DESIGNELEMENT HOLZFASSADE. Jahrzehntelange Erfahrung und der Anspruch auf beste Qualität machen die Firma Gollubits zu einem der führenden Holzbau & Zimmerei Unternehmen des Landes.

Erstellt am 26. April 2019 (09:56)
Franz Gollubits GesmbH & Co. KG

Herkömmliche Vollwärmeschutzfassaden können mit einer Holzfassade aus Lärche zusätzlich gestaltet werden. So kann Ihr Haus eine individuell gestaltete Fassade erhalten und modern aussehen.

Franz Gollubits, Chef der Franz Gollubits GesmbH & Co. KG, weist hin: „Im Laufe der Zeit bildet sich hingegen eine silbrig-graue Patina auf dem Holz. Wenn man dies als nicht störend empfindet, besteht kein Schutz- bzw. Pflegebedarf. Möchte man jedoch die Vergrauung verhindern und die ursprüngliche Farbe der Lärche erhalten, sollte man die Fassade mit Lärchen-Öl streichen“.

Franz Gollubits GesmbH & Co. KG
Franz Gollubits, Firmenchef der Franz Gollubits GesmbH & Co. KG

Der Erstanstrich ist zweimal mit qualitativ hochwertigem Öl durchzuführen, denn nur dann ist der Schutz gewährleistet. „Danach hat man zwei Jahre keine Arbeit. Im Laufe des dritten sollte man die Fassade hingegen wieder einmal streichen.“