Schlagworte für Unwetter

Schlagwort Unwetter

In Ausland | 15.10.2020 16:32

Bei einem Erdrutsch im Zentrum von Vietnam sind mindestens 13 Menschen getötet worden. Die Leichen seien am Donnerstag an einer Rangerstation entdeckt worden, nachdem sie am späten Montag von Schlammmassen begraben worden waren, zitierte die Zeitung "VnExpress" die Einsatzkräfte. Seit über einer Woche gibt es in der Region immer wieder heftige Niederschläge. Insgesamt sind bei den Unwettern fast 50 Menschen ums Leben gekommen.

In Ausland | 05.10.2020 16:26

Nach den heftigen Regen-Unwettern laufen in Frankreich und Norditalien die Aufräumarbeiten. Die Regierungen beider Länder und die EU sicherten den Menschen in den von Hochwasser, Erdrutschen und Sturm heimgesuchten Gebieten ihre Unterstützung zu. Auch am Montag hatten die Retter noch keinen Überblick zum vollen Ausmaß der Schäden und zur Zahl der Toten.

In Ausland | 04.10.2020 19:54

Die Opferzahl nach den schweren Unwettern in Norditalien ist weiter angestiegen. Acht Tote wurden seit Beginn der heftigen Niederschläge am Samstag gemeldet. Sechs Leichen wurden am Sonntag in der Küstenregion Ligurien geborgen. Zudem wurden Schäden in Millionenhöhe beklagt. Mehrere Brücken stürzten wegen der reißenden Flüsse ein, Orte liefen mit Schlamm und Wasser voll. Autos wurden in Flüssen mitgerissen, vielerorts fiel der Strom aus. Betroffen war auch das Piemont.

Chronik Gericht | 04.10.2020 11:30

Überflutungen und blockierte Straßen - Bezirke Oberpullendorf, Oberwart, Güssing und Jennersdorf betroffen - Dutzende Einsatzadressen für die Helfer!

In Ausland | 07.09.2020 09:40

Starkregen und Gewitter haben Sonntagnachmittag im obersteirischen Bezirk Murtal zu kleinräumigen Überflutungen und Hangrutschungen geführt. In Seckau und Kobenz traten Bäche über die Ufer und Keller wurden überschwemmt. In der Gaal versuchten die Feuerwehrleute mit Sandsäcken die Wassermassen von mehreren Häusern fernzuhalten. In Bischoffeld kam es bei einem Bauernhof zu einer Hangrutschung.

Wirtschaft | 28.08.2020 17:27

Unwetter haben den landwirtschaftlichen Kulturen im Burgenland heuer bisher stark zugesetzt. "In Summe entstand in der burgenländischen Landwirtschaft ein Gesamtschaden von mehr als zehn Millionen Euro", zog Günther Kurz, Landesleiter der Österreichischen Hagelversicherung, am Freitag anlässlich eines Lokalaugenscheins im "Blaufränkischland" im Bezirk Oberpullendorf eine Zwischenbilanz.

In Ausland | 26.08.2020 16:57

Im Bereich der Gnadenalm im Gemeindegebiet von Untertauern (Pongau) hat in den vergangenen Tagen ein einziger Blitz 16 Rinder getötet. Das hat die zuständige Amtstierärztin am Mittwoch bei einem Lokalaugenschein eindeutig festgestellt, berichtete das Land Salzburg. Wann der Vorfall genau passiert ist, stand zunächst nicht fest.