Die TOP-Lehrlinge der Energie Burgenland. In der Energie Burgenland werden aktuell 40 Lehrlinge in 9 unterschiedlichen Lehrberufen ausgebildet. Sie berichten über ihre Lehrzeit und ihren Arbeitsalltag.

Erstellt am 21. März 2018 (12:59)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7191302_bvz11_18pr_energie_burgenland_schwarz.jpg
Bernhard Schwarz Maria HollunderLehrberuf: BürokaufmannLehrzeit: 3 Jahre
Maria Hollunder

Der Eisenstädter Bernhard Schwarz hat in der Energie Burgenland vor eineinhalb Jahren eine Lehre zum Bürokaufmann begonnen. Für die Energiebranche hat er sich ganz bewusst entschieden:

Aufgrund der angebotenen Jobrotation konnte Bernhard bereits in der Energie Burgenland Wärme & Service im Bereich Kundendienst vieles lernen und erweitert sein Know-how derzeit im Vertrieb. Während seiner Lehre zum Bürokaufmann beschäftigt sich Bernhard Schwarz mit klassischen Kundenanliegen wie z.B. dem Verbuchen von Bonuspunkten, der Zusammenführung von Kundennummern, der Bearbeitung von Anfragen per Post oder E-Mail, aber auch mit dem Schreiben von Briefen an Neukunden und anfallenden Kundenanfragen. Der Informationsaustausch für eine optimale Kundenbetreuung ist ein wichtiger Bestandteil seiner Ausbildung.

Kommunikativ: Im Job und auch danach

„Ich wusste, dass es in der gesamten Unternehmensgruppe viele verschiedene Bereiche und Abteilungen gibt. Dadurch habe ich viel Abwechslung im Berufsalltag, kann unterschiedliche Themen kennenlernen und profitiere während meiner Ausbildung vom Wissen meiner Kollegen aus vielen Fachbereichen.“

Seine kommunikative Art lebt Bernhard auch in seiner Freizeit aus. Treffen mit Freunden sind ihm genauso wichtig wie die Weiter- und Fortbildung am Computer. Er möchte seine Lehre mit Matura erfolgreich abschließen und hält sich auch die Option offen, nach seinem Lehrabschluss ein Studium zu absolvieren.

440_0900_141286_bvz02_2018_energie_burgenland_logo_np_x1.jpg
zVg Energie Burgenland