Nadine Bierbauer will im zweiten Anlauf zum großen Sieg

Die Steirerin Nadine Bierbauer ist am Freitag, dem 24. September, in der großen Finalshow im eo Oberwart mit dabei.

Carina Fenz
Carina Fenz Erstellt am 23. September 2021 | 05:45
Nadine Bierbauer BVZ sucht das größte Talent
Foto: Carina Fenz

Sie ist 14 Jahre jung und hat eine Ausstrahlung, „wie eine ganz große Künstlerin“, zumindest wenn es nach Andy Marek, Macher von „Die BVZ sucht das größte Talent“ geht. Die Rede ist von der quirligen Steirerin Nadine Bierbauer, die bereits im Vorjahr in der Finalshow auf sich aufmerksam machte. Mit „I could have danced all night“ aus dem Musical „My Fair Lady“ gelang ihr damals, 13-jährig, der dritte Platz und somit der Sprung aufs begehrte Stockerl.

Mit etwas mehr Reife und einer tollen Stimmtechnik besuchte die Schülerin des BORG Jennersdorf auch im heurigen Jahr das Casting und holte sich prompt Vorschusslorbeeren von Andy Marek ab. Mit „A Million Dreams“ aus The Greatest Show begeisterte sie nämlich beim Casting und erhielt eines der begehrten Finaltickets für die Show am Freitag, dem 24. September im Einkaufszentrum eo in Oberwart. „Du hast dich wirklich gut weiterentwickelt und hast großes Potenzial die Show zu gewinnen“, meinte Marek.

Im Leben der Schülerin dreht sich schon seit vielen Jahren alles ums Thema Musik. Mitunter ein Grund, warum sie als Steirerin eine burgenländische Schule besucht. „Da bin ich nämlich näher an meiner Musikschule in Jennersdorf“, erklärt Bierbauer, die auch schon einige Preise beim Musikwettbewerb „Prima la musica“ geholt hat und somit auch ihr Können im klassischen Gesang vor einer Jury unter Beweis gestellt hat.

Im großen Finale wird Nadine Bierbauer mit dem gleichen Titel, den sie im Casting gesungen hat, an den Start gehen.