Die TOP-Lehrlinge der Energie Burgenland. Aktuell werden 40 Lehrlinge in 9 unterschiedlichen Lehrberufen im Unternehmen ausgebildet. Sie berichten über ihre Lehrzeit und erzählen, wie spannend ihre Jobs sind.

Erstellt am 23. Mai 2018 (00:01)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Energie Burgenland KW21
Sophie Rottensteiner - Lehrberuf: Bürokauffrau - Lehrzeit: 3 Jahre
Maria Hollunder

Sophie Rottensteiner hat sich für die Lehre zur Bürokauffrau entschieden. Zu ihren aktuellen Kernaufgaben zählen die Vertrags- und Datenpflege und die Projektabrechnung der Energie Burgenland Wärme und Service-Kunden. Was Sophie an ihrer Ausbildung gefällt:

„In der Energie Burgenland kann ich durch das Angebot der Jobrotation unterschiedliche Bereiche und Arbeitsweisen kennenlernen. Ich konnte bereits in den Bereich Kundenservice reinschnuppern und bin nun im Vertragsmanagement tätig, wo ich auch mein bisheriges Wissen einbringen und neue Erfahrungen machen kann“, erklärt Sophie Rottensteiner.

Bürokaufleute führen alle Büro- und Sekretariatsarbeiten im Verwaltungs- und Organisationsbereich durch. Der Umgang mit EDV und Internet gehört zum Alltag, ebenso wie betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundkenntnisse.


Wichtiges Bindeglied

Nach umfassender Ausbildung kann Sophie Rottensteiner in verschiedenen Abteilungen und Bereichen, wie z.B. im Einkauf, im Personal- und Lohnbüro, in der Buchhaltung usw. Aufgaben übernehmen und das Bindeglied zwischen Vorgesetzen und Kollegen von der Telefonvermittlung, Terminplanung, Geschäftskommunikation, Erstellung von geschäftsrelevanten Statistiken sein. Für eine gute Work-Life-Balance setzt Sophie auf Sport und gleicht damit die tagsüber fehlende Bewegung aus. Beruflich möchte Sophie nach Abschluss ihrer Lehre in einem interessanten Aufgabenbereich ihr Wissen einbringen. Ihr ist es wichtig, dass sie sich im Job wohlfühlt und dass sie selbst etwas zum Geschäftsergebnis beitragen kann.

440_0900_141286_bvz02_2018_energie_burgenland_logo_np_x1.jpg
zVg Energie Burgenland