen Warnstreik abzuwenden. Darauf haben sich Arbeitgeber-Chefverhandler Thomas Scheiber und vida-Chef Roman Hebenstreit am Abend bei einem Vieraugengespräch geeinigt.

In Ausland | 25.11.2018 13:40

Der Betriebsrat des ÖBB-Konkurrenten Westbahn hat sich im KV-Streit dem Streikaufruf der Gewerkschaft vida angeschlossen. Das Unternehmen Westbahn selbst gab sich jedoch am Sonntag überzeugt, auch während des zweistündigen Warnstreiks am Montag unterwegs zu sein. Die Westbahn lasse sich durch den ÖGB den Warnstreik nicht aufzwingen und werde für die Kunden unterwegs sein, erklärte das Unternehmen.

In Ausland | 24.11.2018 13:29

Die Gewerkschaft vida wirft der ÖBB-Führung vor, Druck auf Mitarbeiter auszuüben, die am Warnstreik am Montag teilnehmen wollen. Konkret sollen die Führungskräfte angewiesen worden sein, teilnehmende Mitarbeiter namentlich zu erfassen und zu melden. Die ÖBB wiesen den Vorwurf der Einschüchterung zurück: Für die sichere Betriebsabwicklung müsse man wissen, welche Mitarbeiter zur Verfügung stehen.