Sie bauen. Die Generali sichert.. Optimaler Schutz beginnt bei der Planung Ihres Eigenheims. Bereits beim Start der Errichtung eines Einfamilienhauses ist der Bauherr einem hohen Schadenspotenzial ausgesetzt, dem er mit umfassenden Versicherungslösungen der Generali Versicherung entgegenwirken kann – zum Teil sogar prämienfrei.

Erstellt am 26. April 2019 (09:47) – Anzeige
Generali

Die Generali Rohbauversicherung bietet Versicherungsschutz bis zur Fertigstellung bzw. bis zum Bezug des Gebäudes. Gedeckt sind Feuerschäden am versicherten Gebäude und den auf der Baustelle befindlichen  Baumaterialien, Sturm-  und Elementar-Schäden sowie Ansprüche Dritter gegenüber dem Bauherren aus dem Haus- und Grundbesitz.

Mit einer Bauwesenversicherung der Generali sichern sich Bauherren, Bauunternehmer und Bauhandwerker – ähnlich einer Kaskoversicherung – vor unvorhersehbaren Schäden während der gesamten Bauzeit ab. Versichert sind alle Bauleistungen, Baustoffe und Bauteile sowie Eigenleistungen beim privaten Bauvorhaben.

Die Bauherrenhaftpflichtversicherung schützt vor finanziellen Belastungen durch Schadenersatzansprüche, die gegen den Bauherren u. a. wegen Pflichtverletzungen im Zusammenhang mit seinem Bauvorhaben gestellt werden. Auch Schäden, die nach der Übergabe des Bauvorhabens eintreten, können mitversichert werden.

Ihre Vorteile

  • Prämienfreier Versicherungsschutz für die Sparten Feuer, Sturm und Elementar sowie Haftpflicht für Ihren Eigenheim-Rohbau
  • Absicherung bei Schäden hervorgerufen durch überdurchschnittliche Witterungseinflüsse
  • Schutz vor finanziellem Verlust bei Diebstahl und Vandalismus
  • Kein finanzieller Verlust bei Schäden hervorgerufen durch
  • Umfangreicher Schutz des Bauherren gegen Schadenersatzansprüche Dritter


Für ein persönliches Gespräch steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Alexander Schüller, Direktor im Außendienst
T +43 676 8257 1532
alexander.schueller@generali.com
Info: https://www.generali.at/privatkunden/haus-wohnen/eigenheimversicherung/hausbau

Werbung