Schlagworte für Viehzucht

Schlagwort Viehzucht

In Ausland | 28.10.2020 12:56

Der Neu- oder Umbau von tierwohlgerechteren Ställen wird ab 2021 mit 120 Millionen Euro pro Jahr gefördert. Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) präsentierte am Mittwoch in Wien einen "Pakt für mehr Tierwohl". Der von Tierschützern kritisierte Vollspaltenboden wird ab 2022 nicht mehr gefördert, Änderungen der Tierhaltungsverordnung sind aber nicht vorgesehen.

In Ausland | 12.09.2020 15:18

Nach dem ersten Fall der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland hat China ein Importverbot für deutsches Schweinefleisch verhängt. Alle Lieferungen von Fleisch und Produkten von Schweinen oder Wildschweinen sollen zerstört oder zurückgeschickt werden, erklärte die chinesische Zollverwaltung. China ist der größte Abnehmer für Schweinefleisch aus Deutschland außerhalb der EU.

In Ausland | 10.09.2020 14:13

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) hat Deutschland erreicht. Die für Menschen ungefährliche Tierseuche wurde erstmals bei einem toten Wildschwein in Brandenburg nahe der Grenze zu Polen nachgewiesen, wie Bundesagrarministerin Julia Klöckner am Donnerstag in Berlin mitteilte. Vor Ort gelte es jetzt zu klären, ob es über den Kadaver hinaus eine Verbreitung in dem Gebiet gebe.

In Ausland | 27.08.2020 12:54

Zu Funden von toten Tieren ist es am Donnerstag in Kirchdorf (Bezirk Kitzbühel) in Tirol sowie in Leisach in Osttirol gekommen. In Kirchdorf seien fünf tote und eine verletzte Ziege, in Leisach ein totes Schaf entdeckt worden, teilte das Land mit. In beiden Fällen bestehe ein konkreter Wolfsverdacht, hieß es. Zur Untersuchung wurden DNA-Proben für eine genetische Analyse entnommen.

In Ausland | 26.08.2020 16:57

Im Bereich der Gnadenalm im Gemeindegebiet von Untertauern (Pongau) hat in den vergangenen Tagen ein einziger Blitz 16 Rinder getötet. Das hat die zuständige Amtstierärztin am Mittwoch bei einem Lokalaugenschein eindeutig festgestellt, berichtete das Land Salzburg. Wann der Vorfall genau passiert ist, stand zunächst nicht fest.

In Ausland | 20.08.2020 10:41

Die Ergebnisse der genetischen Untersuchung von Proben, die bei Schafsrissen im Gemeindegebiet von Navis (Bezirk Innsbruck-Land) genommen worden waren, haben ein weiteres Mal einen Wolfsverdacht in Tirol bestätigt. "Es wurde die DNA von einem Wolf aus der italienischen Population nachgewiesen", sagte Georg Rauter von der Vet-Med. in Wien am Donnerstag.

In Ausland | 03.07.2020 16:47

Im Salzburger Pinzgau sorgt derzeit ein Landwirt für Aufregung. Der Mann hat den Weg zu seiner Alm am Talschluss des Rauriser Krumltals mit einer massiven Barriere aus Holz versperrt. Dabei beruft er sich auf das Tiroler Kuhurteil. Alpenverein und Naturschutzbund laufen gegen das Tor Sturm und orten einen massiven Eingriff in das Wegerecht. Allerdings besteht Hoffnung, dass sich die Wogen glätten.

In Ausland | 28.05.2020 15:15

Die zwei toten Schafe, die am 7. Mai im Gemeindegebiet von Matrei in Osttirol entdeckt wurden, und die drei Tiere, die am 18. Mai in Zedlach, ebenfalls in der Gemeinde Matrei, tot aufgefunden worden waren, sind nachweislich von einem Wolf gerissen worden. Das habe die DNA-Analyse der entnommenen Tupferproben ergeben, teilte das Land Tirol am Donnerstag mit.

In Ausland | 12.05.2020 09:56

Der Oberste Gerichtshof (OGH) hat im Fall einer tödlichen Kuhattacke im Tiroler Pinnistal 2014 die Teilschuld von Landwirt und Hundehalterin bestätigt. Damit bleibt es bei der Entscheidung, die im Vorjahr das Innsbrucker Oberlandesgericht getroffen hatte. Laut OGH hätte der Landwirt um die Gefährlichkeit seiner Mutterkühe wissen müssen. Das spätere Todesopfer habe wiederum Warnschilder ignoriert.

In Ausland | 19.02.2020 11:31

14.923 Tiertransporte hat es im Jahr 2017 mit dem Ursprungsland Österreich gegeben. Davon waren knapp 27 Millionen Tiere betroffen, wie die Tierschutzorganisation "Vier Pfoten" am Mittwoch basierend auf einer parlamentarischen Anfrage der "Liste JETZT" mitteilte.

In Ausland | 28.01.2020 10:54

Frankreich will das systematische Töten männlicher Küken verbieten. Ziel ist, die Unternehmen Ende 2021 zum Verzicht auf das Kükentöten zu verpflichten. Zudem soll die Kastration von Ferkeln ohne Betäubung untersagt werden.

In Ausland | 23.01.2020 12:17

Der Wolf ist zurück in Österreich und die Population wird in den kommenden Jahren laut Experten eher zu- als abnehmen. "Wir werden lernen müssen, wieder mit dem Wolf zu leben", sagte Christian Pichler vom WWF am Rande einer maßgeblich von der Naturschutzorganisation mitorganisierten internationalen Tagung in Salzburg, die sich mit dem Schutz von Nutztierherden beschäftigt.

In Ausland | 27.12.2019 10:20

Mit Silvester endet die zehnjährige Übergangsfrist des Verbots der Käfighaltung bei Legehennen. Acht Betriebe hatten noch "ausgestaltete" Käfige in Verwendung, nun wird Österreich das erste EU-Land sein, in dem diese Methode gänzlich abgeschafft ist, teilte das Tierschutzvolksbegehren am Freitag mit.