Schlagworte für Urteil

Schlagwort Urteil

In Ausland | 13.08.2020 14:55

Weil er seine Ex-Freundin schwer misshandelt hat - der Staatsanwalt sprach wörtlich von einer "Gewaltorgie" -, ist ein 28-jähriger Mann am Donnerstag am Landesgericht Wien zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte die 25-Jährige Anfang März 2020 in seiner Wohnung in Wien-Donaustadt derart heftig verprügelt, dass sie zwei Wochen auf einer Intensivstation spitalärztlicher Behandlung bedurfte.

Sportmix | 05.08.2020 19:30

Drei Wochen nach dem Ende der Commerzialbank, Hauptsponsor des SV Mattersburg, ist nun auch der Klub selbst am Boden. Der Spielbetrieb wird eingestellt.

In Ausland | 29.07.2020 15:33

Drei Jahre nach einem tödlichen Bootsunfall am Wörthersee ist ein 35-jähriger Kärntner am Mittwoch am Landesgericht Klagenfurt vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung durch Unterlassung freigesprochen worden.

In Ausland | 29.07.2020 12:55

Das Urteil gegen eine Frau, die im März 2019 ihren Ehemann, einen Promi-Skihüttenwirt im Pongau, getötet haben soll, ist am Mittwoch vom Obersten Gerichtshof (OGH) in Wien aufgehoben worden. Der von der Staatsanwaltschaft gegen das Urteil des Landesgerichts Salzburg erhobenen Nichtigkeitsbeschwerde wurde Folge geleistet. Der OGH ordnete eine neue Hauptverhandlung an.

In Ausland | 29.07.2020 10:27

Ein 70-Jähriger ist am Mittwoch am Landesgericht Krems zu sechs Monaten bedingter Haft und einer Geldstrafe von 1.800 Euro verurteilt worden, weil er in Waidhofen a. d. Thaya mehrere Tiere vergiftet haben soll. Der Waldviertler soll dazu mit dem Insektizid Carbofuran versetzte Köder ausgelegt haben. Das Urteil gegen den Jäger ist nicht rechtskräftig.

In Ausland | 15.07.2020 13:45

Weil er einen Hund derart schwer misshandelt haben soll, dass dieser starb, ist ein 58-jähriger Wiener am Mittwoch am Landesgericht wegen Tierquälerei zu acht Monaten Haft verurteilt worden. Aufgrund seiner bisherigen Unbescholtenheit bekam der Mann die Strafe unter Setzung einer dreijährigen Probezeit bedingt nachgesehen. Allerdings wurde vom Gericht Bewährungshilfe angeordnet.

In Ausland | 09.07.2020 19:01

Der Prozess um eine tödliche Auseinandersetzung vor einem Salzburger Cafe im Juni des Vorjahres hat am späten Donnerstagnachmittag mit einem Schuld- und einem Freispruch geendet. Ein 32-jähriger Albaner wurde wegen Mordes zu 18 Jahren Haft verurteilt, ein um drei Jahre älterer Landsmann wurde hingegen vom Vorwurf der Beitragstäterschaft zum Mord freigesprochen.

In Ausland | 08.07.2020 17:56

Im Landesgericht Leoben ist am Mittwoch ein 30-Jähriger von einem Geschworenensenat zu 20 Jahre Haft verurteilt worden. Er wurde für schuldig befunden, heuer im Februar seine Ehefrau durch 28 Messerstiche in Bauch und Brust getötet und sie einige Tage zuvor schwer verletzt zu haben. Der Angeklagte war geständig.

In Ausland | 08.07.2020 16:16

Acht Monate nach dem tödlichen Angriff auf den Chefarzt Fritz von Weizsäcker ist ein 57-Jähriger in Berlin wegen Mordes verurteilt worden. Das Landgericht verhängte am Mittwoch eine Freiheitsstrafe von zwölf Jahren und ordnete die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus an. Es wurde eine verminderte Schuldfähigkeit berücksichtigt, sonst wäre eine lebenslange Freiheitsstrafe zwingend.

In Ausland | 08.07.2020 13:17

Nach einer Amokfahrt mit dem Porsche seines Vaters auf der Autobahn in Salzburg am 15. November 2019 ist ein 23-Jähriger am Mittwoch am Landesgericht Salzburg zu drei Jahren teilbedingter Haft, davon ein Jahr unbedingt, wegen vorsätzlicher Gemeingefährdung und Freiheitsentziehung verurteilt worden.

In Ausland | 07.07.2020 17:43

Ein 67 Jahre alter Pensionist ist am Dienstag am Landesgericht Feldkirch wegen Mordversuchs zu 16 Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann hatte im Juni vergangenen Jahres seine 58-jährige Ehefrau im Schlaf mit einem Messer attackiert und gewürgt. Der Mann war laut Gutachter zum Tatzeitpunkt zwar psychisch angeschlagen, aber nicht unzurechnungsfähig. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

In Ausland | 06.07.2020 20:10

Ein 25-jähriger Mann aus Bludenz ist am Landesgericht Feldkirch wegen Mordes zu zwölf Jahren Haft an seiner Freundin verurteilt worden. Der Richterspruch ist nicht rechtskräftig.

In Ausland | 03.07.2020 14:45

Wegen versuchten Raubmordes an einem Wiener Taxifahrer ist ein 32 Jahre alter Rumäne am Freitag am Wiener Landesgericht zu 14 Jahren Haft verurteilt worden. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Der Mann meldete dagegen Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung an, die Staatsanwältin gab vorerst keine Erklärung ab.

In Ausland | 01.07.2020 18:10

Eine 45-jährige Ukrainerin, die im Herbst 2019 in Haslach ihren Lebensgefährten mit einem Fleischmesser attackiert und schwer verletzt haben soll, ist am Mittwoch im Landesgericht Linz zu 30 Monaten Haft, davon zehn unbedingt, verurteilt worden.

In Ausland | 26.06.2020 14:36

Ein Jugendlicher, der vor knapp einem Jahr einen Sechsjährigen von einer Aussichtsplattform des Londoner Museums Tate Modern gestoßen und schwer verletzt hatte, ist zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Mindestens 15 Jahre davon müsse der heute 18-jährige autistische Täter im Gefängnis bleiben, befand Richterin Maura McGowan am Freitag.