Schlagworte für Weltmeisterschaft

Schlagwort Weltmeisterschaft

In Ausland | 16.02.2020 06:24

Eisschnelllauf-Ass Vanessa Herzog muss die Heimreise von der Einzelstrecken-WM in Salt Lake City ohne Medaille im Gepäck antreten. Nach Rang vier über 500 Meter am Freitag kam die 24-jährige Tirolerin am Samstagabend über 1.000 Meter über Rang elf nicht hinaus. Im Vergleich zu 2019 ist das eine magere Ausbeute, da hatte sie in Inzell mit Gold (500) und Silber (1.000) groß aufgetrumpft.

In Ausland | 15.02.2020 18:00

Der russische Ex-EPO-Sünder Alexander Loginow hat sich am Tag der Bekanntgabe der Dopingsperren seiner Landsleute Jewgenij Ustjugow und Swetlana Slepzowa WM-Gold im Sprint gesichert. Der Silbermedaillengewinner des Vorjahres gewann am Samstag in Antholz ohne Fehlschuss vor den Franzosen Quentin Fillon Maillet und Martin Fourcade.

In Ausland | 15.02.2020 14:12

Die Doppelsitzer Yannick Müller und Armin Frauscher haben sich bei der WM der Kunstbahnrodler in Sotschi auf Rang elf klassiert. Das Duo zeigte in der Olympiabahn von 2014 am Samstag zwei gleichmäßige Läufe. Den Titel verteidigen konnten die Deutschen Toni Eggert/Sascha Benecken. Sie gewannen vor Aleksander Denisew/Wladislaw Antonow (RUS) und ihren Teamkollegen Tobias Wendl/Tobias Arlt.

In Ausland | 14.02.2020 21:16

Red Bull hat Freitagabend sein zweites Team für die Formel-1-WM 2020 präsentiert, das nach einer Namensänderung AlphaTauri statt Toro Rosso heißt. Die Präsentation des nun in weiß und marineblau auftretenden Teams aus Faenza ging im Salzburger Hangar 7 vor internationalen Medien über die Bühne. Moderiert wurde die von einer Modeschau begleitete Präsentation des AT01 von Ex-Pilot David Coulthard.

In Ausland | 14.02.2020 18:16

Der Brite Elfyn Evans führt bei der zur WM zählenden Schweden-Rallye im Raum Torsby das Klassement nach zwei der vier Etappen an.

In Ausland | 14.02.2020 16:59

Die norwegische Mitfavoritin Marte Olsbu Röiseland hat sich am Freitag in Antholz ihren ersten Biathlon-WM-Einzeltitel gesichert. Die Olympia-Zweite gewann bei schwierigen Windbedingungen den Sprint mit einer Strafrunde vor dem Überraschungsduo Susan Dunklee (USA) und Lucie Charvatova (CZE). Die ÖSV-Damen kamen nicht ins Spitzenfeld.

In Ausland | 14.02.2020 14:20

Olympiasieger David Gleirscher hat zum Auftakt der Rodel-WM in Sotschi den Titel im Sprint nur knapp verpasst. Der Tiroler lag am Freitag lediglich sechs Tausendstel Sekunden hinter dem siegreichen Lokalmatador Roman Repilow. Titelverteidiger Jonas Müller belegte Rang fünf. Im Doppelsitzer wurden Yannick Müller und Armin Frauscher Achte. Bei den Damen kam Madeleine Egle nicht über Rang 15 hinaus.

In Ausland | 13.02.2020 16:53

Die Biathlon-Weltmeisterschaften in Antholz haben für Österreich mit Platz acht in der Mixed-Staffel über 4x6 km begonnen. Lisa Hauser, Katharina Innerhofer, Felix Leitner und Dominik Landertinger lagen am Ende 1:39,2 Minuten hinter den Siegern aus Norwegen. Italien sicherte sich die Silbermedaille, Bronze ging überraschend an die treffsicheren Tschechen, die nur zwei Nachlader verzeichneten.

In Ausland | 11.02.2020 11:09

Österreichs Kunstbahn-Rodler gelten bei Großveranstaltungen als Medaillenbank. Bei den Weltmeisterschaften 2019 hatte das ÖRV-Aufgebot fünf Stück Edelmetall eingefahren. Vor den Titelkämpfen ab Freitag in Sotschi muss das Team von Cheftrainer Rene Friedl wegen des Ausfalls von Lorenz Steu/Thomas Koller kleinere Brötchen backen.

In Ausland | 10.02.2020 14:40

Formel-1-Serienweltmeister Mercedes hat am Montag in London Ineos als einen neuen Hauptsponsor ("Principal Partner") für die kommenden fünf Jahre präsentiert. Finanzielle Details zum Deal mit dem Petrochemie-Giganten wurden keine genannt. Laut Medienberichten sollen die "Silberpfeile" vom Konzern des britischen Milliardärs Jim Ratcliffe 20 Millionen Pfund (23,61 Mio. Euro) pro Saison erhalten.

In Ausland | 10.02.2020 12:12

Nur rund 30 Kilometer vom Hauptquartier in Maranello entfernt stellt Ferrari am Dienstagabend (18.30 Uhr) sein neues Formel-1-Auto vor. Der Nachfolger des SF90 wird im Theater Romolo Valli in Reggio Emilia präsentiert. Jene Stadt in der Provinz Emilia-Romagna war vor 223 Jahren der Geburtsort der dreifarbigen italienischen Flagge. Theater ist bei Ferrari also schon beim Eröffnungsakt garantiert.

In Ausland | 04.02.2020 10:54

Red-Bull-Pilot Max Verstappen sagt, dass er Lewis Hamilton im Kampf um den diesjährigen WM-Titel in der Formel 1 besiegen kann. "Lewis ist sehr gut. Er ist definitiv einer der besten da draußen, aber er ist nicht Gott. Vielleicht ist Gott mit ihm, aber er ist nicht Gott", meinte der Niederländer am Montag bei einem Medientermin. Was er bräuchte, sei freilich ein schneller fahrbarer Untersatz.