Schlagworte für Waffengesetze

Schlagwort Waffengesetze

In Ausland | 12.02.2018 12:17

Ein Grazer hat sich mit seinem Faschingskostüm eine Anzeige und ein Waffenverbot eingebrockt: Der 63-Jährige war am Samstag als Bankräuber verkleidet auf eine Party gegangen und hatte seine echte Pistole mitgenommen. Zuhause konnte er dann sie nicht finden und glaubte, sie verloren zu haben. Er erstattete eine Anzeige, fand die Waffe aber wenig später doch noch in seinem Haus.

In Ausland | 16.01.2018 13:40

Die Zahl der in Österreich registrierten Schusswaffen ist im Vorjahr über eine Million gestiegen. 1.023.037 Pistolen, Revolver, Büchsen und Flinten waren zum Stichtag 1. Jänner 2018 im Zentralen Waffenregister (ZWR) vermerkt. Diese verteilen sich laut Innenministerium auf 301.420 Besitzer, womit ebenfalls eine markante Zahl übersprungen wurde, im vergangenen Juni waren es noch 296.063 gewesen.

In Ausland | 11.12.2017 12:28

Das, was bisher nur Berufsjägern und Förstern im Sinne des Arbeitnehmerschutzes zuerkannt wurde, hat laut "Kurier" das Landesverwaltungsgerichts Niederösterreich erstmals auch einem "einfachen" Weidmann zuerkannt: die Verwendung eines Schalldämpfers.

In Ausland | 15.11.2017 06:20

Ein Amokläufer hat in Nordkalifornien ein Blutbad angerichtet. Laut Polizei schoss der Angreifer wahllos um sich und tötete vier Menschen, bevor er selbst von Einsatzkräften erschossen wurde. Der Amoklauf begann in einem Haus im Bezirk Tehama 160 Kilometer nördlich von Sacramento. Anschließend fuhr der Mann durch die Gemeinde und feuerte aus dem Auto heraus. Auch an einer Volksschule gab es Opfer.

In Ausland | 10.11.2017 09:51

Bei einer Verkehrskontrolle in Sankt Georgen im Attergau hat die Polizei am Donnerstagabend im Auto eines Oberösterreichers mehrere, zum Teil verbotene Waffen sichergestellt. Der 19-Jährige hatte im Handschuhfach eine geladene Schreckschusspistole, Munition für ein Luftdruckgewehr sowie ein Blaulicht mit Anschluss für den Zigarettenanzünder, teilte die Polizei OÖ mit.

In Ausland | 06.10.2017 06:35

Nach dem Massaker von Las Vegas hat sich US-Präsident Donald Trump dafür ausgesprochen, ein Verbot sogenannter Dauerfeuer-Vorrichtungen bei Waffen zu prüfen. Dies werde in Kürze geschehen, sagte Trump am Donnerstag.

In Ausland | 05.10.2017 18:03

Im US-Kongress deutet sich nach dem Massaker von Las Vegas eine kleine Bewegung in der festgefahrenen Debatte um Schusswaffen-Kontrolle an. Mehrere republikanische Senatoren signalisierten, sie könnten sich unter bestimmten Voraussetzungen für ein Verbot von Vorrichtungen durchringen, die halbautomatische Waffen de facto zu automatischen Waffen machen.

In Ausland | 04.10.2017 06:07

Zwei Tage nach dem Blutbad bei einem Konzert in der US-Casinometropole Las Vegas ist das Motiv des Todesschützen Stephen Paddock weiter unklar. Die Ermittler machten Fortschritte, hätten aber noch keine "vollständigen Antworten", sagte Bezirkssheriff Joseph Lombardo am Dienstag vor Journalisten. US-Präsident Donald Trump wird Las Vegas am Mittwoch besuchen.

In Ausland | 28.09.2017 19:21

Ein Kleinkind hat in einer privaten Betreuungseinrichtung in der Nähe von Detroit (US-Bundesstaat Michigan) zwei Dreijährige angeschossen.

In Ausland | 11.04.2017 07:07

Tödliche Schüsse im Klassenzimmer: Bei einer mutmaßlichen Beziehungstat sind in einer Volksschule im US-Bundesstaat Kalifornien eine Lehrerin und ein achtjähriger Schüler getötet worden.

Chronik Gericht | 02.01.2017 13:29

Rund 57.000 Schusswaffen sind im Vorjahr Österreich gekauft worden. Das entspricht einem Anstieg um fünf Prozent im Vergleich zum Jahr 2015, zeigt das am Montag veröffentlichte Branchenradar der Beraterfirma Kreutzer Fischer & Partner.