Schlagworte für Verkehrsinfo

Schlagwort Verkehrsinfo

In Ausland | 27.10.2020 15:51

Der Wintereinbruch im Hochgebirge hat zu einer vorgezogenen Wintersperre der Großglockner Hochalpenstraße zwischen Salzburg und Kärnten geführt. Ein halber Meter Neuschnee, starker Wind und die damit einhergehenden Schneeverfrachtungen sorgen für eine erhöhte Lawinengefahr über viele Kilometer, hieß es am Dienstag in einer Mitteilung des Straßenbetreibers GROHAG. Statt mit 31. Oktober wurde die Maut- und Panoramastraße darum bereits mit Dienstag gesperrt.

In Ausland | 25.10.2020 07:50

Das seit diesem Juli stark erhöhte Förderbudget für den Radverkehr für das Jahr 2020, das laut Umweltministerium mit 40 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr fast verzehnfacht wurde, wird im kommenden Jahr ebenfalls in dieser Höhe zur Verfügung stehen. Allein mit den bisher genehmigen 55 Projekten für Fahrradinfrastruktur und saubere Mobilität werden jährlich 7.000 Tonnen CO2-Äquivalente eingespart werden, hieß es aus dem Ressort.

In Ausland | 22.10.2020 12:22

Der Corona-Lockdown ab Mitte März bis Ostern hat laut Bilanz der Statistik Austria zu einem starken Rückgang an Verkehrstoten geführt: Waren es im ersten Halbjahr 2019 noch 196 Tote, so sank die Zahl 2020 um 22 Prozent auf 152.

In Ausland | 20.10.2020 06:29

Der ÖAMTC hat zum zweiten Mal in diesem Jahr Kindersitze getestet - erneut mit guten Ergebnissen. So gab es kein "nicht genügend", aber auch kein "sehr gut". 13 Modelle wurden im Hinblick auf Sicherheit, Bedienung, Ergonomie und Schadstoffbelastung untersucht - acht erhielten die Note "gut", fünf "befriedigend". "Sehr erfreulich ist, dass im Gegensatz zu vergangenen Tests kein einziger Kindersitz erhöhte Schadstoffbelastung aufweist", ließ der Mobilitätsclub wissen.

Mattersburg | 15.10.2020 16:19

Der Zubringer von der B50 bei der Arena Mattersburg auf die S4 (Mattersburger Schnellstraße) und die S31 (Burgenland-Schnellstraße) ist am kommenden Wochenende gesperrt.

Eisenstadt | 07.10.2020 12:02

Vor zwei Wochen hatte der Zusammenstoß eines Zuges mit einem Pkw an der Bahnkreuzung in der Eisbachstraße in Eisenstadt zwei Todesopfer gefordert. Auf Initiative von Verkehrslandesrat Heinrich Dorner (SPÖ) fand am Mittwoch ein Runder Tisch mit Bürgermeister Thomas Steiner (ÖVP), Experten des Landes und der ÖBB statt.

In Ausland | 30.09.2020 12:30

Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) erteilt den Plänen für eine weitgehende Verbannung des motorisierten Individualverkehrs aus der Innenstadt - der sogenannten autofreien City - eine Absage. In einem vom Magistrat erstellten Rechtsgutachten seien zahlreiche Bedenken geäußert worden, teilte der Stadtchef mit. Demnach ist die Verordnung etwa verfassungswidrig, weil sie sich auf die Straßenverkehrsordnung stützt, zugleich aber auf den Klimaschutz abzielt.

In Ausland | 29.09.2020 19:29

Das Zeltlager der Umweltbewegung Extinction Rebellion (XR) am Wiener Michaelerplatz ist am Dienstag geräumt worden. Die Polizei schritt ein, weil die Aktion zuletzt keinen Manifestationscharakter mehr gehabt habe, sagte Polizeisprecher Markus Dittrich der APA. Nach zunächst fortgesetztem Protest, verließ die auf 50 Aktivisten angewachsene Gruppe den öffentlichen Platz. Der Aktionismus für mehr Klimaschutz ist damit aber nicht zu Ende, wie ein XR-Sprecher ankündigte. 

In Ausland | 29.09.2020 09:51

Das Zeltlager der Umweltbewegung Extinction Rebellion (XR) am Wiener Michaelerplatz ist Dienstagfrüh geräumt worden. Die Polizei schritt ein, weil die Aktion zuletzt keinen Manifestationscharakter mehr gehabt habe, sagte Polizeisprecher Markus Dittrich der APA. Während die Unterschlupfe, in denen seit Sonntag mitten in der Innenstadt campiert worden war, verschwanden, blieben etliche Aktivisten an Ort und Stelle, Reden und Gesänge wurden wieder angestimmt.

In Ausland | 27.09.2020 06:00

Die Fahrradoffensive des Umweltministeriums kommt gut an, mehr als ein Drittel der Fördergelder wurde bereits vergeben und zahlreiche weitere Vorhaben warten auf ihre Genehmigung. Ressortchefin Leonore Gewessler (Grüne) am Sonntag: "Klimaschutz ist das beste Konjunkturprogramm. Alleine die zwölf Millionen Euro an Förderungen, die in den letzten drei Monaten abgeholt wurden, lösen insgesamt 45 Millionen Euro an klimafreundlichen Investitionen aus."