Schlagworte für Türkei

Schlagwort Türkei

In Ausland | 18.05.2020 21:22

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat wegen der Corona-Pandemie eine landesweite Ausgangssperre während der muslimischen Eid-al-Fitr-Feiertage angekündigt. "Es wird eine Ausgangssperre vom Vorabend bis zum Ende des Festes geben", sagte Erdogan am Montag in einer Ansprache. Die Regelung gilt demnach ab kommendem Samstag bis Dienstag.

In Ausland | 12.04.2020 12:42

In der Türkei hält sich die Bevölkerung weitestgehend an das wegen der Corona-Krise übers Wochenende verhängte Ausgangsverbot in 31 Städten. Nur wenige Bürger hätten gegen die Maßnahme verstoßen, teilte das Innenministerium am Sonntag nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu mit. Man bedanke sich bei der Bevölkerung, hieß es demnach.

In Ausland | 11.04.2020 13:56

Die extrem kurzfristige Ankündigung einer Ausgangssperre für 31 Städte in der Türkei hat heftigen Unmut und Panikkäufe der Bevölkerung ausgelöst. Das Innenministerium kündigte am Freitagabend an, dass die Bewohner der Städte, darunter die Hauptstadt Ankara und Metropole Istanbul, die Wohnungen für 48 Stunden nicht verlassen dürften. Die Regelung trat am Freitag um Mitternacht in Kraft.

In Ausland | 07.03.2020 14:44

Trotz internationaler Bemühungen um eine Entschärfung der Migrationskrise lösen neue gefährliche Zwischenfälle Besorgnis aus. So soll die türkische Wasserpolizei in der Ägäis ein griechisches Boot der Küstenwache abgedrängt und dabei riskante Manöver vollführt haben. Griechische Medien veröffentlichten entsprechende Videoaufnahmen. An der türkisch-griechischen Grenze wurde Tränengas eingesetzt.

In Ausland | 06.03.2020 12:02

Weniger als zwölf Stunden nach Beginn einer Waffenruhe werden aus der syrischen Provinz Idlib neue Kämpfe gemeldet. Bei Gefechten zwischen syrischen Regierungstruppen und Kämpfern einer islamistischen Rebellengruppe seien 15 Menschen getötet worden, teilte die oppositionelle Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Freitag mit. Die Türkei hatte die Waffenruhe am Donnerstag mit Russland vereinbart.

In Ausland | 05.03.2020 17:16

Die Türkei schickt weitete Polizisten an die Grenze zu Griechenland und will damit nach eigenen Angaben sogenannte "Push-Backs" von Migranten durch die griechischen Behörden verhindern. "Um zu verhindern, dass sie zurückgedrängt werden, haben wir heute in der Früh 1.000 voll ausgestattete Spezialpolizisten an den Fluss Meric geschickt", sagte Innenminister Süleyman Soylu.

In Ausland | 03.03.2020 16:20

Die Europäische Union stellt Griechenland zur Bewältigung der angespannten Lage an seinen EU-Außengrenzen bis zu 700 Millionen Euro zur Verfügung. Das sagte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen am Dienstag bei einem Besuch an der griechisch-türkischen Grenze. 350 Millionen Euro seien sofort verfügbar. Weitere 350 Millionen könnten angefordert werden.

In Ausland | 01.03.2020 18:57

Die EU-Grenzschutzagentur Frontex hat am Sonntag wegen eines erhöhten Zustroms von Migranten die Alarmstufe für alle EU-Grenzen zur Türkei auf "hoch" gesetzt. Zugleich verstärkte Griechenland seine Einheiten entlang der Grenze zur Türkei weiter.

In Ausland | 01.03.2020 09:31

Die Türkei hat nach eigenen Angaben mehr als 75.000 Migranten die Grenze Richtung EU passieren lassen. 76.358 Migranten hätten über die Provinz Edirne die Grenze passiert, so der türkische Innenminister Süleyman Soylu.

In Ausland | 28.02.2020 14:50

Nach der Tötung von 33 türkischen Soldaten droht eine dramatische Verschärfung des Syrien-Konflikts mit unabsehbaren Konsequenzen auch für Europa. Der NATO-Rat kam am Freitag in Brüssel auf Antrag der Türkei zu einer Dringlichkeitssitzung zusammen.

In Ausland | 28.02.2020 05:58

Der militärische Konflikt zwischen der Türkei und der Regierung des syrischen Machthabers Bashar al-Assad hat sich dramatisch zugespitzt. Bei Luftangriffen auf Stellungen der türkischen Armee in der nordwestsyrischen Provinz Idlib wurden nach türkischen Angaben mindestens 29 Soldaten getötet. Als Vergeltung griff die türkische Armee in der Nacht auf Freitag Stellungen der Assad-Truppen an.

In Ausland | 23.02.2020 12:26

Bei einem Erdbeben in der Grenzregion zwischen dem Iran und der Türkei sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Das Beben habe eine Stärke von 5,7 erreicht, teilte die europäische Erdbeben-Warte EMSC am Sonntag mit. Es habe sich in einer Tiefe von fünf Kilometern ereignet. Nach Angaben der türkischen Regierung starben im Südosten des Landes acht Personen beim Einsturz von Gebäuden.